So beheben Sie den Destiny 2 BattlEye-Fehlercode „Plum“

Manchmal tritt der Fehlercode „plum“ zusammen mit der Fehlermeldung „Battleye hat ein Problem erkannt“ auf. Dieser Fehler weist darauf hin, dass das Anti-Cheat-System verdächtige Aktivitäten erkannt hat, die gegen die Servicebedingungen von Bungie verstoßen.

Battleye wurde entwickelt, um im Hintergrund laufende Prozesse zu überwachen. Es zeigt den Fehlercode „plum“ an, wenn es verdächtige Aktivitäten erkennt, um das Spiel und seine Spieler vor Betrügern und Hackern zu schützen. Dies deutet jedoch nicht immer auf böswillige Absichten hin, da verschiedene Faktoren diesen Fehler auslösen können.

Zu diesen Faktoren zählen unter anderem Overlay-Anwendungen, veraltete Windows-Betriebssysteme, beschädigte Systemdateien, langsames Internet und Anwendungen zur Netzwerkverstärkung oder -beschleunigung.

Wenn Sie Hardwarekomponenten, insbesondere die GPU, kürzlich aktualisiert haben, kann es außerdem erforderlich sein, den GPU-Treiber mit der DDU-Anwendung neu zu installieren.

1. Deaktivieren Sie die Steam-Eingabe für Destiny 2

Für diejenigen, die einen Controller auf ihrem PC verwenden, wird empfohlen, ihn in Steam zu deaktivieren, wenn Destiny 2 die Eingaben vom Controller fälschlicherweise interpretiert und der Anti-Cheat dazu führt, dass externe Aktivitäten erkannt werden. Das Deaktivieren des Controllers und der Steam-Eingabe für Destiny 2 hat den „Plum“-Fehler für zahlreiche Benutzer behoben.

  1. Öffnen Sie Steam und navigieren Sie zur Bibliothek.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Destiny 2 und wählen Sie Eigenschaften.
  3. Gehen Sie links zu den Controller-Einstellungen und wählen Sie „Steam-Eingabe deaktivieren“.
  4. Deaktivieren Sie den Xbox Configuration Support in den Controllereinstellungen von Steam.
  5. Überprüfen Sie, ob der Fehler behoben wurde.

2. Aktualisieren Sie Windows

Die Verwendung veralteter Windows-Versionen kann zu Kompatibilitätsproblemen mit aktuellen Spielen und Software führen.

Die Entwickler des Spiels empfehlen außerdem, Windows auf dem neuesten Stand zu halten, um den „Plum“-Fehler zu vermeiden. Überprüfen Sie Ihre Windows-Version und aktualisieren Sie sie, um dieses Problem möglicherweise zu beheben.

  1. Drücken Sie die Win-Taste, um auf das Startmenü zuzugreifen.
  2. Geben Sie „Nach Updates suchen“ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Windows Update-Einstellungen zu öffnen.
  3. Klicken Sie auf Nach Updates suchen. Wenn Updates verfügbar sind, wählen Sie Herunterladen und installieren.
  4. Starten Sie Ihren PC neu, um die Updates zu installieren.
  5. Überprüfen Sie anschließend, ob der Fehlercode „plum“ behoben ist.

3. Installieren Sie Battleye neu

Wenn Battleye fälschlicherweise den Fehlercode „plum“ anzeigt, kann eine Neuinstallation das Problem beheben.

  1. Öffnen Sie Steam und gehen Sie zu Ihrer Bibliothek.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Destiny 2, bewegen Sie den Mauszeiger über „Verwalten“ und wählen Sie „Lokale Dateien durchsuchen“ aus.
  3. Navigieren Sie zum Battleye-Ordner und führen Sie die Datei Uninstall_BattlEye.bat aus, um BattlEye zu entfernen.
  4. Sie können den Ordner „Battleye“ löschen, die Verwendung von „Uninstall_BattlEye.bat“ ist jedoch vorzuziehen.
  5. Starten Sie Destiny 2, um Battleye neu zu installieren. Wenn Probleme auftreten, klicken Sie in Ihrer Bibliothek mit der rechten Maustaste auf Destiny 2.
  6. Wählen Sie „Eigenschaften“, dann links „Installierte Dateien“ und klicken Sie auf „Integrität der Spieldateien überprüfen“.
  7. Starten Sie abschließend Destiny 2, um zu sehen, ob das Problem behoben wurde.

3. Führen Sie sfc /scannow aus

Das Dienstprogramm System File Checker (SFC) kann Systemdateien reparieren oder wiederherstellen, die möglicherweise den „Plum“-Fehler verursachen.

  1. Drücken Sie die Win-Taste und geben Sie die Eingabeaufforderung ein.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste: sfc /scannow

  4. Starten Sie Destiny 2 nach Abschluss der Überprüfung, um zu prüfen, ob Sie spielen können.

4. Xbox Networking ausführen (veraltetes Windows)

Für Benutzer älterer Windows-Versionen, die Destiny 2 über die Xbox-App installiert haben, kann die Ausführung des Xbox-Netzwerktools bei netzwerkbezogenen Problemen helfen, die zum „Plum“-Fehler führen können.

  1. Verwenden Sie die Tastenkombination Win + I, um die Windows-Einstellungen zu öffnen.
  2. Gehen Sie zu Gaming > Xbox-Netzwerk.
  3. Klicken Sie auf „Beheben“, um das Tool zu verwenden.
  4. Bewerten Sie anschließend erneut, ob der Fehler vorliegt.

5. Setzen Sie Ihre Netzwerkeinstellungen zurück

Das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen kann den „Plum“-Fehler beheben, wenn er durch falsche Netzwerkkonfigurationen wie benutzerdefinierte DNS-Einstellungen verursacht wurde.

  1. Geben Sie „Netzwerk-Reset“ in die Windows-Suchleiste ein.
  2. Drücken Sie die Eingabetaste, um zu den Einstellungen zu gelangen.
  3. Klicken Sie auf „Jetzt zurücksetzen“, um den Zurücksetzungsvorgang zu starten.
  4. Testen Sie Destiny 2 anschließend auf den Fehlercode „plum“.

6. Fügen Sie die ausführbare Datei von Destiny 2 zur Ausschlussliste hinzu

Störungen durch Antivirenprogramme wie Windows Defender oder Tools von Drittanbietern wie Avast können den „Plum“-Fehler verursachen.

Wenn Sie die ausführbare Datei von Destiny 2 zur Ausschluss- oder Ausnahmeliste Ihres Antivirenprogramms hinzufügen, wird es angewiesen, diese Datei bei Scans zu umgehen. Dadurch wird der Fehler möglicherweise behoben.

Um die Ausnahme hinzuzufügen, befolgen Sie die folgenden Anweisungen, je nach der verwendeten Antivirensoftware:

  1. Öffnen Sie das Startmenü und suchen Sie nach Windows-Sicherheit.
  2. Drücken Sie die Eingabetaste, um die entsprechenden Einstellungen zu öffnen.
  3. Wählen Sie „Viren- und Bedrohungsschutz“.
  4. Wählen Sie „Einstellungen verwalten“ und scrollen Sie nach unten.
  5. Wählen Sie „Ausnahmen hinzufügen oder entfernen“ und anschließend „Ausnahme hinzufügen“ aus.
  6. Wählen Sie „Datei“, suchen Sie das Verzeichnis „Destiny 2“ und wählen Sie die ausführbare Datei des Spiels aus.
  7. Starten Sie abschließend Destiny 2, um zu bestätigen, ob das Problem dadurch behoben wurde.

Es werden Anleitungen für das Avast-Antivirusprogramm bereitgestellt. Bei anderen Antivirusanwendungen können die Vorgehensweisen abweichen.

  1. Öffnen Sie die Antivirenoberfläche, indem Sie in der Taskleiste auf das entsprechende Symbol doppelklicken.
  2. Navigieren Sie zu Einstellungen > Ausnahmen.
  3. Wählen Sie „Ausnahme hinzufügen“ und dann „Durchsuchen“.
  4. Suchen und wählen Sie die ausführbare Datei Destiny 2.
  5. Klicken Sie nach dem Hinzufügen auf Ausnahme hinzufügen.
  6. Starten Sie Destiny 2 neu und ermitteln Sie, ob der Fehler vorliegt.

7. Deinstallieren Sie Network Booster- oder Accelerator-Anwendungen

Obwohl Apps zur Netzwerkverstärkung entwickelt wurden, um die Netzwerkleistung zu verbessern, können sie beim Spielen zu Komplikationen führen. Viele Anti-Cheat-Systeme verbieten möglicherweise die Verwendung von Software, die zur Verbesserung der Netzwerkleistung oder zur Minimierung des Pings entwickelt wurde. Wenn Sie also Anwendungen zur Netzwerkverstärkung verwenden, kann die Deinstallation dieser Anwendungen den „Plum“-Fehler möglicherweise beheben.

8. Deaktivieren Sie Overlay-Anwendungen und andere Hintergrundaufgaben

Overlay-Anwendungen bieten eine bequeme Möglichkeit, beim Spielen auf zusätzliche Funktionen zuzugreifen, sie können jedoch erheblich Systemressourcen verbrauchen und Spieldateien stören, was zu Abstürzen und Fehlern führt.

Stellen Sie sicher, dass beim Spielen von Destiny 2 nicht benötigte Anwendungen, einschließlich solcher mit Overlay-Funktionen, geschlossen sind.

Wir haben Anweisungen zum Deaktivieren von Overlays in beliebten Anwendungen wie Steam, Discord und GeForce Experience bereitgestellt:

  1. Gehen Sie in Steam zu Ihrer Bibliothek.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Destiny 2 und wählen Sie Eigenschaften.
  3. Deaktivieren Sie die Option „Steam-Overlay während des Spiels aktivieren“.
  4. Navigieren Sie in Discord zu den Einstellungen unten links.
  5. Scrollen Sie zu „Aktivitätseinstellungen“ und klicken Sie auf „Spiel-Overlay“.
  6. Deaktivieren Sie den Schalter zum Aktivieren des In-Game-Overlays.
  7. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Nvidia-Symbol in der Taskleiste und wählen Sie „Nvidia GeForce Experience“.
  8. Wählen Sie oben rechts „Einstellungen“ und deaktivieren Sie „In-Game Overlay“.

9. Verwenden Sie eine Ethernet-Verbindung (falls möglich)

Ein schwaches WLAN-Signal oder Paketverlust können selbst bei ausreichender Internetgeschwindigkeit zum „Plum“-Fehler führen. Für eine stabilere Netzwerkverbindung ist es ratsam, eine Ethernet-Verbindung zu verwenden, sofern verfügbar.

In diesem Artikel haben wir alle Lösungen beschrieben, die sich für Benutzer, die von diesem Fehler geplagt werden, als wirksam erwiesen haben. Sollte der „Plum“-Fehler weiterhin bestehen, wenden Sie sich an Destiny 2s Support-team. Sie können über den bereitgestellten Link ein Ticket einreichen und in der Zwischenzeit versuchen, das Spiel neu zu installieren, während Sie auf eine Antwort warten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *