Windows 10 Startmenü funktioniert nicht [Fix]

Das Startmenü ist eine kleine Schaltfläche in der unteren linken Ecke der Taskleiste, die verwendet wird, um Windows 10 zu bedienen, damit der Benutzer zu verschiedenen Orten navigieren kann.Das Startmenü war schon immer ein wichtiger Bestandteil von Windows-Betriebssystemen. Im Laufe der Jahre ist es bis Windows 8 gleich geblieben, wo das Layout komplett überarbeitet wurde und ernsthaft fehlerhaft wurde, weshalb Hunderttausende von Benutzern betroffen waren und bis heute betroffen sind.

Microsoft ist ziemlich hoffnungsvoll mit dem Erfolg von Windows 10, da sie viel daran gearbeitet haben, eine so elegante Betriebssystemversion zu erstellen. Tatsächlich ist das gesamte Erscheinungsbild des Betriebssystems großartig, aber es gibt immer noch einige Fehler, die wie schmutzige Fische in sauberem Wasser sind. Einer dieser Fehler bezieht sich auf die Funktionieren des Windows 10 Startmenüs. Ich selbst hatte dieses Problem, da ich das Startmenü nicht auslösen konnte. Diese Sache hat mich sehr frustriert und ich weiß, es wäre auch frustrierend für dich.

Die Mehrheit der Windows 7, 8-Benutzer migrierte direkt nach der Veröffentlichung auf Windows 10. Einige von ihnen, darunter auch ich, waren mit diesem Problem konfrontiert. Es gab keine Lösung dafür und ein Neustart des Systems hat auch nicht geholfen.
Dieses Problem tritt am häufigsten in neueren Builds von Windows 10 auf. Der Grund, warum es auftritt, ist, dass die meisten Windows 10-Benutzer entweder von Windows 7, Windows 8 oder vom aktuellen Build von Windows 10 auf einen neueren Windows 10-Build aktualisiert haben, der automatisch übertragen wird. In Anbetracht der Updates und Pushs sowie Apps von Drittanbietern im Shell-Kontext können sich diese auf das Startmenü auswirken.Es gibt zahlreiche Methoden, um dieses Problem zu lösen. Sie können diese Methoden nacheinander ausprobieren, wenn die erste nicht funktioniert.

Fix 1: Zurücksetzen und erneut aktualisieren

Die erste und effektivste Lösung für dieses Problem besteht darin, Zurück zum vorherigen Build 10049 von Windows 10, auch als technische Vorschau von Windows 10 bezeichnet. Nach der Rückkehr zu Build 10049, aktualisieren Sie Windows wieder. Stellen Sie sicher, dass aktivieren Sie das Windows, bevor Sie Ihren PC neu starten. Sonst ist es wieder da, wo es vorher war.

Fix 2: Windows-Image reparieren

Wenn Sie mit der oben genannten Methode nicht zufrieden sind, versuchen Sie es mit dieser Methode, um Ihr Startmenü wieder in den Arbeitszustand zu versetzen. Dazu müssen Sie Ihr Windows-Image reparieren.

  • Öffnen Eingabeaufforderung (Administrator) durch Drücken Gewinn + X Tastenkombinationen auf Ihrer Tastatur.
  • Geben Sie die folgende Codezeile in die Eingabeaufforderung ein, um das Windows-Image zu scannen und zu reparieren.
Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

Startmenü funktioniert nicht

Starten Sie Ihren PC nach Abschluss des Scans neu und in den meisten Fällen wird es für Sie funktionieren.

Fix 3: Durch eine erhöhte PowerShell

Diese Methode registriert die Apps erneut mit Power Shell und sollte das Problem im Allgemeinen beheben, wenn es mit der Beschädigung von Apps zusammenhängt.

Öffne das Eingabeaufforderung durch das Schlagen Gewinn + X Tastenkürzel.

Art Power Shell (Groß-/Kleinschreibung beachten) in CMD und drücken Sie die Eingabetaste. Es lädt die Powershell in die Eingabeaufforderung. Sie können auch laden Windows 10 eigene Powershell-Anwendung durch die Suche nach Powershell durch Cortana. Führen Sie die Powershell mit Administratorrechten aus.

Geben Sie den folgenden Code in die Powershell ein und drücken Sie Eingeben Schlüssel danach.

Get-AppXPackage | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$($_.InstallLocation)AppXManifest.xml"}

Nachdem Sie die Eingabetaste gedrückt haben, warten Sie, bis der Befehl ausgeführt wird. Ignorieren Sie alle Fehler, die Sie während dieses Vorgangs erhalten. Am Ende würden Sie sicherlich ein funktionierendes Startmenü erhalten.

Sie sollten auch das Startmenü & Cortana-Handbuch für verwandte Fixes lesen, die helfen können, wenn die oben genannten Methoden nicht funktionieren.

Fix 4: Erstellen und verwenden Sie ein neues Benutzerkonto

Wenn alles andere fehlschlägt, haben Sie immer noch die Möglichkeit, nuklear zu gehen und ein völlig neues Benutzerkonto zu erstellen. Da das Erstellen eines neuen Benutzerkontos in Windows 10 im Wesentlichen die Neuregistrierung der Startmenü und den meisten anderen Systemkomponenten hat diese Methode dieses Problem für viele Benutzer, die davon betroffen sind, erfolgreich gelöst. Während das Erstellen und Wechseln zu einem neuen Benutzerkonto eine ziemlich drastische Maßnahme zu sein scheint, ist dies ein kleiner Schritt im Vergleich zur Neuinstallation von Windows 10 von Grund auf, die Sie sonst tun würden, um dieses Problem zu lösen. Wenn Sie feststellen, dass die Startmenü funktioniert in Ihrem neu erstellten Benutzerkonto einwandfrei, Sie können einfach alle Ihre Daten dorthin übertragen und es anstelle Ihres ursprünglichen Kontos verwenden.

Um ein neues Benutzerkonto in Windows 10 zu erstellen, müssen Sie:

  1. Öffne das Startmenü.
  2. Klicke auf die Einstellungen.
  3. Klicke auf Konten.
  4. Klicke auf Familie und andere Benutzer im linken Bereich.
  5. Klicken Sie im rechten Bereich auf Fügen Sie diesem PC eine andere Person hinzu unter Andere Benutzer.

Gehen Sie durch den Assistenten zum Erstellen eines neuen Kontos – es spielt keine Rolle, ob das neue Benutzerkonto, das Sie erstellen, ein Microsoft-Konto oder ein Lokales Konto da jeder in der Lage ist, die Arbeit zu erledigen.

Melden Sie sich nach der Erstellung des neuen Benutzerkontos darin an und prüfen Sie, ob das Startmenü

Fix 5: Startmenü-Problembehandlung ausführen Run

Microsoft ist sich des Problems und seiner Auswirkungen bewusst und hat ein eigenes Reparaturtool veröffentlicht. Dieses Tool sucht selbst nach den Problemen und versucht, das Startmenü zu reparieren. Sie können es herunterladen von Hier

Fix 6: Systemdateiprüfung ausführen

Dies ist ein Dienstprogramm namens Systemdateiprüfung Check. Wenn ein beschädigtes Windows-Ressourcenschutzdatei innerhalb Ihres Windows-Betriebssystems könnten Sie beim Ausführen des SFC-Scans auf Ihrem PC einige Schwierigkeiten haben, da einige der Windows-Funktionen möglicherweise nicht wie erwartet funktionieren, bevor Sie den SFC-Scan ausführen.

Geh in die Höhe Eingabeaufforderung indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenüsymbol klicken. Wähle aus Eingabeaufforderung (Administrator)von der Liste. Sie können auch mit den Tastenkombinationen zur Eingabeaufforderung navigieren Gewinn + X und wählen Sie es dann aus.

Geben Sie nach dem Ausführen der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, der unten erwähnt wird, um den SFC-Scan auszuführen. Stellen Sie sicher, dass Sie diesen Vorgang nicht abbrechen und warten, bis er abgeschlossen ist. Das Ergebnis wird nach Abschluss des Scans angezeigt.

sfc /scannow

Schlagen Eingeben auf der Tastatur nach dem Tippen. Es würde auf Ihrem PC nach beschädigten oder fehlenden Dateien suchen.

Anmerkung der Redaktion: Dieser How-To-Beitrag wurde ursprünglich am 14. September 2015 veröffentlicht und am 8. August 2018 aktualisiert, um neue Informationen widerzuspiegeln.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *