Zurücksetzen des Ubuntu-Administratorkennworts über die Befehlszeile

Es ist einfach, ein verlorenes Administratorkennwort in Ubuntu zurückzusetzen, aber der Vorgang ist nicht gerade intuitiv. Ubuntu und die verschiedenen anderen von Canonical Ltd. anerkannten Derivate wie Xubuntu und Ubuntu Kylin haben das Root-Konto gehasht und standardmäßig das Konto des ersten Benutzers verwendet, das als Verwaltungskonto fungiert. Daher können Sie das Root-Passwort nicht erraten und müssen Ihren Computer zurücksetzen, um das Passwort des ersten Benutzerkontos zu ändern.

Sie müssen zuerst Ihren Computer neu starten und dann die linke Umschalttaste drücken. Das Timing für das Drücken dieser Taste kann etwas schwierig sein, daher ist es manchmal erforderlich, ein paar Mal neu zu starten. Wenn Sie es richtig erhalten, sollten Sie einen GRUB-Bildschirm erhalten, auf dem Sie verschiedene Optionen auswählen können.

Ändern eines verlorenen Administratorkennworts

Wenn Sie sich im GRUB-Menü befinden, drücken Sie den Abwärtspfeil auf der Tastatur, bis Sie den zweiten Eintrag nach unten ausgewählt haben, der etwa “Ubuntu, mit Linux x.xx.x-xx-generic (Wiederherstellungsmodus)” lauten sollte Die Xs würden mit der Version des Linux-Kernels gefüllt sein, den Sie gerade ausführen.

Drücken Sie die Eingabetaste, und es wird ein Feld “Wiederherstellungsmenü” angezeigt. Scrollen Sie mit dem Abwärtspfeil nach unten zu “Drop to Root Shell-Eingabeaufforderung” und drücken Sie die Eingabetaste. Sie haben ein schreibgeschütztes Dateisystem, also mounten Sie es erneut mit mount -rw -o remount / und drücken Sie erneut die Eingabetaste. Geben Sie passwd gefolgt von Ihrem Benutzernamen ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Sie werden aufgefordert, ein neues UNIX-Kennwort festzulegen. Geben Sie es ein, drücken Sie die Eingabetaste und geben Sie es dann erneut ein. Es sollte Ihnen mitteilen, dass es erfolgreich aktualisiert wurde. Danach können Sie neu starten und jetzt Ihr neues Passwort verwenden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *