Fix: Blauer Yeti nicht erkannt

Wenn Sie ein Blue Yeti-Mikrofon besitzen, kann es zu Problemen mit Blue Yeti-Treibern oder zur Funktionsweise des Mikrofons kommen. Wenn Sie in den Geräte-Manager schauen, werden Sie feststellen, dass das Mikrofon nicht unter Sound-, Video- und Gamecontroller aufgeführt ist. Der häufigste Ort, an dem Sie Blue Yeti finden, ist der Abschnitt Andere Geräte im Geräte-Manager. Möglicherweise sehen Sie auch ein gelbes Warnschild. Einige Benutzer erhalten möglicherweise die Fehlermeldung “Keine Treiber gefunden”, wenn sie den Blue Yeti mit ihren Systemen, insbesondere Windows, verbinden. Diese Probleme hindern Sie offensichtlich daran, das Mikrofon zu verwenden. Sie können das Blue Yeti-Mikrofon nicht für die Aufnahme verwenden und finden auch keine Treiber für dieses Mikrofon.

Der Grund für dieses Problem ist, dass Windows das Blue Yeti-Mikrofon unter einem anderen Namen erkennt. Ja, technisch gesehen wird Ihr Mikrofon erkannt, aber es wird nicht mit dem genauen Namen angezeigt, z. B. Blue Yeti-Mikrofon. Für Personen, die Probleme mit der Funktionsweise dieses Mikrofons haben, liegt dies hauptsächlich an den Einstellungsproblemen, die leicht über die Tonaufnahmeeinstellungen angepasst werden können.

Benötigen Sie die Treiber für Blue Yeti?

Wenn Sie Blue Yeti-Treiber herunterladen möchten, sollten Sie aufhören zu suchen. Blue Yeti hat keine Treiber und funktioniert mit den regulären integrierten Audiotreibern von Windows (oder jedem anderen Computer, den Sie verwenden). Es ist im Grunde ein Plug-and-Play-Gerät. Deshalb finden Sie keine Fahrer und sollten Ihre Zeit nicht damit verschwenden, nach Fahrern zu suchen.

Methode 1: Überprüfen Sie das Mikrofon in Geräten und Druckern

Der erste Schritt besteht darin, zu überprüfen, ob Ihr Mikrofon erkannt wird oder nicht. Wenn Sie das Mikrofon in anderen Geräten sehen, können Sie diesen Abschnitt überspringen.

Grundsätzlich erkennt Windows das Mikrofon mit einem anderen Namen als dem Blue Yeti, und Sie können dies im Abschnitt Geräte und Drucker überprüfen.

  1. Halt Windows-Schlüssel und drücke R.
  2. Art Schalttafel und drücke Eingeben

  1. Klicken Geräte anzeigen und Drucker

  1. Wenn Sie einen Eintrag mit dem Namen sehen USB Advanced Audio Device dann solltest du gut gehen. Es ist ein bisschen komisch, aber Benutzer haben bemerkt, dass Windows das Mikrofon mit diesem Namen erkennt. Sie können bestätigen, ob es sich bei diesem Eintrag um ein Blue Yeti-Mikrofon handelt oder nicht, indem Sie einfach das Mikrofon abklemmen. Wenn der Eintrag verschwindet, wird er bestätigt.

Wenn Sie sich also fragen, warum das Mikrofon nicht angezeigt wird, ist dies der Grund. Wenn Sie den Namen des Geräts ändern möchten, können Sie die folgenden Schritte ausführen.

  1. Rechtsklick das Lautsprechersymbol aus der Taskleiste (untere rechte Ecke)
  2. Wählen Aufnahmegeräte

  1. Suchen Sie das genannte Mikrofon USB Advanced Audio Device
  2. Rechtsklick USB Advanced Audio Device und wählen Sie Eigenschaften

  1. Sie sehen ein Textfeld mit dem Namen des Geräts. Sie können dieses Gerät einfach überschreiben und benennen, was Sie wollen.
  2. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Anwenden dann wählen Sie In Ordnung

Sie sollten bereit sein und Ihr Gerät sollte als der von Ihnen eingegebene Name angezeigt werden.

Methode 2: Blue Yeti Volume korrigieren

Diese Methode eignet sich für Personen, bei denen Probleme mit der Blue Yeti-Aufnahme oder dem Tonpegel auftreten. Wenn Sie nichts vom Mikrofon hören oder das Audio der Aufnahme sehr leise ist, führen Sie die folgenden Schritte aus, um dieses Problem zu beheben.

  1. Rechtsklick das Lautsprechersymbol aus der Taskleiste (untere rechte Ecke)
  2. Wählen Aufnahmegeräte

  1. Suchen Sie das genannte Mikrofon USB Advanced Audio Device
  2. Rechtsklick USB Advanced Audio Device (oder der Name, den Sie diesem Mikrofon gegeben haben, indem Sie die Schritte in Methode 1 ausgeführt haben) und wählen Sie Standardgerät einstellen
  3. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Anwenden dann wählen Sie In Ordnung

Sie sollten das Mikrofon verwenden können, sobald Ihr Blue Yeti auf das Standardaufnahmegerät eingestellt ist. Wenn Sie immer noch nichts vom Mikrofon aufnehmen können, führen Sie die folgenden Schritte aus

  1. Rechtsklick das Lautsprechersymbol aus der Taskleiste (untere rechte Ecke)
  2. Wählen Aufnahmegeräte

  1. Suchen Sie das genannte Mikrofon USB Advanced Audio Device
  2. Doppelklick USB Advanced Audio Device (oder der Name, den Sie diesem Mikrofon gegeben haben, indem Sie die Schritte in Methode 1 ausgeführt haben)
  3. Wähle aus Ebenen Tab

  1. Stellen Sie sicher, dass die Lautstärke des Mikrofons angemessen ist und das Mikrofon nicht stumm geschaltet ist. Drücke den Lautsprechertaste wenn Sie ein rotes Symbol darauf sehen. Das heißt, es ist stummgeschaltet. Hinweis: Wenn Sie mit dem Mikrofon viel Lärm hören, reduzieren Sie einfach die Lautstärke des Mikrofons. Der Blue Yeti ist sehr empfindlich, daher sollte das Problem der Hintergrundgeräusche behoben werden, wenn Sie ihn auf 0 oder in der Nähe dieser Werte halten.

Methode 3: Ändern Sie den USB-Anschluss

Wenn das Problem weiterhin auftritt, liegt das Problem möglicherweise am verwendeten USB-Anschluss. Der Blue Yeti funktioniert nicht an USB 3.0-Anschlüssen. Schließen Sie also den Blue Yeti mit einem USB 2.0 an und prüfen Sie, ob dies funktioniert. Wenn Sie nicht wissen, welcher USB-Anschluss 2.0 oder 3.0 ist, lesen Sie das Handbuch Ihres Computers oder probieren Sie einfach jeden USB-Anschluss aus, um festzustellen, welcher funktioniert.

Sobald Ihr Mikrofon an einen USB 2.0 angeschlossen ist, sollte es einwandfrei funktionieren und Windows wird das Mikrofon höchstwahrscheinlich erkennen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.