Windows-Beschleuniger – funktionieren sie?

    Leserfrage:<br>"Hallo Wally, kann Windows Accelerator-Software den Computer wirklich schneller laufen lassen?"<br>- Sarrah N., Australien

Wallys Antwort: Es ist richtig, dass einige Hersteller von Windows Accelerator-Software interessante Behauptungen aufstellen, wie z. B. eine Geschwindigkeitssteigerung von bis zu 300% oder eine phänomenale Steigerung der Grafikverarbeitungsfunktionen. Die Frage ist: Funktionieren sie wirklich?

Miracle Speed ​​Boost – Einige Softwareprodukte haben behauptet, erstaunliche Leistungssteigerungen zu erzielen, die überflüssig und unrealistisch erscheinen. Eine russische Website, www.dachshundsoftware.com, behauptet, dass ihre Windows-Beschleunigungssoftware ‘Hare’:

“… beschleunigen jeden Computer um bis zu 300% …”

Sie versprechen auch eine überlegene Speicherverwaltung, die behauptet:

“… RAM an Programme verteilen, wenn sie es brauchen, nicht wenn sie es wollen …”

und dass ihre Software:

“… die Leistung von Videospielen um bis zu 10% steigern …”

Andere Software wie „PC Booster“ beanspruchen keine derart hohen Ergebnisse. Sie werben nur, um Windows-Probleme zu beheben und die Computerleistung durch die Anwendung verschiedener Optimierungen zu verbessern.

Der Placebo-Effekt – Die Wahrheit ist, dass die meisten Menschen, die ähnliche Produkte verwenden, nicht wie versprochen erstaunliche Ergebnisse erzielen. Bestenfalls erleben sie den Placebo-Effekt. Es tritt keine wirkliche Verbesserung auf. Es scheint nur so. Letztendlich lohnt es sich nicht, die Software zu verwenden. Dies kann den Computer sogar verlangsamen, sodass Sie für die Premium-Version derselben Softwareanwendung bezahlen müssen.

Halten Sie Ihren Computer in gutem Zustand

Die einzige echte Lösung, um die beste Leistung zu erzielen, besteht darin, Ihren Computer regelmäßig zu warten. Mit der Zeit werden Sie feststellen, dass die Leistung Ihres neuen Computers abgenommen hat. Früher lief es schnell, aber jetzt bemerken Sie, dass Fehlermeldungen und Systemabstürze immer häufiger auftreten. Anwendungen werden nicht mehr so ​​geladen wie früher. Diese Dinge passieren, weil die tägliche Computernutzung dazu führen kann, dass sich temporäre Dateien aufbauen und die Registrierung aufgebläht wird.

Sie können diese Probleme manuell beheben, indem Sie regelmäßig Wartungsarbeiten durchführen. Diese Aufgaben umfassen das Löschen temporärer Dateien, das Defragmentieren der Festplatten, das Durchführen von Anti-Malware-Scans, das Scannen nach Festplattenfehlern und das Ausführen von Registrierungsoptimierungsprogrammen.

Wartungsaufgaben sollten automatisiert werden

Die Automatisierung von Wartungsaufgaben ist der beste Weg, um Ihren Computer gesund zu halten. Verwenden Sie dazu ein Software-Dienstprogramm, das all diese Dinge (und mehr) für Sie erledigen kann. Keine Ansprüche auf Wunderverbesserungen. Kein Reden um den heißen Brei. Der Schlüssel zum Zustand Ihres Computers besteht darin, alle Computerwartungsaufgaben effektiv auszuführen. Sie können Software wie verwenden WinThruster und Überschall-PC um diese Aufgaben einfach und effektiv auszuführen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *