Windows 10 Creators Update-Datenschutzeinstellungen (KB4013214)

Wenn Sie eine legale Version von Windows 10 verwenden, wird die neue Version von Windows 10 1703 auf Ihrem Computer bereitgestellt, heruntergeladen und von Microsoft installiert. Das KB4013214-Update ist erforderlich, bevor Windows Update das Windows 10 Creators Update herunterlädt und installiert. Das bedeutet, dass der erste Schritt das Herunterladen und Installieren des KB4013214-Updates und danach das Windows 10 Creators-Update ist.

Das erste, was Sie sehen, wenn Ihnen das Windows 10 Creators Update zur Verfügung steht, ist eine Benachrichtigung, in der Sie aufgefordert werden, Ihre Datenschutzeinstellungen zu überprüfen. Sobald die Benachrichtigung angezeigt wird, wählen Sie “Einstellungen überprüfen” und wählen Sie “Überprüfen”, wenn der Hinweis angezeigt wird, oder Sie können Ihre Überprüfung verschieben, indem Sie “Später an mich erinnern” auswählen. Wenn Sie verschoben haben, wird die Benachrichtigung später, in den nächsten 3-4 Tagen, erneut angezeigt. Im Action Center sollte eine Benachrichtigung angezeigt werden, um Sie daran zu erinnern, die Datenschutzeinstellungen zu überprüfen. Im Action Center in Windows 10 können Sie alle Benachrichtigungen von verschiedenen Apps sowie Windows-Updates verfolgen. Wenn der Benutzer im Action Center auf die Benachrichtigung klickt, wird die Benachrichtigung möglicherweise ausgeblendet. Wenn Sie es kaum erwarten können, die Datenschutzeinstellungen zu überprüfen, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

Methode 1: Führen Sie die Aktualisierungs- und Datenschutzeinstellungen über den Taskplaner erneut aus

Der Taskplaner ist ein Tool, mit dem Sie einige Routineaufgaben auf einem ausgewählten Computer ausführen können. Sie müssen die Task-Zeit ausführen, wenn Sie eine Benachrichtigung anzeigen möchten. Überprüfen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen im Action Center. Sie sollten die Task Time nur einmal pro Tag und nicht mehrmals ausführen. Danach sollten Sie außer, um die Überprüfungseinstellungen im Aktionscenter anzuzeigen.

  1. Klicken Sie auf Startmenü
  2. Geben Sie Task Scheduler ein und drücken Sie die Eingabetaste
  3. Doppelklicken Sie auf Task Scheduler Library
  4. Klicken Sie auf Microsoft
  5. Klicken Sie auf Windows
  6. Klicken Sie auf UNP
  7. Klicken Sie auf Campains
  8. Wählen Sie {91be532c-f9f1-406a-9858-43697c6f437a}
  9. Führen Sie die Aufgabe mit dem Namen Zeit aus

Methode 2: Führen Sie Windows 10 Upgrader aus und überprüfen Sie die Datenschutzeinstellungen während des Updates

Sie können Windows 10 Creators Update ausführen und während der Installation die Datenschutzeinstellungen überprüfen. Zuerst müssen Sie die Microsoft-Website besuchen https://www.microsoft.com/en-us/software-download/windows10 und laden Sie Windows 10 Creators Update herunter, indem Sie auf Jetzt aktualisieren klicken. Windows 10 Upgrader wird heruntergeladen. Sie müssen die folgenden Schritte ausführen:

  1. Doppelklicken Sie auf Windows 10 Upgrader
  2. Klicken Sie auf Aktualisieren
  3. Warten Sie, bis Windows 10 das Creators-Update heruntergeladen hat
  4. Nachdem Sie die Benachrichtigung erhalten, dass Ihr Update bereit ist, sollten Sie Ihren Computer neu starten, indem Sie auf Jetzt neu starten klicken
  5. Wählen Sie Ihr Benutzerkonto und klicken Sie auf Weiter
  6. Überprüfen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen und aktivieren / deaktivieren Sie die gewünschten Einstellungen
  7. Klicken Sie auf Akzeptieren
  8. Wählen Sie, ob Sie Cortana verwenden möchten oder nicht
  9. Weiter klicken
  10. Klicken Sie auf Fertig stellen

Nach der Installation der Windows 10 1703-Version können Sie nach dem Windows Creators Update weiterhin die Datenschutzeinstellungen für Ihr Gerät auswählen. Sie können die nächsten Schritte ausführen:

  1. Klicken Sie auf Startmenü
  2. Klicken Sie auf Einstellungen
  3. Wählen Sie Datenschutz
  4. Klicken Sie auf Allgemein und überprüfen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *