Windows kann erforderliche Dateien nicht installieren Fehler 0x80070570

Fehler 0x80070570 tritt normalerweise auf, wenn Sie Windows 7 installieren. Im Internet gibt es zahlreiche Vorschläge zur Lösung dieses Problems, einige sind relativ zeitaufwendig, wie z memtest was ein paar Stunden dauert – keine Sorge, wenn Sie nicht wissen was memtest ist, wir kommen dazu. In dieser Anleitung beginne ich mit den einfachsten Methoden. Sie beginnen mit Methode 1 und hören bei der Methode auf, die für Sie funktioniert hat.

0x80070570

Methode 1: Wiederholen Sie die Installation (0x80070570)

Während die Installation läuft und Sie diesen Fehler erhalten “0x80070570” Drücken Sie OK und kehren Sie zum vorherigen Bildschirm zurück, starten Sie den Installationsvorgang erneut und wiederholen Sie den Installationsvorgang ohne Neustart. Versuchen Sie dies 3-4 Mal, da ich weiß, dass es bei einigen funktioniert hat. Wenn der Fehler nicht erneut auftritt, können Sie mit dieser Methode aufhören.

Methode 2: Ziehen Sie Ihren RAM

Wenn Sie nur einen Speicherstick haben, fahren Sie fort mit METHODE 3 – aber wenn Sie mehr als einen haben, versuchen Sie, einen nach dem anderen zu ziehen. ZB: Wenn Sie 4 DDR2 STICKS haben, ziehen Sie 1, dann testen, dann ziehen Sie den anderen und testen, dann ziehen Sie den anderen und testen Sie, bis es funktioniert, wenn keiner davon funktioniert, legen Sie alles zurück und fahren Sie fort mit METHODE 3 – Wenn es funktioniert, dann ist das, ohne das es funktioniert hat, fehlerhaft. Sie müssen jedoch immer über 2 GB verfügen. Wenn Sie 1-GB-Sticks haben, testen Sie mit 2 Zoll – das Ziel hier ist es, den fehlerhaften RAM zu finden, falls vorhanden.

Methode 3: MEM-TEST

Jetzt lauf http://www.memtest.org/ – Von dort aus finden Sie bootfähige vorkompilierte ISO. Sie können es einfach herunterladen und booten, indem Sie es auf ein USB-Laufwerk oder ein CD-Laufwerk schreiben. Sie müssen Ihre Boot-Reihenfolge ändern.

Wenn Sie memtest ausführen, wird Folgendes auf dem Bildschirm angezeigt. Wenn der Test fehlschlägt, wird eine Meldung auf dem Bildschirm angezeigt.

memtest

Wenn es einen Fehler mit dem Speicher meldet, ist der eine Stick, den Sie verwendet haben, defekt und muss ersetzt werden. Wenn dies nicht der Fall ist, fahren Sie fort mit Methode #4

Methode 4: (ISO neu schreiben)

Laden Sie die Windows 7 ISO-Datei auf einen anderen Computer herunter und schreiben Sie sie auf ein USB-Laufwerk. Ich habe einen Artikel dazu geschrieben, wie es geht – Bootfähiges Windows 7 USB erstellen Sobald dies erledigt ist, können Sie von USB booten und versuchen, es zu installieren.

Methode 5: Kontoerstellung über die Eingabeaufforderung

Wenn Sie durch den Fehler dazu aufgefordert werden, führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Halt VERSCHIEBUNG und drücke F10 (VERSCHIEBUNG + F10) um die . zu öffnen Eingabeaufforderung.
  2. Art CD C:windowssystem32oobe und drücke Eingeben (Wenn Sie sich bereits in C:windowssystem32 befinden oder ein Fehler auftritt, geben Sie ein CD oobe nur)
  3. Art msoobe und drücke Eingeben

Jetzt sollte ein Assistent zum Erstellen eines Windows-Kontos vor Ihnen geöffnet sein. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein allgemeines Benutzerkonto zu erstellen, und starten Sie dann das System neu. Dies sollte den Fehler beheben.

Methode 6: Verwenden von MMC

  1. Halt VERSCHIEBUNG und drücke F10 (VERSCHIEBUNG + F10) um die . zu öffnen Eingabeaufforderung.
  2. Art MMC
  3. Klicken Datei dann wählen Snap-In hinzufügen/entfernen…
  4. Klicken Computermanagement
  5. Klicken Hinzufügen
  6. Klicken Lokaler Computer
  7. Klicken Fertig dann drücken OK
  8. Klicken Computermanagement
  9. Wählen Systemtools
  10. Wählen Lokale Benutzer und Gruppen
  11. Wählen Benutzer
  12. Doppelklick Administrator
  13. Deaktivieren Sie Konto ist deaktiviert und wählen Sie OK
  14. Rechtsklick Administrator und wählen Sie Passwort festlegen…
  15. Wählen Sie ein gewünschtes Passwort

Starten Sie nun Ihren Computer neu und das Problem sollte behoben sein.

Methode 7: Verwenden der Auf- und Ab-Tasten

Eine schnelle Lösung hierfür ist die Verwendung von Auf- und Ab-Tasten. Wenn Sie beim Neustart Ihres PCs den ersten schwarzen Bildschirm sehen, drücken Sie die Auf- und Ab-Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur.

Dies funktioniert nicht immer, ist aber dafür bekannt, das Problem für eine beträchtliche Anzahl von Benutzern zu lösen, daher ist es einen Versuch wert.

Methode 8: Aktivieren des Standardadministratorkontos

Wenn die obigen Methoden Ihr Problem nicht gelöst haben oder wenn Sie die Option “Lokale Benutzer und Gruppen” in Methode 2 nicht sehen können, sollte dies das Problem lösen. Die Option “Lokale Benutzer und Gruppen” ist in einigen Windows-Versionen, insbesondere in der Windows 7 Home-Version, nicht verfügbar.

Die unten aufgeführten Schritte sind also eine alternative Möglichkeit, das Standardadministratorkonto zu aktivieren

  1. Halt VERSCHIEBUNG und drücke F10 (VERSCHIEBUNG + F10) um die . zu öffnen Eingabeaufforderung.
  2. Art Netzbenutzeradministrator /aktiv:ja und drücke Eingeben
  3. Art Netzbenutzer-Administratorkennwort /aktiv:ja und drücke Eingeben (Hinweis: Ersetzen Sie das „Passwort“ durch das tatsächliche Passwort, das Sie für das standardmäßige Administratorkonto festlegen möchten.) (NICHT SICHER BEI DIESEM SCHRITT ÜBERPRÜFEN SIE VOR DEM POSTEN)
  4. Starte deinen Computer neu

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.