Wie kontrastiere ich Farben beim Entwerfen?

Eines der wichtigsten Dinge, die ein Design hervorheben und erstaunlich aussehen lassen, ist der „Kontrast“ der Farben, die für das Design verwendet werden. Ein Design hat einen Vordergrund und einen Hintergrund. Und wenn die Farben für beide nicht gut kontrastiert sind, könnte das Design eine Katastrophe sein. Der Hintergrund sollte eine Farbe haben, die den Text oder das Design im Vordergrund hervorhebt. Ebenso müssen Sie bei den Farben, die Sie für den Inhalt im Vordergrund verwenden, sicherstellen, dass er mit dem Hintergrund ausgeglichen ist und nicht fehl am Platz zu sein scheint.

Wenn Sie eine Website mit schlechten Kontrastmöglichkeiten sehen, ist es möglicherweise sehr schwierig zu lesen, was auf der Webseite geschrieben steht. Dies ist einer der Hauptgründe, warum der Verkehr auf solchen Websites extrem gering ist. Ihre geringe Lesbarkeit und schlechte Kontrastauswahl.

Beim Entwerfen einer Website wird dringend empfohlen, verschiedene Kontraste auszuprobieren, um zu analysieren, welcher Kontrast für Ihre Website am besten geeignet ist. Sie möchten, dass die Zuschauer von Ihrem Design beeindruckt sind, während sie klar lesen können, was geschrieben steht. Wenn der Hintergrund zu hell und der Vordergrund zu hell ist, kann der Betrachter den Inhalt tatsächlich nicht lesen oder sogar sehen.

Dinge, die Sie bei der Auswahl des Kontrasts für Ihre Webseite beachten sollten

Wählen Sie einen Farbkontrast, der zu Ihrem Thema passt. Es ist jedoch in Ordnung, dem Kontrast neue Farben hinzuzufügen

Möglicherweise haben Sie bereits entschieden, dass der Kontrast mit den Farben Ihres Logos übereinstimmt, aber Sie möchten möglicherweise einige Optionen überdenken. Es wäre großartig, die gleichen Farben wie Ihr Logo zu verwenden. Wenn Sie jedoch einen geeigneten Kontrast zu einer anderen Farbe herstellen können, während Sie die Beziehung zum Farbschema des Logos beibehalten, werden Sie möglicherweise von den verschiedenen Kontrasten überrascht sein, die Sie gerade entdeckt haben.

Der Zweck des Versuchs neuer Farben mit den Markenfarben besteht darin, alternative Optionen für die Website zu finden, falls die Markenfarben nicht so aussehen, wie Sie es möchten. Der Kunde möchte wahrscheinlich, dass Sie die von ihm angegebenen Farben verwenden. Wenn die von ihm bereitgestellte Farbpalette das Design auf der Website jedoch nicht hervorhebt, sollten Sie neue Paletten ausprobieren, um eine bessere Ansicht für den Kunden zu erhalten.

Ein schlechter Farbkontrast

Nehmen wir an, es gibt eine Marke, deren Grundfarben für die Marke ein helles Grün und Zitronengelb umfassen. Können Sie sich diese beiden im Vordergrund und im Hintergrund vorstellen? Nein, weil diese beiden Farben für das Auge sehr hell sind. Hell auf hell macht den Text niemals lesbar. In einem solchen Fall können Sie immer andere Farben zusammen mit diesen Farben verwenden, um eine Website hervorzuheben und ihr Klarheit zu verleihen, während sie mit den Wurzeln der Marke verbunden bleibt.

Ein guter Kontrast der Farben

Ein guter Farbkontrast bedeutet nicht immer, dass das Design perfekt zur Geltung kommt. Manchmal belasten die guten Kontraste das Auge zu sehr, weshalb der Leser oder Betrachter der Website den Inhalt der Webseite nicht weiter lesen kann. Beispielsweise hat eine Marke ein Farbschema aus Schwarz und Weiß, Hintergrund und Vordergrund. Schwarz und Weiß ist eine großartige Kombination, da es großartig aussieht. Wenn Sie sich jedoch eine Website mit schwarzem Hintergrund und weißem Vordergrundinhalt ansehen, werden die Augen des Lesers zweifellos angespannt. In solchen Situationen kann das Hinzufügen einer Kontrastfarbe oder das Ändern des Kontrasts mit anderen Schattierungen derselben Farbe ein gutes Experiment sein.

Hintergrund ColorsForeground ColorsRedOrangeYellowGreenBlueVioletBlackWhiteGrayRedPOORPOORGOODPOORPOORPOORGOODGOODPOOROrangePOORPOORPOORPOORPOORPOORGOODPOORPOORYellowGOODGOODPOORPOORGOODPOORGOODPOORGOODGreenPOORPOORPOORPOORGOODPOORGOODPOORGOODBluePOORPOORGOODGOODPOORPOORPOORGOODPOORVioletPOORPOORGOODPOORPOORPOORGOODGOODPOORBlackPOORGOODGOODGOODPOORGOODPOORGOODPOORWhiteGOODGOODGOODPOORGOODGOODGOODPOORGOODGrayPOORPOORGOODGOODPOORPOORPOORGOODPOOR

Diese Kontrasttabelle kann immer verwendet werden, um vorab zu analysieren, wie Ihr Farbkontrast auf Ihrem Design aussehen wird. Es gibt zwar einige, die hier gut aussehen, aber es besteht die Möglichkeit, dass sie nicht so gut aussehen, wenn sie auf das Design angewendet werden. Wenn Sie mit diesen Kontrasten und verschiedenen Farbtönen an Ihrem Design arbeiten, werden Sie einige erstaunliche Kontraste erzielen. Experimentieren Sie also sicher mit der Farbpalette. Denken Sie daran, dass Ihr Design, ob für das Web oder für den Druck, klar sein sollte. Klarheit ist eines der wichtigsten Merkmale beim Entwerfen, und dafür spielt der Kontrast eine sehr wichtige Rolle.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.