Wie man die Ehrenansicht verwurzelt 10

Das Honor View 10 ist ein Premium-Flaggschiff, das kürzlich von Huawei veröffentlicht wurde. Es verfügt über eine 20 + 16MP Dual-Primärkamera, 6 GB RAM + 128 GB internen Speicher und das neueste Android Oreo.

Das Rooten dieses Geräts ist ziemlich einfach, obwohl Sie den offiziellen Bootloader-Entsperrvorgang von Huawei durchlaufen müssen. Appuals hat Sie jedoch über alle Schritte und erforderlichen Dateien informiert. Befolgen Sie daher einfach unsere Anleitung, um die Honor View 10 sorgfältig zu verwurzeln.

Vorausgesetzte Schritte

Siehe: Appuals Leitfaden So installieren Sie ADB unter Windows

  1. Gehen Sie in Ihrer Ehrenansicht 10 zu Einstellungen> Über Telefon> tippen Sie siebenmal auf Build-Nummer, bis der Entwicklermodus aktiviert ist.
  2. Gehen Sie nun zu Einstellungen> Entwickleroptionen> OEM-Entsperrung und Geräte-Debugging aktivieren.
  3. Gehen Sie zur offiziellen Anfrageseite zum Entsperren des Huawei-Bootloaders und geben Sie die erforderlichen Informationen ein. Sie benötigen die IMEI-Nummer Ihres Honor 10, die Sie entweder unter dem Akku oder durch Wählen von * # * # 1357946 # * # * auf Ihrem Dialer finden.
  4. Sie erhalten einen Freischaltcode, schreiben Sie ihn also auf.
  5. Schließen Sie Ihr Honor View 10 über ein USB-Kabel an Ihren PC an und starten Sie eine ADB-Konsole (Umschalt + Rechtsklick in Ihren ADB-Hauptordner und wählen Sie “Befehlsfenster hier öffnen”).
  6. Geben Sie ein, um sicherzustellen, dass die ADB-Verbindung erkannt wird ADB-Geräte In der Eingabeaufforderung sollte bei Erfolg die Seriennummer Ihres Geräts angezeigt werden. Wenn Ihr Gerät nicht erkannt wird, müssen Sie möglicherweise Probleme mit Ihrer USB-Verbindung beheben (Haben Sie das USB-Debugging in den Entwicklungsoptionen aktiviert?) oder Ihre ADB-Installation selbst.
  7. Wenn die ADB-Verbindung erkannt wird, geben Sie Folgendes in die Eingabeaufforderung ein: adb Bootloader neu starten
  8. Dadurch wird das Gerät im Bootloader-Modus neu gestartet. Jetzt müssen Sie die ADB-Eingabeaufforderung eingeben: Fastboot OEM entsperren xxxxxxxx[ErsetzenSiexxxxdurchIhrenEntsperrcodevonHuawei)[replacexxxxwithyourunlockcodefromHuawei)
  9. Ihr Gerät wird auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Anschließend verfügen Sie über einen entsperrten Bootloader und können mit den Root-Schritten fortfahren.

Rooting the Honor View 10

Wir haben hier verschiedene Möglichkeiten zum Rooten. Sie können wählen, ob Sie die TWRP / Magisk + SuperSU-Methode verwenden oder eine vorgerootete boot.img flashen möchten. Wählen Sie nur eine dieser Optionen und lesen Sie sie sorgfältig durch, um zu entscheiden, welche für Sie am besten geeignet ist.

Vorgerootete boot.img

Herunterladen: Boot-root-b122.img

Dies ist nur mit dem ALC20C00 (6 GB + 128 GB China Edition) auf der Standard-Firmware-Version B132 der Honor View 10 kompatibel. Verwenden Sie diese Methode nicht, wenn Sie ein anderes Modell / eine andere Firmware der Honor View 10 verwenden, da Sie Ihr Gerät beschädigen .

Laden Sie die Datei boot.img von oben herunter und speichern Sie sie in Ihrem ADB-Hauptordner auf Ihrem PC.

  1. Schalten Sie Ihr Gerät aus.
  2. Verbinden Sie Ihr Honor View 10 über USB mit Ihrem PC und starten Sie eine ADB-Konsole.
  3. Halten Sie Power + Volume Down gedrückt, bis Ihre Honor View 10 im Fastboot-Modus startet.
  4. Geben Sie in die ADB-Konsole Folgendes ein: fastboot flash ramdisk boot-root-b122.img
  5. Starten Sie das Gerät nach dem erfolgreichen Flashen im Fastboot-Modus neu. Ihr Gerät wird möglicherweise zweimal neu gestartet. Danach haben Sie Root-Zugriff.

TWRP / Magisk / SuperSU-Methode

Herunterladen: TWRP, Magic + SuperSU, No-Verity-Opt-Encrypt

  1. Laden Sie die TWRP-IMG-Datei herunter und extrahieren Sie sie in Ihren ADB-Hauptinstallationsordner auf Ihrem PC.
  2. Benennen Sie die TWRP .img in um recovery.img
  3. Laden Sie die Magisk + SuperSU-ZIP-Dateien herunter und speichern Sie sie auf der externen SD-Karte Ihres Honor View 10.
  4. Schließen Sie Ihr Honor View 10 über ein USB-Kabel an Ihren PC an und starten Sie eine ADB-Konsole.
  5. Geben Sie nun in die ADB-Konsole ein: fastboot flash recovery recovery.img
  6. Dadurch wird TWRP geflasht und installiert, nachdem der Typ erfolgreich in ADB geflasht wurde: Fastboot Neustart
  7. (Optional, aber sehr zu empfehlen) Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie eine Sicherungskopie aller Ihrer Daten erstellen. Verwenden Sie TWRP, um eine Nandroid-Sicherung zu erstellen, und stellen Sie sicher, dass Sie auch Ihr NVRAM / IMEI / ESF in den Sicherungsoptionen sichern. Die Nandroid-Sicherungsdatei wird auf Ihrer SD-Karte gespeichert.
  8. Gehen Sie im TWRP-Hauptmenü zu Wipe> Factory Reset. Führen Sie einen Werksreset durch und kehren Sie dann zum TWRP-Hauptmenü zurück.
  9. Gehen Sie zu Installieren> SD-Karte> wählen Sie die SuperSU-ZIP-Datei und wischen Sie, um sie zu flashen. Wenn es geflasht hat, können Sie Ihr Gerät neu starten. Das erste Booten nach dem Flashen von root kann bis zu 10 Minuten dauern. Lassen Sie Ihr Gerät also in Ruhe, bis es mit Android startet.
  10. Wenn Ihr Gerät nach dem Flashen von SuperSU nicht neu startet oder bootet, kehren Sie zu TWRP zurück und flashen Sie No-Verity-Opt-Encrypt auf die gleiche Weise wie beim Flashen von SuperSU. Dadurch wird die Startüberprüfung deaktiviert und Ihr Gerät sollte normal neu gestartet werden.

Viel Spaß beim Wurzeln!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *