Wie man Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus hart zurücksetzt

Samsung Galaxy S8 und S8 Plus sind zweifellos zwei der attraktivsten Android-Smartphones für 2017. Wenn Sie eines dieser Geräte besitzen, installieren Sie wahrscheinlich Tonnen von Apps und Spielen darauf und genießen das Android-Ökosystem in jeder Hinsicht. Die Installation der falschen Apps oder das Verlegen einiger wichtiger Dateien sind jedoch einige der möglichen Szenarien, die dazu führen können, dass Ihr Telefon verzögert und manchmal sogar nicht mehr funktioniert. In diesen Momenten möchten Sie jede nutzlose App loswerden und Ihr Galaxy wieder voll funktionsfähig machen. Sie wünschen sich, Sie könnten zu der Konfiguration zurückkehren, die Sie beim Kauf hatten.

Wenn Sie das sofort einsatzbereite Erlebnis Ihres Galaxy S8 oder S8 Plus noch einmal erleben möchten, können Sie einen Hard-Reset-Vorgang durchführen. Haben Sie keine Angst vor dem Begriff “Hard Reset”. Da ist nichts kompliziert. Es ist ein einfacher Vorgang, der nicht mehr als 5 Minuten Ihrer kostbaren Zeit benötigt. Bleiben Sie für den Rest des Artikels bei mir und Sie werden lernen, wie Sie Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus hart zurücksetzen.

Was Sie wissen müssen, bevor Sie beginnen

Das Durchführen eines Hard-Reset-Vorgangs ist viel einfacher als Sie vielleicht denken. Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass alle Ihre Apps und Dateien gelöscht werden. Dazu gehören Titel, Videos, Fotos, Kontakte, Kalenderinformationen usw. Bevor Sie mit dem Vorgang beginnen, sollten Sie alle wichtigen Dateien auf einer externen SD-Karte ablegen. Alternativ können Sie Ihre Programme und Dateien auf einigen Cloud-basierten Speicherdiensten sichern. Nachdem Sie sicher sind, dass Sie alle Ihre wertvollen Daten an einem sicheren Ort haben, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Entfernen Sie den Werksreset-Schutz

Dieser Vorgang wird Nutzern empfohlen, die sich nicht an ihre Google-Anmeldeinformationen erinnern. Factory Reset Protection (FRP) ist eine Sicherheitsfunktion, die Google ab Version 5.0 in Android integriert hat. Der Hauptzweck besteht darin, zu verhindern, dass Diebe Ihr Gerät abwischen und verkaufen oder verwenden. Wenn Sie sich jedoch nicht an Ihren Google-Nutzernamen oder Ihr Google-Passwort erinnern, erhalten Sie möglicherweise ein unbrauchbares gesperrtes Telefon. Entfernen Sie es also besser, solange Sie können. Folgendes müssen Sie tun, um FRP zu entfernen:

  1. Gehen Sie auf Ihrem Gerät zu “Einstellungen”, öffnen Sie den Abschnitt “Cloud & Konten” und öffnen Sie dann “Konten”.
  2. Tippen Sie auf “Google”. Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf die 3 Punkte in der oberen rechten Ecke und wählen Sie “Konto entfernen”.

Nachdem Sie den Werksreset-Schutz entfernt haben, kann Ihr Gerät den Hard-Reset durchführen.

Hard Reset über das Einstellungsmenü

Die einfachste und wahrscheinlich am häufigsten verwendete Methode zum Ausführen eines Hard-Reset auf dem Galaxy S8 und S8 Plus ist das Menü „Einstellungen“ des Telefons. Hier sind die Schritte:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon mit Strom versorgt wird und mindestens 50% Akku enthält.
  2. Gehen Sie zu “Einstellungen” und klicken Sie auf den Abschnitt “Über das Telefon”.
  3. Tippen Sie auf die letzte Option „SUCHEN SIE ETWAS ANDERES? RESET. “
  4. Klicken Sie auf “Werkseinstellungen zurücksetzen”.
  5. Tippen Sie auf die Schaltfläche “RESET” und erneut auf die Schaltfläche “ALLES LÖSCHEN”.

Dass es. Seien Sie jetzt geduldig und warten Sie einige Minuten, während Ihr Galaxy-Gerät die Werkseinstellungen vornimmt. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird der Begrüßungsbildschirm angezeigt, und Sie können ihn erneut verwenden.

Hard Reset über den Wiederherstellungsmodus

Wenn Sie Ihr Gerät aus irgendeinem Grund nicht einschalten und die Hard-Reset-Methode über das Menü „Einstellungen“ ausführen können, gibt es eine Sicherungsmethode für die Durchführung eines Hard-Reset im Wiederherstellungsmodus. Mit dieser Methode können Sie die Daten des Telefons löschen, ohne das Android-System aufrufen zu müssen. Hier sind die Schritte:

  1. Stellen Sie diesmal sicher, dass Ihr Gerät ausgeschaltet ist und mindestens 50% des Akkus enthält.
  2. Halten Sie die Tasten „Bixby“, „Lauter“ und „Ein / Aus“ gleichzeitig einige Sekunden lang gedrückt, bis das Samsung-Logo auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird.
  3. Nach 30 Sekunden nach dem Loslassen der Tasten sollte das Android-Wiederherstellungsmenü angezeigt werden. Wenn Sie es nicht sehen, schalten Sie Ihr Gerät erneut aus und wiederholen Sie den zweiten Schritt.
  4. Wenn Sie das Wiederherstellungsmenü aufrufen, navigieren Sie mit der Schaltfläche „Lautstärke verringern“ zur Option „Daten löschen / Werkseinstellungen zurücksetzen“. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um diese Option auszuführen.
  5. Navigieren Sie mit der Schaltfläche “Lautstärke verringern” zur Option “Ja, alle Benutzerdaten löschen”. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um den Vorgang auszuführen.
  6. Wenn der Rücksetzvorgang abgeschlossen ist, können Sie die Option “System jetzt neu starten” auswählen und die “Power” -Taste drücken, um Ihr Galaxy-Gerät neu zu starten.

Wenn das Gerät hochfährt, wird der Standard-Begrüßungsbildschirm angezeigt, und Sie können ihn verwenden.

Einpacken

In bestimmten Szenarien kann es erforderlich sein, einen Hard-Reset auf Ihrem Galaxy-Gerät durchzuführen. Aus diesem Grund habe ich in diesem Artikel erklärt, wie Sie Galaxy S8 und S8 Plus hart zurücksetzen können. Genießen Sie die Verwendung Ihres aktualisierten Galaxy-Geräts und teilen Sie diese mit, wenn Sie ähnliche Tipps für diese Geräte kennen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *