Zurücksetzen des Windows 10 Anniversary Update-Startmenüs

Nach dem Jubiläums-Update, das am 2. August 2016 als kostenloses Update für Windows 10-Benutzer herauskam, war eine große Anzahl von Benutzern von den zahlreichen Änderungen am Betriebssystem fasziniert. Allerdings waren nicht alle Reaktionen positiv, da Microsoft einige der Funktionen geändert hat, an die einige Benutzer gewöhnt waren, und viele von ihnen keine Möglichkeit haben, Windows wieder so zu machen, wie sie es möchten.

Dies ist beim Startmenü in Windows 10 der Fall. Nach einem willkommenen Comeback in Windows 10 werden Änderungen im Jubiläumsupdate vorgenommen. Die zwei größten sind die Entfernung der Alle Apps Schaltfläche, stattdessen haben Sie jetzt standardmäßig eine alphabetische Liste aller Apps und implementieren eine Fliesen Liste Wenn Sie alle Apps im Vollbildmodus anzeigen möchten. Die zweite wurde erstellt, um Benutzer von Geräten mit Berührungseingabe besser unterzubringen, aber nicht alle wollten dies.

Wenn Sie zu den Benutzern gehören, die dies lieber vermeiden möchten, können Sie Folgendes tun: Ausschalten Vollbild Start. Es ist wahr, dass dies eher eine Problemumgehung und nicht gerade eine Lösung ist, aber Sie können dafür sorgen, dass es fast so aussieht und sich so anfühlt, als ob Sie die Vollbildoption verwenden.

Um dies zu tun, wäre der erste Schritt, zum zu gelangen Personalisierung Menü in der Die Einstellungen. Öffne das Start Menü durch Drücken der Windows Taste auf Ihrer Tastatur und tippen die Einstellungenoder klicken Sie auf Schaltfläche Einstellungen im Startmenü.

2016-09-28_184923

Einmal in der die Einstellungen Menü, klicken Sie auf Personalisierung

2016-09-28_185442

und im linken Navigationsbereich auswählen Start. Lokalisieren Verwenden Sie Start Vollbild in den Optionen, und sehen Sie, ob dies aktiviert oder deaktiviert ist. Wenn es eingeschaltet ist, öffnen Sie das Startmenü und klicken Sie auf Alle Apps Klicken Sie auf die Schaltfläche, um eine Liste aller Apps mit den Kacheln anzuzeigen, die Windows 8 / 8.1 sehr ähnlich sind. Dies möchten Benutzer vermeiden. Stellen Sie es auf ein Aus.

2016-09-28_185638

Das Startmenü ist sehr unterschiedlich, aber Sie können es erweitern, um den Speicherplatz zu maximieren und so viele Apps zu platzieren, wie Sie benötigen. Klicken Sie dazu auf an der Kante des Startmenüs und ziehen Sie es, um es zu erweitern. Wie viel Sie erweitern können, hängt von der Auflösung Ihres Bildschirms ab. Und jetzt hast du Alle Apps, scrollbar, auf der linken Seite und nicht in Kacheln auf dem gesamten Bildschirm.

Dies bietet zwar nicht die gleiche Erfahrung wie vor dem Update, ist aber das nächstbeste. Angesichts der Tatsache, dass dies eine Änderung ist, die Microsoft absichtlich in das Update implementiert hat, besteht die Möglichkeit, dass dies zumindest bis zum nächsten größeren Update so bleibt.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *