Fix: NordVPN-Passwortüberprüfung fehlgeschlagen ‘Auth’

Ihr NordVPN kann die Kennwortauthentifizierung möglicherweise nicht überprüfen, hauptsächlich aufgrund von Firewall-Einschränkungen, beschädigten Installationen oder der Verwendung von Sonderzeichen im NordVPN-Kennwort. Die betroffenen Benutzer stoßen auf diesen Fehler, wenn sie versuchen, eine Verbindung zu einem Standort herzustellen, der zuvor einwandfrei funktioniert hat.

Dieses Problem kann bei Desktopanwendungen, mobilen Apps sowie bei der Browsererweiterung auftreten. In einigen Fällen tritt das Problem nur bei einem bestimmten Servertyp wie dem P2P-Server auf.

Nord VPN-Passwortüberprüfung fehlgeschlagen Auth

Stellen Sie sicher, dass keine NordVPN-Serverausfälle vorliegen, bevor Sie mit den Lösungen zur Behebung der fehlgeschlagenen NordVPN-Kennwortüberprüfung fortfahren. Versuchen Sie außerdem, eine Verbindung zu einem anderen Speicherort herzustellen, um eine Serverüberlastung auszuschließen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Internet einwandfrei funktioniert. Maximal 6 Geräte können mit denselben Kontoanmeldeinformationen eine Verbindung zum NordVPN-Netzwerk herstellen. Stellen Sie daher sicher, dass das Limit von 6 Geräten nicht erreicht wird. Versuchen Sie außerdem, sich mit Ihren Anmeldeinformationen auf der NordVPN-Website anzumelden, um zu bestätigen, ob die verwendeten Anmeldeinformationen nicht falsch sind.

Lösung 1: NordVPN neu protokollieren

Das fehlgeschlagene Authentifizierungsproblem kann das Ergebnis eines vorübergehenden Kommunikations- / Softwareproblems sein. In diesem Fall kann das Problem durch Abmelden von der App / Erweiterung und anschließendes erneutes Anmelden behoben werden. Zur Veranschaulichung werden wir den Prozess für die Windows-App diskutieren. Sie können den Anweisungen gemäß Ihrer App / Ihrem Betriebssystem folgen.

  1. Starten Sie die NordVPN-App und klicken Sie dann auf das Zahnradsymbol (oben rechts), um das Menü Einstellungen aufzurufen.Öffnen Sie die NordVPN-Einstellungen
  2. Scrollen Sie nun im linken Fensterbereich bis zum Ende nach unten und klicken Sie auf Abmelden.Abmelden von NordVPN
  3. Starten Sie dann Ihr System neu.
  4. Starten Sie nach dem Neustart NordVPN und melden Sie sich mit Ihren Anmeldeinformationen an. Überprüfen Sie dann, ob die App einwandfrei funktioniert.

Lösung 2: Lassen Sie den NordVPN-Client über die Antivirus- / Firewall Ihres Systems

Ihre Firewall und Ihr Virenschutzprogramm spielen eine wichtige Rolle für die Sicherheit Ihres Systems und Ihrer Daten. Wenn die Firewall / das Virenschutzprogramm jedoch die für die NordVPN-App erforderlichen wichtigen Dateien blockiert, kann der VPN-Client keine erfolgreiche Verbindung herstellen. In diesem Zusammenhang kann das Problem möglicherweise behoben werden, indem Sie Ihre Firewall vorübergehend deaktivieren oder eine Ausnahme für die NordVPN-Dateien hinzufügen. Zu Demonstrationszwecken werden wir den Prozess für die NordVPN Windows-App diskutieren.

Warnung: Gehen Sie auf eigenes Risiko vor, da das Deaktivieren / Hinzufügen einer Ausnahme für die Dateien Ihr System schwerwiegenden Bedrohungen wie Viren, Trojanern usw. aussetzen kann.

  1. Deaktivieren Sie Ihr Antivirenprogramm vorübergehend und deaktivieren Sie die Firewall. Behalten Sie Windows Defender im Auge. Wenn es automatisch die Rolle von Antivirus / Firewall übernimmt, fügen Sie entweder eine Ausnahme für die Dateien in den Einstellungen hinzu oder deaktivieren Sie auch Windows Defender.
  2. Sie können in den Einstellungen Ihres Sicherheitsprogramms auch eine Ausnahme für den VPN-Client hinzufügen. Sie sollten die folgenden Dateien in der Ausnahmeliste für eingehende und ausgehende Regeln in den Antiviren- / Firewall-Einstellungen hinzufügen:% ProgramFiles% (x86) NordVPN NordVPN.exe% ProgramFiles% (x86) NordVPN nordvpn-service.exe% ProgramFiles % (x86) NordVPN Resources Binaries 64bit openvpn-nordvpn.exe% ProgramFiles% (x86) NordVPN Resources Binaries 32bit openvpn-nordvpn.exe
  3. Starten Sie nach dem Hinzufügen von Ausnahmen den VPN-Client, um zu überprüfen, ob der Fehler behoben ist.

Lösung 3: Deaktivieren Sie die Einstellungen für CyberSec, Unsichtbarkeit im LAN und verschleierte Server

Der NordVPN-Client weist einen bekannten Fehler auf. Wenn die Optionen CyberSec, Invisibility on LAN und Obfuscated Server beim Herstellen einer Verbindung zu einem Standort aktiviert sind, kann der VPN-Client den Fehler Auth fehlgeschlagen auslösen. In diesem Szenario kann das Problem möglicherweise behoben werden, indem diese drei Optionen deaktiviert und anschließend eine Verbindung zu einem Server hergestellt wird. Nach einer erfolgreichen Verbindung können Sie diese Optionen aktivieren. Zur Veranschaulichung werden wir den Prozess der NordVPN Windows-Anwendung diskutieren.

  1. Öffnen Sie die NordVPN-App und klicken Sie auf das Zahnradsymbol, um das Einstellungsmenü aufzurufen.
  2. Wählen Sie nun im linken Bereich des Fensters die Registerkarte Allgemein und deaktivieren Sie im rechten Bereich die Option CyberSec: Anzeigen blockieren und schädliche Websites.CyberSec: Blockieren Sie Anzeigen und schädliche Websites
  3. Navigieren Sie nun im linken Bereich des Fensters zur Registerkarte Erweitert und deaktivieren Sie die Option Verschleierte Server.
  4. Deaktivieren Sie jetzt die Option Unsichtbarkeit im LAN.Deaktivieren Sie verschleierte Server und Unsichtbarkeit im LAN
  5. Starten Sie dann Ihr System neu. Starten Sie beim Neustart den VPN-Client und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 4: Ändern Sie Ihr Passwort für NordVPN

Die NordVPN-App und -Erweiterung haben bekannte Verbindungsprobleme, wenn Ihr Passwort Sonderzeichen enthält. Wenn Ihr Konto auf sozialen Websites wie Pastebin freigegeben wurde und von vielen Benutzern aufgerufen wurde, zeigt NordVPN möglicherweise den diskutierten Fehler an (da maximal 6 Geräte eine Verbindung zum NordVPN-Konto herstellen können). In diesem Fall kann das Problem durch Ändern Ihres Passworts (ohne Verwendung von Sonderzeichen) behoben werden.

  1. Abmelden von der NordVPN-App, wie in Lösung 1 erwähnt.
  2. Starten Sie einen Webbrowser und navigieren Sie zu NordVPN UCP und Melden Sie sich mit Ihren Anmeldeinformationen an.
  3. Navigieren Sie zur Registerkarte Kennwort ändern und klicken Sie auf Link zum Zurücksetzen senden.Reset Link von NordVPN senden
  4. Öffnen Sie nun die bei NordVPN registrierte E-Mail und setzen Sie dort über den Link Ihr Passwort zurück. Stellen Sie sicher, dass im neuen Passwort keine Sonderzeichen verwendet werden.
  5. Melden Sie sich dann mit dem neuen Kennwort an und überprüfen Sie, ob das VPN frei von dem fehlgeschlagenen Authentifizierungsfehler ist.

Lösung 5: Reparieren Sie die Anwendungsinstallation

Wenn die VPN-Installation beschädigt ist, kann NordVPN die Kennwortauthentifizierung möglicherweise nicht überprüfen, da ein Modul nicht ordnungsgemäß funktioniert. In diesem Szenario kann das Problem durch Reparieren der Installation behoben werden. Das Standardinstallationsprogramm von Nord VPN verfügt über eine Reparaturoption, die automatisch nach Dateien sucht, die sich vom Manifest unterscheiden, und diese entsprechend ersetzt.

  1. Melden Sie sich vom VPN-Client ab und öffnen Sie den Beamten NordVPN herunterladen Seite.
  2. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Herunterladen, um den VPN-Client herunterzuladen.Laden Sie NordVPN herunter
  3. Starten Sie nun das neu heruntergeladene Setup und klicken Sie auf die Schaltfläche Reparieren, wenn Sie dazu aufgefordert werden.Reparieren Sie die NordVPN-Installation
  4. Starten Sie nun Ihr System neu und starten Sie den VPN-Client, um zu überprüfen, ob der fehlgeschlagene Authentifizierungsfehler behoben ist.

Lösung 6: Installieren Sie die NordVPN-App / -Erweiterung neu

Wenn die Reparatur das Problem nicht beheben konnte, können wir eine Neuinstallation des VPN-Clients in Betracht ziehen. Beachten Sie, dass dadurch die gespeicherten Konfigurationen entfernt und durch Standardwerte ersetzt werden. Sie müssen sich auch mit dem Nord-Aktivierungsschlüssel anmelden.

  1. Abmelden vom VPN-Client. Drücken Sie die Windows-Taste und geben Sie in der Windows-Suchleiste Systemsteuerung ein. Öffnen Sie es dann in der Ergebnisliste.Öffnen Sie die Systemsteuerung
  2. Klicken Sie dann auf Programm deinstallieren. Deinstallieren Sie nun die folgenden Anwendungen: NordVPN NordVPN Network TAP NordVPN Network TUNDeinstallieren Sie NordVPN
  3. Starten Sie Ihr System nach der Deinstallation neu.
  4. Laden Sie nach dem Neustart die neueste Version vom offiziellen herunter und installieren Sie sie NordVPN herunterladen Verknüpfung.
  5. Starten Sie nach der Neuinstallation den VPN-Client und melden Sie sich mit Ihren Anmeldeinformationen an.

Wenn Sie unter macOS auf das Problem stoßen, werden Sie bei der Neuinstallation möglicherweise aufgefordert, das NordVPN-Kennwort über einen Schlüsselbund einzugeben. Führen Sie in diesem Fall die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie den Schlüsselbund und suchen Sie nach NordVPN. Öffnen Sie dann in den Suchergebnissen den NordVPN-Eintrag.Suchen Sie nach NordVPN in Mac Keychains
  2. Klicken Sie nun auf Passwort anzeigen und kopieren Sie das angezeigte Passwort.Passwort für NordVPN in Mac Keychains anzeigen
  3. Fügen Sie nun das kopierte Passwort in den VPN-Client ein und prüfen Sie, ob es einwandfrei funktioniert.
  4. Wenn nicht, beenden Sie den VPN-Client. Löschen Sie nun alle Einträge zu NordVPN im Schlüsselbund.
  5. Starten Sie dann den VPN-Client neu, wenn Sie nach Sicherheitsberechtigungen gefragt werden, aktivieren Sie die Option Immer zulassen und klicken Sie dann auf Zulassen.
  6. Stellen Sie nun eine Verbindung zu Ihrem bevorzugten Land her und prüfen Sie, ob die Verbindung erfolgreich ist.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.