Wiederherstellen des Windows 10-Produktschlüssels mit ProduKey oder ShowKeyPlus

Um Ihre Kopie des Windows-Betriebssystems zu registrieren und zu aktivieren, benötigen Sie Ihren Produktschlüssel. Ohne Aktivierung können Sie keine Remote-Windows-Supportdienste und -Updates erhalten, obwohl Ihr System funktioniert. Ein Windows-Produktschlüssel ist ein 25-stelliger Schlüssel, der nur für Ihren PC oder Ihr Standard-Windows-Produkt gilt.

Wenn Ihr Windows 7-Computer (oder ein früherer Computer) mit einer vorinstallierten OEM-Version (Original Equipment Manufacturer) von Windows geliefert wurde, sollte Ihr Produktschlüssel auf einem Aufkleber auf der Rückseite Ihres PCs oder auf der Innenseite, an der Sie den Akku anschließen, verfügbar sein. Für Windows 8 und 10 wurden die Produktschlüssel und das OEM-Lizenzmodell geändert. Wenn Sie einen vorinstallierten Windows 8.1- oder Windows 10-Computer kaufen, wird auf der Rückseite oder Oberseite des Computers kein Aufkleber mehr mit einem aufgedruckten Produktschlüssel angezeigt. Bei Windows 8- und 10-OEMs ist der ursprüngliche Produktschlüssel in das BIOS des Computers eingebettet. Wenn Sie Ihre Windows-Version in einem Einzelhandelsgeschäft gekauft haben, sollte sich der Produktschlüssel auf einem Aufkleber in oder über Ihrer Produktabdeckung befinden.

Bei der Neuinstallation einer neuen Windows-Version müssen Sie Ihren Produktschlüssel erneut eingeben, um Windows zu aktivieren. Wenn Sie die physisch verfügbare Kopie Ihres Produktschlüssels verloren haben oder der Aufkleber jetzt zu alt und unsichtbar ist, können Sie Ihren vorherigen Produktschlüssel abrufen, den Sie vor dem Upgrade oder der Installation eines neuen Betriebssystems verwendet haben. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Produktschlüssel aus den alten Dateien Ihrer vorherigen Windows-Installation abrufen.

Wie Windows-Produktschlüssel gespeichert werden

Wenn Sie Ihr Produkt aktivieren, werden die Schlüssel normalerweise in der Registrierung gespeichert. Ihr Windows-Produktschlüssel wurde auch in eine Datei im Windows-Ordner gepackt. Sie können Ihren Produktschlüssel in den Systemeigenschaften anzeigen, indem Sie auf Systemsteuerung> System und Sicherheit> System klicken. Die Produktschlüssel werden auch in den Registrierungsstrukturdateien gespeichert, die sich in befinden C: Windows System32 config . Die ‘Software’-Struktur enthält Informationen zum Windows-Betriebssystem sowie den Produktschlüssel.

Wenn Sie eine neue Version von Windows auf einer Partition mit einem vorhandenen Betriebssystem neu installieren, erstellt Windows einen Ordner, der Ihr altes Betriebssystem zusammen mit seinen Programmdateien und persönlichen Daten in einem Ordner mit dem Namen Windows.old archiviert. Sie können daher Ihre Windows-Produktschlüssel mit den folgenden Methoden abrufen. Wir gehen davon aus, dass Sie Ihren Windows.old-Ordner noch nicht gelöscht haben.

Methode 1: Verwenden Sie das Dienstprogramm Nirsoft ProduKey, um Ihren Produktschlüssel anzuzeigen

Mit ProduKey können Sie Ihren Systemordner oder eine bestimmte Registrierungsstrukturdatei scannen, um Ihre Produktschlüssel zu finden. Anschließend können Sie die Ergebnisse als Textdatei speichern. Mit dieser Methode können Sie auch Produktschlüssel von anderen Festplatten abrufen.

