Windows 10 Store-Fehlercode 0x80072F30

Der Fehlercode 0x80072F30 ist dem Windows Store zugeordnet und ein Fehler, der den erfolgreichen Start des Windows Store grundsätzlich verhindert. Der Windows Store ist der residente Anwendungsmarktplatz für alle Versionen des Windows-Betriebssystems ab Windows 8, sodass das Programm auch in der neuesten und besten Version des Betriebssystems Windows 10 eine wichtige Rolle spielt.

Wenn Sie den Windows Store nicht öffnen und nicht darauf zugreifen können, können Sie keine neuen Anwendungen installieren oder Anwendungen aktualisieren, die bereits auf Ihrem Computer installiert wurden. Dies macht den Fehlercode 0x80072F30 zu einer so ernsten Angelegenheit. Der Fehlercode 0x80072F30 kann durch einen gestoppten Windows Update-Dienst, einen beschädigten Windows Store-Cache oder irgendetwas dazwischen verursacht werden. Zum Glück für alle, die an diesem Problem leiden, kann der Fehlercode 0x80072F30 tatsächlich auf Benutzerseite behoben werden. Im Folgenden finden Sie einige der effektivsten Lösungen, die Sie ausprobieren sollten, um den Fehlercode 0x80072F30 zu beheben und Ihre Fähigkeit zum erfolgreichen Öffnen des Windows Store wiederherzustellen.

Lösung 1: Stellen Sie sicher, dass der Windows Update-Dienst automatisch gestartet wird

So überraschend und bizarr es auch klingen mag, es scheint eine Korrelation zwischen dem automatisch startenden und nahtlos laufenden Windows Update-Dienst und dem Windows Store auf einem Windows 10-Computer zu geben, der erfolgreich gestartet wurde und ordnungsgemäß funktioniert. Wenn der Windows Update-Dienst auf Ihrem Computer gestoppt wurde oder nicht so konfiguriert wurde, dass er beim Hochfahren Ihres Computers automatisch gestartet wird, kann dies dazu führen, dass Sie den Windows Store möglicherweise nicht erfolgreich starten können und jedes Mal der Fehlercode 0x80072F30 angezeigt wird versuche es zu tun. Wenn dies der Fall ist, können Sie das Problem beheben, indem Sie einfach den Windows Update-Dienst starten und sicherstellen, dass er beim Start von Windows automatisch gestartet wird.

Drücken Sie die Windows-Logo Taste + R. a Lauf. Art services.msc in die Lauf Dialog und drücken Sie Eingeben.

servicesmsc

Scrollen Sie in der Liste der Dienste nach unten, bis Sie die finden Windows Update. Wenn die Windows Update Der Dienst wird noch nicht ausgeführt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf Start um den Dienst tatsächlich zu starten.

2015-11-24_183715

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows Update Service wieder. Klicken Sie diesmal auf Eigenschaften. Öffnen Sie das Dropdown-Menü vor dem Starttyp Option und wählen Sie Automatisch. Klicke auf Anwenden und OK auf dem Weg nach draußen. Neu starten Ihr Computer und der Windows Store sollten nach dem Start Ihres Computers erfolgreich gestartet werden. Wenn es nach dem Neustart immer noch nicht funktioniert, wiederholen Sie die gleichen Schritte für den Windows Store-Dienst.

Lösung 2: Setzen Sie den Cache des Windows Store zurück

Durch Zurücksetzen des Windows Store-Caches können Sie den Slate des Windows Store grundsätzlich bereinigen. Durch das Zurücksetzen des Windows Store-Cache wurden eine Vielzahl von Windows Store-bezogenen Problemen für Betroffene beseitigt, darunter der Fehlercode 0x80072F30. Um den Cache des Windows Store zurückzusetzen, müssen Sie:

Drücken Sie die Windows-Logo Taste + R. a Lauf. Art wsreset.exe in die Lauf Dialog und drücken Sie Eingeben. ODER Klicken Sie auf OK.

2015-11-24_184053

Neu starten Ihr Computer, und das Problem sollte nicht länger bestehen bleiben, wenn Ihr Computer hochfährt.

Lösung 3: Stellen Sie auf Ihrem Computer die richtige Zeit, das richtige Datum und die richtige Zeitzone ein

In den meisten Fällen kann der Windows Store eines Windows 10-Benutzers beim Start nicht geöffnet werden oder stürzt ab und begrüßt ihn mit einem Fehlercode wie 0x80072F30, einfach weil sein Computer über die richtigen Konfigurationen für Uhrzeit, Datum und Zeitzone verfügt. Wenn auf Ihrem Windows 10-Computer durch falsche Zeit- und Datumseinstellungen der Fehlercode 0x80072F30 ausgelöst wurde, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen, um das Problem zu beheben und den Zugriff auf den Windows Store wiederherzustellen:

Öffne das Startmenü. Klicke auf die Einstellungen.

2015-11-24_184246

Klicke auf Zeit & Sprache. Deaktivieren Sie die Zeit automatisch einstellen. Fahren Sie fort und stellen Sie die richtige Uhrzeit und das richtige Datum ein.

2015-11-24_184431

Vergessen Sie nicht, auf dem Weg nach draußen die richtige Zeitzone auf Ihrem Computer zu konfigurieren. speichern alle Ihre neuen Einstellungen.

2015-11-24_184531

Neu starten Ihr Computer und Windows Store sollten nach dem Start erfolgreich gestartet werden.

Lösung 4: Sprechen Sie mit Ihrem Internetdienstanbieter

Wenn alle drei oben aufgeführten Lösungen bei Ihnen nicht funktioniert haben, liegt das Problem höchstwahrscheinlich nicht bei Ihnen, sondern bei Ihrem Internetdienstanbieter. In einigen Fällen kann der ISP (unwissentlich) seine Benutzer daran hindern, auf bestimmte Apps und Programme zuzugreifen, indem er die Kommunikation ihrer Internetverbindung mit den Diensten für diese bestimmte App oder dieses Programm blockiert. Wenn Ihr Internetdienstanbieter die Kommunikation Ihrer Internetverbindung mit den Windows Store-Servern blockiert, können Sie Windows Store nicht erfolgreich starten und erhalten bei jedem Versuch den Fehlercode 0x80072F30. Die einzige Lösung in diesem Fall besteht darin, mit Ihrem Internetdienstanbieter zu sprechen und ihn über ein solches Problem zu informieren, damit es behoben werden kann.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.