Windows 10 Mail App-Fehler 0x80040154 oder 0x80c8043e

Als Windows 10 zum ersten Mal veröffentlicht wurde, besteht eine gute Chance, dass die Mitarbeiter von Microsoft es bereut haben, jemals die Windows 10 Mail-App erstellt zu haben, da der in Windows 10 ansässige E-Mail-Client mehr Probleme hatte als der Nahe Osten. Eines der wichtigsten Probleme, auf die Windows 10 Mail-Benutzer stießen, war der Absturz von Windows 10 Mail fast unmittelbar nach dem Start. Bei der Deinstallation und erneuten Installation wurde der Fehler 0x80040154 oder 0x80c8043e angezeigt, wenn der Benutzer versuchte, seine E-Mail-Konten erneut hinzuzufügen.

Windows 10 Mail, das beim Start abstürzt und den Fehler 0x80040154 / 0x80c8043e anzeigt, hat den residenten Windows 10-E-Mail-Client im Grunde unbrauchbar gemacht, und jede Person, die jemals einen Computer verwendet hat, kann sich vorstellen, warum dies Windows 10-Benutzer auf der ganzen Welt belästigt. In den meisten Fällen ist der Schuldige hinter der Windows 10 Mail-App, die beim Start abstürzt und den Fehler 0x80040154 oder 0x80c8043e anzeigt, eine beschädigte Datei oder ein beschädigter Ordner, der / die etwas mit der Anwendung zu tun hat (die Comms Ordner – zum Beispiel).

Für die Mehrheit der Windows 10-Benutzer, die unter diesem Problem leiden, wurde die Windows 10 Mail-App durch ein bestimmtes Update – nämlich das Update KB3095020 – beim Start und beim Fehler 0x80040154 / 0x80c8043e zum Absturz gebracht. Wenn das Update KB3095020 dieses Problem jedoch nicht für Sie behoben hat oder wenn Sie das Update KB3095020 nicht herunterladen oder installieren möchten oder können, haben sich die folgenden beiden Lösungen als wirksam erwiesen, um dieses Problem zu beheben:

Lösung 1: Wechseln Sie zu einem neuen Benutzerkonto

Aus Gründen, die nur Gott (oder die Mitarbeiter von Microsoft – MAYBE) kennen, führt das Erstellen eines neuen Benutzerkontos auf Ihrem Computer und das anschließende Starten und Verwenden des neuen Kontos zum Starten und Verwenden von Windows 10 Mail nicht zu Abstürzen oder Fehlern. Tatsächlich läuft Windows 10 Mail auf dem neuen Benutzerkonto, das Sie erstellen, nahezu nahtlos.

Gehe zu Startmenü > die Einstellungen.

2015-11-24_184246

Klicke auf Konten. Klicke auf Ihr Konto. Klicke auf Familie & andere Benutzer im rechten Bereich. Unter Andere Benutzer Klicken Sie im linken Bereich auf Fügen Sie diesem PC eine andere Person hinzu.

2015-11-24_190557

Klicke auf Melden Sie sich ohne Microsoft-Konto an und auswählen Lokales Konto auf der nächsten Seite. Legen Sie den Benutzernamen und das Kennwort des neuen Kontos fest und stellen Sie sicher, dass das neue Konto über Administratorrechte verfügt und Administrator ist. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Nächster und dann auf klicken Fertig. Melden Sie sich ab und melden Sie sich bei Ihrem neuen Konto an.

Starten Windows 10 Mail und es sollte gut funktionieren. Wenn es immer noch nicht funktioniert, fahren Sie mit Lösung 2 fort.

Lösung 2: Benennen Sie Ihren Kommunikationsordner um

Die bloße Tatsache, dass das Beheben eines Problems wie das Abstürzen der Windows 10 Mail-App beim Start und das Anzeigen des Fehlers 0x80040154 / 0x80c8043e, der viele brillante Köpfe überwältigt hat, durch etwas so Einfaches wie das Umbenennen der behoben werden konnte Comms Ordner in der Anwendungsdaten Verzeichnis ist im Grunde umwerfend. Um dieses Problem mit dieser Lösung zu beheben, müssen Sie:

Navigieren Sie zu folgendem Verzeichnis:

C: Benutzer AppData Local

Suchen Sie nach einem Ordner mit dem Titel Comms. Wenn Sie diesen Ordner gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf Umbenennen. Umbenennen den Ordner zu etwas anderem als Comms ((Comms_old – beispielsweise). Neu starten Ihren Computer und starten Windows 10 Mail sobald Ihr Computer hochfährt. Windows 10 Mail sollte genau so funktionieren, wie es jetzt sein sollte – nicht abstürzen und keinerlei Fehler anzeigen.

2015-11-24_191128

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.