  1. Herunterladen ProduKey von Hier (Wir empfehlen, die tragbare Zip-Version herunterzuladen, die Sie problemlos verwenden können, ohne sie auf Ihrem System installieren zu müssen.)
  2. Extrahieren Sie die ZIP-Datei oder doppelklicken Sie, um sie zu öffnen
  3. Doppelklicken Sie auf die Anwendung produkey.exe, um sie zu öffnen
  4. ProduKey startet und zeigt Ihre Produktschlüssel sofort im aktuellen Betriebssystem an, einschließlich der MS Office-Schlüssel
  5. Klicken Sie auf Datei> Quelle auswählen, um zu Ihren alten Windows-Schlüsseln zu gelangen
  6. Wählen Sie im neuen Popup-Fenster “Produktschlüssel aus externem Windows-Verzeichnis laden”.
  7. Klicken Sie auf “Durchsuchen” und navigieren Sie zu Laufwerk C: Windows.old (navigieren Sie nur zum Hauptordner von Windows).
  8. Wenn Sie Ihre Registrierungsstrukturdatei direkt aufrufen möchten, klicken Sie auf Datei> Quelle auswählen
  9. Wählen Sie “Produktschlüssel aus externer Software-Registrierungsstruktur laden”.
  10. Navigieren Sie zu C: /Windows.old/Sytem32/Config/Software Dabei ist Software der Name Ihrer Datei und kein Verzeichnis. Sie können diesen Pfad auch eingeben, wenn Sie ihn nicht sehen können.
  11. OK klicken. Ihre alten Windows-Schlüssel werden geladen

Methode 2: Verwenden Sie das Dienstprogramm Magical Jelly Bean Keyfinder, um Ihren Produktschlüssel anzuzeigen

Im Gegensatz zu ProduKey durchsucht Keyfinder nur den Windows-Systemordner nach Ihren Hive-Dateien und zeigt Ihre Produktschlüssel an. Die Systemordner müssen den richtigen Verzeichnispfad anzeigen, sonst werden Ihre Registrierungsstrukturdateien nicht gefunden.

  1. Laden Sie Keyfinder von herunter und installieren Sie es Hier
  2. Starten Sie den Keyfinder. Klicken Sie im Menü Extras auf Hive laden.
  3. Navigieren Sie in Ihrem Offline-Windows-Verzeichnis wie C: /Windows.old. Die Verzeichnisstruktur muss intakt sein, da Sie mit KeyFinder die SOFTWARE-Registrierungsstruktur nicht direkt auswählen können.
  4. Klicken Sie auf OK und warten Sie, bis der Keyfinder Ihre Schlüssel gescannt und gefunden hat

Methode 2: Verwenden Sie das Dienstprogramm ShowKeyPlus, um Ihren Produktschlüssel anzuzeigen

ShowKeyPlus durchsucht den gesamten Ordner auf Ihrem Systemlaufwerk und zeigt die Schlüssel an. Ihr alter Windows-Produktschlüssel wird angezeigt, ohne dass Sie danach suchen oder das Dienstprogramm auf die Registrierungsstrukturdateien weiterleiten müssen.

  1. Laden Sie die neueste Version von herunter ShowKeyPlus Software von Hier (Es ist eine freie Software und ein tragbares Dienstprogramm)
  2. Extrahieren Sie die heruntergeladene Zip-Datei, um die ausführbare Datei zu erhalten.
  3. Nach dem Start der App werden der aktuelle Produktschlüssel, die installierte Version und die Edition von Windows angezeigt. Außerdem wird der Produktschlüssel automatisch aus dem Ordner Windows.old abgerufen und als Originalschlüssel angezeigt, wenn sich der Ordner Windows.old im Stammverzeichnis des Laufwerks befindet, auf dem das aktuell ausgeführte Windows installiert ist.
  4. Wenn Sie den Ordner Windows.old verschoben haben, klicken Sie auf die Option Schlüssel aus Sicherung abrufen und navigieren Sie zum Ordner Windows System32 Config in Ihrem Ordner Windows.old.
  5. Wählen Sie die Datei mit dem Namen Software aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Öffnen, um den Produktschlüssel anzuzeigen.

Wenn Sie diese Dienstprogramme an Ihre aktuellen OS-Produktschlüssel-Registrierungsstrukturdateien weiterleiten, die sich in befinden C: /Windows.old/Sytem32/Config/Software, Ein Konflikt kann auftreten, da diese Dateien von der Systemregistrierung aktiv verwendet werden und daher möglicherweise nichts zurück anzeigen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *