Wie sichern Sie Ihren PC mit Kiwi Cat Tools in einem Netzwerk?

Wir alle lieben unsere Daten und Dateien, können jedoch niemals vorsichtig genug sein. Eine bestimmte Fehlfunktion kann den Zugriff auf Ihre Daten sehr mühsam machen, und Sie müssen viele Hürden überwinden, um erneut darauf zugreifen zu können. Hier bieten sich Backups an. Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht auf Ihre Daten zugreifen können, müssen Sie sich keine Sorgen machen, da Ihr Backup voll funktionsfähig ist. Backups sind heutzutage aufgrund der Bekanntheit der Informationstechnologie fast immer wichtiger geworden. Immer mehr Menschen betreten dieses Gebiet und daher haben wir unterschiedliche Variationen. Einige verbringen ihre Zeit ethisch, während andere das Chaos lieben.

Nichtsdestotrotz sind Malware- und Betriebssystem-Exploits allgemeiner geworden, und wir können unsere Daten jederzeit verlieren. Daher ist ein Backup immer eine gute Wahl. In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie Ihren PC mit Kiwi Cat Tools in einem Netzwerk sichern können. Kiwi Cat Tools ist ein Netzwerkmanagement-Tool von Solarwinds. Ein amerikanisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Tools für Netzwerke und Systeme spezialisiert hat.

Installation

Bevor wir mit dem Sichern Ihrer Daten beginnen, müssen wir zunächst Kiwi Cat Tools herunterladen und installieren. Mit können Sie eine 14-tägige kostenlose Testversion der Software erhalten dieser Link. Öffnen Sie es, füllen Sie die Felder aus und laden Sie das Tool herunter. Führen Sie anschließend folgende Schritte aus:

  1. Extrahieren Sie die heruntergeladenen Postleitzahl Datei zu Ihrem Desktop oder wo immer du willst.
  2. Navigieren Sie zu dem Speicherort, an dem Sie die Zip-Datei extrahiert haben.
  3. Führen Sie die aus Konfiguration.
  4. Gehen Sie die Eingabeaufforderungen durch, um das Tool zu installieren.
  5. Während der Installation werden Sie gefragt, ob Sie das Tool als installieren möchten Bedienung oder ein Anwendung. Die erforderlichen Informationen finden Sie unter jeder Option.
    Installationsassistent für Cat Tools
  6. Warten Sie, bis es soweit ist Fertig.
  7. Sobald Sie fertig sind, stellen Sie sicher, dass die ‘Führen Sie CatTools aus‘Option ist aktiviert.
  8. Klicken Sie abschließend auf Fertig.

Sichern Sie Ihren PC mit Kiwi Cat Tools in einem Netzwerk

Nachdem Sie das Tool erfolgreich installiert haben, werden wir uns mit dem eigentlichen Material befassen und Ihre Daten sichern. Das Verfahren ist ziemlich einfach und es gibt nicht viel kompliziertes. Wir werden Sie Schritt für Schritt führen, machen Sie sich also um nichts Sorgen. Alles, was Sie tun müssen, ist, die bereitgestellten Anweisungen einzeln durchzugehen, damit Sie nichts verpassen.

Hinzufügen eines Geräts

Der erste Schritt zum Sichern Ihrer Daten ist das Hinzufügen eines Geräts. Kiwi Cat-Tools eine Vielzahl von Herstellern und Modellen. Die hinzugefügten Geräte werden in der Cat-Tools-Datenbank gespeichert. So fügen Sie Ihr Gerät hinzu:

  1. Wenn Sie Kiwi Cat-Tools starten, werden Sie mit einem aufgefordert Setup-Assistent. Dieser Assistent dient zum Hinzufügen eines Geräts. Klicken Nächster.
  2. Nun sehen Sie eine Liste der Felder.
  3. Hier müssen Sie die Verkäufer Ihres Routers (behalten Sie es bei allen Anbietern). Danach müssen Sie Ihren Gerätetyp aus der bereitgestellten Liste auswählen.
  4. Benennen Sie das Gerät anschließend nach Belieben. Der Name sollte eindeutig sein und sich nicht wiederholen.
  5. Für die Adresse des Gastgebersmüssen Sie das Gateway Ihres Routers eingeben. Falls Sie es nicht wissen, öffnen Sie einfach a Eingabeaufforderung und tippen Sie ein ipconfig. Das Standard-Gateway ist genau das, wonach Sie suchen.
  6. Geben Sie danach einen Dateinamen für den Router ein.
  7. Sie können auch das Modell Ihres Routers angeben, dies ist jedoch nicht wichtig.
  8. Sie können die Verbindungsmethode in der ändern Methode Wählen Sie eine andere aus der Liste aus.
  9. Nachdem Sie alle Felder ausgefüllt haben, können Sie Ihr Gerät anpingen, um eine erfolgreiche Verbindung zu überprüfen.
  10. Klicken Nächster.
    Hinzufügen eines Geräts
  11. Jetzt müssen Sie die Anmeldedaten des Geräts angeben, das Sie hinzugefügt haben.
  12. Sobald Sie das getan haben, klicken Sie auf Nächster.

Hinzufügen einer Aktivität

Nachdem Sie Ihr Gerät hinzugefügt haben, müssen wir einige Aktivitäten planen, die das Tool ausführen muss. Eine Aktivität ist eine Aufgabe, die das Tool für Ihre hinzugefügten Geräte ausführt. Fahren wir also fort und fügen Sie eine Aktivität zum Sichern Ihrer Daten hinzu.

  1. Sobald Sie ein Gerät hinzugefügt haben, werden Sie automatisch zum Aktivitätsbereich aufgefordert.
  2. Wählen Sie hier aus der Liste Aktivitätstypen aus Device.Backup TFTP.
  3. Geben Sie der Aktivität danach einen geeigneten Namen, damit Sie sie später erkennen können. Sie können auch eine Beschreibung angeben.
  4. Wenn Sie möchten, dass die Aktivität dauerhaft ist, verlassen Sie die Beharrlichkeit auf Dauerhaft. Andernfalls können Sie es auch ändern.
  5. Wählen Sie einen geeigneten Speicherort für die Berichtsdateien (dies sind TXT-Dateien, die Informationen enthalten, sobald das Tool eine Aufgabe für Ihr Gerät ausführt).
  6. Du solltest gehen Client-Threads beim Maximal verfügbar Damit das Tool Ihre Aufgaben schneller ausführen kann.
  7. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Nächster.
    Hinzufügen einer Aktivität
  8. Nach dem Klicken NächsterSie werden nach der Uhrzeit und dem Tag gefragt, an dem die Aufgabe ausgeführt werden soll. Wählen Sie es nach Ihren Wünschen. Klicken Nächster Sobald Sie fertig sind.
  9. Wählen Sie das Gerät aus, auf das Sie die Aktivität anwenden möchten, und klicken Sie dann auf Nächster.
  10. Wählen Sie nun die Datei aus, die Sie sichern möchten Aktuelle Datei Box.
  11. Wählen Sie danach die Datei aus, mit der sie verglichen werden soll. Wenn sich zwischen den Dateien Änderungen ergeben, wird die alte Datei in verschoben Datierte Konfigurationen und die neu heruntergeladene Datei wird zur aktuellen Datei.
  12. Sie können auch optionale Befehle hinzufügen, die ausführlich erläutert werden Hier.
    Aktivität konfigurieren
  13. Sie können wählen, ob das Tool Sie per E-Mail benachrichtigt, wenn sich die Dateien geändert haben oder nicht.
  14. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie Nächster.

Benachrichtigungen konfigurieren

Das Tool verfügt außerdem über ein Benachrichtigungssystem. Es benachrichtigt Sie, wenn ein Problem mit einer Aktivität vorliegt, sendet Ihnen Berichte oder benachrichtigt, wenn sich die Dateien geändert haben. Sie können die Dateien entsprechend ausfüllen und verschiedene E-Mails für verschiedene Arten von Benachrichtigungen angeben.

Benachrichtigungen konfigurieren

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *