Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Beheben des Canon B200-Fehlers

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Beheben des Fehlers B200 auf Canon-Druckern

Canon-Drucker sind weltweit bekannt für ihre einfache Fehlersuche. Der Support-Code Fehler B200 ist einer der häufigsten Fehler bei Canon-Druckern.

Die Fehlerbehebung zur Behebung dieses Fehlers ist recht einfach. Da die Canon-Drucker entweder mit 2 oder 4+ Patronen geliefert werden, ist die Fehlerbehebung für den Fehler B200 für beide Drucker unterschiedlich.

Fehlerbehebung bei Canon-Druckern mit 4+ Patronen

1. Öffnen Sie die obere Abdeckung Ihres Druckers. Die Patronenhalterung wird automatisch angehoben. Entfernen Sie alle Patronen aus der Halterung.

2. Der nächste Schritt besteht darin, den Druckkopf zu entfernen, was einfach durch Anheben des Hebels, der sich direkt neben der Patronenhalterung befindet, durchgeführt werden kann. Nachdem Sie den Hebel angehoben haben, entfernen Sie einfach den Druckkopf vorsichtig aus dem Drucker.

3. Setzen Sie im dritten Schritt den Druckkopf wieder in seine Position im Drucker ein und stellen Sie sicher, dass der Hebel verriegelt ist.

4. Setzen Sie dann alle Patronen wieder in die richtigen Positionen im Drucker ein und vergewissern Sie sich, dass keine Klappe geöffnet ist. Durch das Schließen der Türen wird sichergestellt, dass der Drucker mit dem Zugang zu den Patronen und dem Druckkopf bereit ist.

5. Ziehen Sie dann das Druckerkabel physisch von der Stromplatine ab und lassen Sie es mindestens 5 Minuten lang getrennt. Dies führt zu einer Abkühlung des Druckers und die verbleibende elektrische Energie wird ebenfalls eliminiert.

6. Schließen Sie den Drucker wieder an.

7. Der letzte Schritt besteht darin, einen Reinigungszyklus zu starten oder einen ausführlichen Düsentest durchzuführen. Der Fehler B200 tritt normalerweise nicht auf, wenn der Drucker regelmäßigen Zugriff auf den Druckkopf hat.

Fehlerbehebung bei Canon-Druckern mit 2 Patronen

1. Schalten Sie den Drucker AUS. Die Patronenhalterung bleibt tatsächlich im Fehler B200-Zustand stecken. Durch eine vorübergehende Neueinstellung des Druckers können wir den Fehler B200 jedoch weiter beheben.

2. Schalten Sie den Drucker wieder EIN.

3. Der Fehler B200 zeigt nicht genau die problematische Patrone an. Daher sollten Sie eine ungefähre Vorstellung davon haben, welche Patrone Sie zuletzt ausgetauscht haben. Entfernen Sie diese Patrone vorsichtig aus dem Steckplatz.

4. Bei einem Canon-Drucker mit 2 Patronen ist der Druckkopf des Druckers der Teil der Patrone. Dieser Drucker hat eine Einschränkung, dass Sie den Fehler B200 nicht verhindern können, ohne die problematische Patrone auszutauschen. Ersetzen Sie daher die Kartusche durch eine alte funktionsfähige Kartusche oder ersetzen Sie sie durch eine neue.

5. Führen Sie einen ausführlichen Düsentest oder einen Reinigungszyklus durch. Nach dem Austausch der Patrone ist dies ein kritischer Schritt, um festzustellen, ob die gewünschte Patrone vom Drucker ersetzt wird.

6. Wenn das Problem weiterhin besteht, ersetzen Sie die andere Patrone durch eine neue oder eine alte funktionierende Patrone. Da dieser Canon-Drucker mit 2 Patronen arbeitet, ist es offensichtlich, dass eine der beiden Patronen defekt ist. Das Ersetzen und Überprüfen beider Patronen nacheinander sollte das Problem beheben.

7. Wenn das Problem weiterhin besteht, nachdem alle oben genannten Schritte zur Fehlerbehebung bei beiden Canon-Druckern durchgeführt wurden, wird dem Benutzer empfohlen, sich an die Canon Helpline oder einen Druckertechniker zu wenden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.