Windows 10 steckt im Begrüßungsbildschirm fest

Anfang dieses Jahres hat Microsoft beschlossen, Windows 9 zu überspringen und die neueste Version des Windows-Betriebssystems in Form von Windows 10 einzuführen. Windows 10 ist wohl die beste Version des Betriebssystems, die jemals erstellt wurde, aber wie alle seine Vorgänger, es ist nicht ohne eigene Macken und Fehler. Eines der häufigsten Probleme, mit denen Windows 10-Benutzer konfrontiert sind, besteht darin, dass ihr Computer auf einem völlig nicht reagierenden Begrüßungsbildschirm hängen bleibt.

Der Begrüßungsbildschirm ist die Benutzeroberfläche, über die sich Windows 10-Benutzer über eines der von ihnen erstellten Konten bei ihrem Computer anmelden. Es ist nicht nur ein häufiges Problem, wenn der Computer auf dem Begrüßungsbildschirm hängen bleibt, sondern auch ein sehr aufregendes, da der betroffene Computer dadurch völlig unbrauchbar wird. Alles, von einem fehlerhaften Systemupdate bis hin zu einem anderen Softwareproblem, kann dazu führen, dass ein Windows 10-Computer auf dem Begrüßungsbildschirm hängen bleibt. Es ist auch bekannt, dass dieses Problem manchmal völlig aus heiterem Himmel auftritt. Unabhängig von der Ursache müssen jedoch Computer, die von diesem Problem betroffen sind, behoben werden. Der effektivste bekannte Weg, dies zu tun, besteht darin, eine Startreparatur durchzuführen. Im Folgenden finden Sie alle Schritte, die Sie ausführen müssen, um einen Windows 10-Computer zu reparieren, der auf dem Begrüßungsbildschirm nicht mehr funktioniert:

Methode 1: Automatische Reparatur verwenden

  1. Unten links im Begrüßungsbildschirm befindet sich eine Power. Klicken Sie zunächst auf diese Schaltfläche.

2. Halten Sie die Umschalttaste auf Ihrer Tastatur gedrückt und klicken Sie im Menü über der Ein- / Aus-Taste auf Neu starten

Windows 10 steckte in Willkommensbildschirm1

3. Klicken Sie im Menü Erweiterte Wiederherstellungsoptionen, das auf dem Bildschirm angezeigt wird, auf Fehlerbehebung.

Windows 10 steckte in welome screen2

4. Klicken Sie auf Erweiterte Optionen.

Windows 10 steckte in Willkommensbildschirm3

5. Klicken Sie abschließend auf Startup Repair. Abhängig von der Version von Windows 10, auf der Ihr Computer ausgeführt wird, wird diese Option möglicherweise als automatische Reparatur angezeigt.

Windows 10 steckte in welome screen4

Methode 2: Deaktivieren aller angeschlossenen Geräte

Eine häufige Lösung für das Problem besteht darin, alle extern angeschlossenen Geräte von Ihrem PC zu trennen. Dazu gehören Maus, Tastatur, Lautsprecher, Bluetooth-Lautsprecher, USB-Dongles, USB-WLAN-Adapter usw. Wenn die Zeit für die Eingabe Ihrer Anmeldeinformationen, dh für die Anmeldung in Ihrem Konto, gekommen ist, schließen nur diese Ihre Tastatur an und geben die Daten ein.

Methode 3: Verbindung zum Internet trennen

In einigen Fällen verursacht die Verbindung zum Internet das Problem. Ihr Computer versucht ständig, eine Verbindung zum Internet herzustellen. Wenn der Zugriff nicht gestattet ist, bleiben Sie auf dem Begrüßungsbildschirm hängen. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht mit dem Internet verbunden sind, bevor Sie sich anmelden.

Methode 4: Verwenden einer bootfähigen CD / USB und Reparieren

Wenn alle oben genannten Methoden nicht funktionieren, können Sie Ihren PC mit einem bootfähigen Medium reparieren. Wenn Sie die Medien bereits vorhanden haben, können Sie diese verwenden. Nehmen Sie andernfalls eine neue DVD / USB mit ausreichend Speicherplatz (größer als 7 GB) und erstellen Sie damit das bootfähige Medium. Beachten Sie, dass alle in Ihrem Medium vorhandenen Inhalte gelöscht werden. Sichern Sie sie daher sicher, bevor Sie fortfahren.

  1. In unserem Artikel erfahren Sie, wie Sie ein bootfähiges Medium erstellen. Es gibt zwei Möglichkeiten: mithilfe eines Tools zur Medienerstellung von Microsoft und mithilfe von Rufus.
  2. Nachdem Sie das Medium erstellt haben, legen Sie es ein und starten Sie Ihren Computer darauf. Sie können dies erreichen, indem Sie die BIOS-Einstellungen Ihres Computers eingeben und die Startpriorität des USB- oder DVD-Laufwerks auf die höchste Stufe einstellen. Auf diese Weise bootet der Computer lieber von den Medien als von Windows auf Ihrer Festplatte.
  3. Sobald das Installationsfenster angezeigt wird, wählen Sie “Reparieren Sie Ihren Computer” unten links auf dem Bildschirm.

  1. Klicken Sie auf “Fehlerbehebung”, wenn das nächste Fenster angezeigt wird.

  1. Klicken Sie auf “Startup Repair”.
  1. Wählen Sie nun das Betriebssystem aus, das Sie reparieren möchten. In diesem Fall ist es Windows 10.

  1. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie Ihren Computer neu.

Methode 5: Ausführen von Systemprüfungen mithilfe der Eingabeaufforderung

Ein weiterer Grund, warum Windows möglicherweise auf dem Begrüßungsbildschirm hängen bleibt, sind beschädigte Systemdateien auf Ihrem Computer. Wir können einige Überprüfungen an Ihrem Computer durchführen und feststellen, ob Unstimmigkeiten vorliegen.

  1. Legen Sie das Installationsmedium in Ihren Computer ein und wechseln Sie in den Reparaturmodus, wie in der obigen Lösung beschrieben.
  2. Klicken Sie auf “Fehlerbehebung” und wählen Sie im nächsten Fenster “Eingabeaufforderung” aus.

  1. Geben Sie die folgenden Befehle in die Eingabeaufforderung ein und warten Sie, bis alle Scans abgeschlossen sind. Beachten Sie, dass dies einige Zeit in Anspruch nehmen kann, da alle Ihre Systemdateien überprüft werden.

sfc / scannow chkdsk c: / f / r bootrec / fixmbr bootrec / fixboot bootrec / scanos bootrec / rebuildbcd

Hinweis: Nach den folgenden Methoden wird möglicherweise die Fehlermeldung “Automatische Reparatur konnte Ihren PC nicht reparieren” angezeigt.

Wenn alle oben genannten Lösungen nicht funktionieren, können Sie im abgesicherten Modus starten, alle vorhandenen Daten kopieren und Windows 10 neu installieren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *