Wie verwende ich den DISM-Befehl, um Windows 10 zu reparieren?

    Bevor Sie sich mit einem Computerproblem befassen, empfehle ich immer, alle zugrunde liegenden Probleme zu scannen und zu beheben, die sich auf den Zustand und die Leistung Ihres PCs auswirken:

Wallys Antwort: Mit dem Befehlszeilentool DISM (Deployment Image Servicing and Management) können Sie Windows Vista, Windows 8.1 und Windows 10 reparieren. Es kann zum Beheben der Windows-Installation verwendet werden, wenn der SFC-Befehl das Problem nicht löst. Hier werden wir uns Schritt für Schritt ansehen, wie man es mit Bildern verwendet. Zuerst sehen wir uns den SFC-Befehl an und verwenden dann bei Bedarf das DISM-Tool.

Wann werden SFC- und DISM-Befehle verwendet?

Wenn Ihr Computer fehlerhaft erscheint, können Sie mit dem Befehl sfc / scannow (wie unten gezeigt) die meisten Windows-Fehler beheben. Wenn der Befehl sfc / scannow das Problem nicht behebt, können Sie versuchen, das “Windows-Wiederherstellungsimage” mit dem Befehl DISM zu reparieren.

Wie verwende ich den SFC / Scannow-Befehl?

Der SFC-Befehl durchsucht alle Windows-Systemdateien und ersetzt alle beschädigten Dateien, nachdem sie mit dem „Windows-Wiederherstellungsimage“ verglichen wurden.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X und klicken Sie auf Eingabeaufforderung (Admin).
    Windows 10 - Windows-Taste + X - Eingabeaufforderung (Admin) - Windows Wally
  2. Geben Sie den Befehl sfc / scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste
    Windows 10 - Power Guage - SFC-Scan - Windows Wally

Verwenden Sie diesen Befehl jetzt und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird. Falls das “Windows Recovery-Image” beschädigt ist, kann das Problem mit dem SFC-Befehl nicht behoben werden. Hier kommt der Befehl DISM ins Spiel.

Was ist das DISM-Tool?

DISM ist ein Befehlszeilenprogramm, das für Deployment Image Servicing and Management (DISM) steht. Es kann zum Reparieren von Windows-Images, virtuellen Windows-Festplatten, Windows Recovery-Images, Windows PE und Windows-Setup verwendet werden. Dies ist wichtig, da es sich um das Image (die Kopie) Ihrer Windows-Installation handelt.

“Wenn der sfc-Scan früher fehlgeschlagen ist, versuchen Sie es, nachdem Sie diesen DISM-Befehl ausgeführt haben.”

Wie behebe ich das Windows-Wiederherstellungsimage mit dem DISM-Tool?

Drücken Sie die Windows-Taste + X, um ein Menü anzuzeigen, und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) aus der Liste aus. Windows 10 - Windows-Taste + X - Eingabeaufforderung (Admin) - Windows Wally

Die Eingabeaufforderung sollte geöffnet werden.

Geben Sie nun den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste

DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth

Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist. Dies kann 30 Minuten oder länger dauern. DISM versucht, Windows Update zu verwenden, um die beschädigten Dateien zu ersetzen. Wenn Sie das Internet nicht nutzen möchten, lesen Sie bitte eine umfassendere Anleitung zur Verwendung des DISM-Tools Hier.

Ich empfehle meinen Lesern immer, regelmäßig einen vertrauenswürdigen Registry Cleaner und Optimierer wie z WinThruster oder CCleaner. Viele Probleme, auf die Sie stoßen, können auf eine beschädigte und aufgeblähte Registrierung zurückgeführt werden. Viel Spaß beim Rechnen! :) :)

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *