Windows 10-Installationsfehler 0x800700D

Da ein beträchtlicher Prozentsatz der Windows-Benutzer, die sich entschieden haben, ihre Computer von früheren Versionen des Betriebssystems auf Windows 10 zu aktualisieren, auf verschiedene Probleme stießen, entschieden sich viele (mehr Computer-versierte) Verbraucher für eine Neuinstallation von Windows 10 . Eine Neuinstallation ist, wenn ein Betriebssystem auf einem Computer installiert ist, auf dem noch kein Betriebssystem installiert ist.

Es ist jedoch nicht so, dass es bei einer Neuinstallation von Windows 10 absolut keine Chance gibt, dass Sie auf Wände stoßen. Eine der häufigsten Wände, auf die Sie bei einer Neuinstallation von Windows 10 stoßen könnten – eine Wand, die ist ziemlich groß – ist Fehler 0x800700D. Der Fehler 0x800700D wird angezeigt, nachdem Ihr Computer vom Installationsmedium gestartet und das Windows 10-Setup ausgeführt wurde. Sie wählen die Sprache aus und es wird die Meldung “Setup wird gestartet” angezeigt. Nachdem der Computer den Fehler 0x800700D angezeigt hat, schlägt die Installation fehl.

Fehler 0x800700D bedeutet im Grunde, dass eine Datei, die für die Installation von Windows 10 absolut kritisch ist, entweder beschädigt ist oder vollständig auf dem Installationsmedium fehlt. Da dies der Fall ist, erhalten Sie, solange Sie dasselbe Installationsmedium mit der beschädigten oder fehlenden Datei verwenden, das gleiche Ergebnis (Fehler 0x800700D), unabhängig davon, wie oft Sie versuchen, eine Neuinstallation von Windows 10 durchzuführen Die Lösung für dieses Problem besteht darin, ein völlig neues Installationsmedium mit einem völlig neuen Medium zu erstellen oder das verwendete Medium vor dem Reinigen zu löschen und dann wiederzuverwenden. Dazu müssen Sie:

Besorgen Sie sich in erster Linie einen anderen Computer, auf dem Windows 10 ISO heruntergeladen werden kann (im Grunde jeder Computer mit Internetverbindung).

Wenn Sie über die Windows 10-ISO-Datei verfügen, verwenden Sie entweder Rufus (siehe Schritte hier) oder laden Sie das Media Creation Tool von herunter Hier. Mit dem Medienerstellungstool können Sie die ISO für Windows 10 herunterladen, wenn Sie keine haben. Führen Sie das heruntergeladene Programm aus und befolgen Sie die Setup-Dialoge, um die Windows 10-Medien herunterzuladen und auf USB zu brennen. (Siehe Schritte zum Erstellen von Medien hier)

Sobald Sie die funktionierende ISO auf einem USB haben. Starten Sie Ihren PC / Laptop von dort, um Windows 10 zu installieren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.