Fix: Die von Ihnen ausgewählte INF-Datei unterstützt diese Installationsmethode nicht

Einige Benutzer stoßen auf die von Ihnen ausgewählte Inf-Datei, die diese Installationsfehlermethode nicht unterstützt, wenn Sie versuchen, einen oder mehrere Treiber auf einem Windows-PC zu installieren. Diese Fehlermeldung tritt auf, bevor die Installation gestartet werden kann. In der Regel tritt der Fehler auf, wenn der Benutzer versucht, mit der rechten Maustaste auf die Inf-Datei zu klicken, und im Kontextmenü die Option Installieren auswählt.

Die von Ihnen ausgewählte INF-Datei unterstützt diese Installationsmethode nicht.Die von Ihnen ausgewählte INF-Datei unterstützt diese Installationsmethode nicht.

Was die von Ihnen ausgewählte Inf-Datei verursacht, unterstützt diese Methode des Installationsfehlers nicht

Wir haben diesen speziellen Fehler untersucht, indem wir versucht haben, das Problem zu replizieren und verschiedene Benutzerberichte zu betrachten. Basierend auf unseren Untersuchungen gibt es mehrere Szenarien, die zur Entstehung dieses Problems führen werden:

  • INF-Datei hat nicht die [DefaultInstall] Abschnitt – Damit eine INF-Datei mit der herkömmlichen Rechtsklick> Installationsmethode installiert werden kann, muss eine vorhanden sein [DefaultInstall] Abschnitt und möglicherweise andere Arten von ‘Standard’-Abschnitten wie [DefaultInstall.Service], [DefaultUninstall] oder [DefaultUninstall.Service].
  • INF-Datei kann nur über eine Befehlszeile installiert werden – Wenn Sie versuchen, eine INF-Datei zu installieren, in der ein Standardabschnitt fehlt, können Sie sie nur über eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten installieren.
  • Der INF-Treiber ist nicht mit Ihrer Betriebssystemarchitektur kompatibel. Möglicherweise wird diese Fehlermeldung auch angezeigt, wenn Sie versuchen, einen INF-Treiber zu installieren, der nicht für die Ausführung auf der von Ihnen verwendeten Betriebssysteminfrastruktur konfiguriert ist.

Wenn Sie Probleme haben, dieses spezielle Problem zu beheben, finden Sie in diesem Artikel grundlegende Schritte zur Fehlerbehebung. Im Folgenden finden Sie eine Sammlung von Methoden, mit denen andere Benutzer in einer ähnlichen Situation das Problem entweder behoben oder vollständig umgangen haben. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, führen Sie die folgenden Schritte aus, bis Sie einen Fix gefunden haben, der in Ihrem speziellen Szenario wirksam ist.

Methode 1: Installieren der INF-Datei über den Geräte-Manager

Vielen Benutzern ist es gelungen, INF-Treiber zu installieren, die die von Ihnen ausgewählte Inf-Datei angezeigt haben. Diese Methode für Installationsfehler wird mithilfe des Geräte-Managers nicht unterstützt. Dies funktioniert möglicherweise, wenn der INF-Treiber nicht über die erforderlichen Installationsparameter verfügt, um konventionell ausgeführt zu werden (Rechtsklick> Installieren), aber für die Installation über den Geräte-Manager konfiguriert ist.

Hier ist eine Kurzanleitung zur Installation des INF-Treibers über den Geräte-Manager:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann “devmgmt.msc” ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen. Wenn Sie von UAC (User Account Control) dazu aufgefordert werden, klicken Sie an der Eingabeaufforderung auf Ja.Dialogfeld ausführen: devmgmt.mscDialogfeld ausführen: devmgmt.msc
  2. Klicken Sie im Geräte-Manager mit der rechten Maustaste auf das Gerät, zu dessen INF-Treiber gehört. Klicken Sie dann auf Treibersoftware aktualisieren (oder Treiber aktualisieren).Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wählen Sie Treiber aktualisierenKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wählen Sie Treiber aktualisieren
  3. Klicken Sie im nächsten Fenster auf Computer auf Treibersoftware durchsuchen.Klicken Sie auf Auf meinem Computer nach Treibersoftware suchenKlicken Sie auf Auf meinem Computer nach Treibersoftware suchen
  4. Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf Lassen Sie mich aus einer Liste der verfügbaren Treiber auf meinem Computer auswählen.
    Klicken Sie auf Lassen Sie mich aus einer Liste der verfügbaren Treiber auf meinem Computer auswählenKlicken Sie auf Lassen Sie mich aus einer Liste der verfügbaren Treiber auf meinem Computer auswählen
  5. Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf die Schaltfläche Datenträger haben… und dann auf Durchsuchen. Navigieren Sie im Fenster Datei suchen zur INF-Datei, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf Öffnen. Sobald die INF-Datei zur Installation bereit ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, um den Installationsvorgang abzuschließen.Klicken Sie auf Have Disk ... und dann auf BrowseKlicken Sie auf Have Disk… und dann auf Browse
  6. Wenn der INF-Treiber erfolgreich installiert wurde, ohne dass die von Ihnen ausgewählte Inf-Datei diese Methode des Installationsfehlers nicht unterstützt, konnten Sie das Problem beheben. Jetzt müssen Sie nur noch Ihren Computer neu starten und prüfen, ob das Gerät beim nächsten Start ordnungsgemäß funktioniert.

Wenn Sie immer noch auf die von Ihnen ausgewählte Inf-Datei stoßen, die diese Installationsfehlermethode nicht unterstützt, während Sie den Geräte-Manager zum Installieren des INF-Treibers verwenden, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 2: Installieren des INF-Treibers über die Befehlszeile

Wenn Sie die ausgewählte Inf-Datei erhalten, die diese Installationsfehlermethode nicht unterstützt, wenn Sie versuchen, einen INF-Treiber konventionell zu installieren, und Methode 1 dieselben Ergebnisse erzielt hat, ist es sehr wahrscheinlich, dass dieses Problem auftritt, weil der INF-Treiber dies tut Sie haben nicht die richtigen Parameter, um eine herkömmliche Installation oder eine Geräte-Manager-Installation zu unterstützen.

Glücklicherweise können die INF-Treiber, bei denen dieses Problem auftritt, weiterhin über eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten installiert werden. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann “cmd” ein und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste, um eine Eingabeaufforderung für erhöhte Befehle zu öffnen. Wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung (User Account Control) dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja.Dialogfeld ausführen: cmd, dann Strg + Umschalt + Eingabetaste drückenDialogfeld ausführen: cmd, dann Strg + Umschalt + Eingabetaste drücken
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die INF-Datei über die Befehlszeile zu installieren: C: > rundll32 syssetup, SetupInfObjectInstallAction DefaultInstall 128. .infHinweis: Beachten Sie, dass Sie den letzten Teil () durch den Namen Ihrer Datei ersetzen müssen, damit dies funktioniert.

Wenn diese Methode nicht funktioniert oder eine andere Fehlermeldung ausgibt, fahren Sie mit der endgültigen Methode fort.

Methode 3: Überprüfen Sie, ob der Treiber mit Ihrer PC-Architektur kompatibel ist

Wenn Sie mit den beiden oben genannten Methoden den .inf-Treiber nicht auf Ihrem System installieren konnten, ist es sehr wahrscheinlich, dass der betreffende Treiber mit einer bestimmten Betriebssystemarchitektur funktioniert, während sich Ihr Betriebssystem unterscheidet. Meistens geschieht dies, wenn der Benutzer versucht, einen 32-Bit-INF-Treiber auf einem 64-Bit-Computer zu installieren.

Hier ist eine Kurzanleitung zum Überprüfen der Betriebssystemarchitektur Ihres PCs:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um einen Befehl Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann “msinfo32” ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Bildschirm “Systeminformationen” zu öffnen.Dialogfeld ausführen: msinfo32Dialogfeld ausführen: msinfo32
  2. Wählen Sie im Fenster Systeminformationen im linken Bereich die Option Systemübersicht aus. Wenn Sie dann zum rechten Bereich wechseln, lesen Sie den unter Systemtyp aufgeführten Wert.Überprüfen Sie den Systemtyp unter SystemübersichtÜberprüfen Sie den Systemtyp unter Systemübersicht

Nachdem Sie Ihren Systemarchitekturtyp kennen, vergleichen Sie ihn mit der Architektur des INF-Treibers, den Sie installieren möchten. Wenn sie unterschiedlich sind, haben Sie festgestellt, dass die Ursache der von Ihnen ausgewählten Inf-Datei diese Methode des Installationsfehlers nicht unterstützt.

Wenn dieses Szenario zutrifft, haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • Sie suchen nach einem anderen INF-Treiber, der für Ihren Betriebssystemarchitekturtyp geeignet ist.
  • Sie installieren Ihre Windows-Version neu, um den Betriebssystemarchitekturtyp des INF-Treibers zu berücksichtigen, der das Problem verursacht. Wenn Sie sich dazu entschließen, können Sie dieser Anleitung folgen (hier).

Similar Posts

2 Comments

  1. “DefaultInstall 128. .infHinweis: ”
    mit den Zeilenumbrüchen klappt das wohl nciht so ganz ihr anfänger

  2. Pingback: Windows 10: Geräte-Manager öffnen und Tutorial - Read a Biography

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *