Wie stelle ich ein Word-Dokument wieder her?

    Leserfrage:<br>„Hallo Wally, ich brauche wirklich deine Hilfe.  Ich arbeitete an einem Word-Dokument für die Arbeit und der Strom ging wegen des Sturms aus.  Jetzt kann ich meine Arbeit nicht mehr wiederherstellen und möchte sie definitiv nicht wiederholen.  Was soll ich tun? “- Kristina A., Australien

Wallys Antwort: Es gibt Zeiten, in denen Sie gerade ein Word-Dokument schreiben und dann plötzlich etwas passiert und der Computer neu startet. Dies kann ein Bluescreen-Fehler oder ein unerwarteter Stromausfall gewesen sein. Es gibt einige Möglichkeiten, ein Word-Dokument wiederherzustellen.

Problem

Ein Word-Dokument konnte aufgrund eines unerwarteten Ereignisses nicht gespeichert werden. Das Dokument muss wiederhergestellt werden.

Lösung

Hier sind einige Möglichkeiten, ein Word-Dokument wiederherzustellen:

Suchen Sie auf dem Computer nach dem Dokument

Sie sollten es in der Liste der zuletzt verwendeten Dokumente von Word sehen können, die angezeigt wird, wenn Sie Word über das Startmenü starten. Wenn nicht, können Sie mithilfe der Windows-Suchfunktion unter allen Dateien danach suchen.

Gehen Sie zu dem Ordner oder Laufwerk, in dem Sie das Word-Dokument gespeichert haben, und klicken Sie mit dem folgenden Text auf die Suchleiste:

Typ: Wort [document name]

Bitte ersetzen [document name] durch jedes Wort, von dem Sie wissen, dass es im Namen des Word-Dokuments steht.

Word-Dokument - Suche - Word - Windows Wally

Suchen Sie nach der temporären Sicherung des Word-Dokuments

Sobald Sie das gesuchte Dokument gefunden haben, sollten Sie auch die temporäre Sicherungsdatei finden können. Stellen Sie sicher, dass versteckte Elemente sichtbar sind. Sie können dies tun, indem Sie diese Anweisungen befolgen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste und geben Sie Ordneroptionen ein> klicken Sie auf Ordneroptionen
    Word-Dokument - Ordneroptionen - Windows Wally
  2. Klicken Sie auf das Optionsfeld Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen.

  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Geschützte Betriebssystemdateien ausblenden und Erweiterungen für bekannte Dateitypen ausblenden (siehe unten).
    Word-Dokument - Erweiterungen für bekannte Dateitypen ausblenden - Geschützte Betriebssystemdateien ausblenden - Windows Wally

Jetzt sollten Sie in der Lage sein, temporäre Sicherungsdateien anzuzeigen, falls vorhanden. Wenn Sie eine davon sehen, öffnen Sie sie mit Word.

  1. Starten Sie Word und verwenden Sie Datei> Öffnen
  2. Durchsuchen und öffnen Sie das Dokument.

Suchen Sie nach automatisch wiederhergestellten Dateien

Die automatische Wiederherstellung ist standardmäßig aktiviert. Wenn Sie ein Dokument öffnen können, an dem Sie gearbeitet haben, sollte ein Dialogfeld angezeigt werden, in dem Sie darüber informiert werden, dass nicht gespeicherte Änderungen verfügbar sind.

Dies variiert zwischen den Versionen von Word. Sie müssen nach Anweisungen suchen, um nicht gespeicherte Dokumente für Ihre Word-Version wiederherzustellen, indem Sie online danach suchen. Sie sollten in der Lage sein, versionenspezifische Anweisungen auf den Microsoft-Websites zu finden.

Durchsuchen Sie den Computer nach .tmp-Dateien

Zeitarbeitsdateien werden von Word erstellt, wenn ein Artikel bearbeitet wird. Temp-Dateien werden auch von vielen anderen Programmen erstellt. Nicht gespeicherte Änderungen am Dokument sind möglicherweise weiterhin als .tmp-Datei auf dem Computer verfügbar.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste> geben Sie .tmp ein> drücken Sie die Eingabetaste
  2. Alle .tmp-Dateien sollten angezeigt werden. Jetzt können Sie unter ihnen nach Ihrer Datei suchen.
  3. Wenn Sie es finden, öffnen Sie es in Word und speichern Sie es an einem geeigneten Ort.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *