So beheben Sie in CentOS “Kann keine gültige Basis für Repo finden”


Einer der häufigsten Fehler CentOS Benutzer begegnen bei der Verwendung des YUM-Paketmanagers (z. B. Ausführen des Befehls yum update), insbesondere auf einem frisch installierten System, dem „Es kann keine gültige Basisurl für Repo gefunden werden: base / 7 / x86_64”.

In diesem kurzen Artikel zeigen wir, wie man „kann keine gültige Basis für Repo finden” Fehler in CentOS Linux Verteilung.

Der folgende Screenshot zeigt den obigen Fehler nach dem Ausführen eines yum-Befehls zur Suche nach einem Paket.

# yum search redis
Es kann keine gültige Baseurl für Repo-Fehler gefunden werden
Es kann keine gültige Baseurl für Repo-Fehler gefunden werden

Der Fehler zeigt das an YUM ist nicht in der Lage, auf das Basis-Repository zuzugreifen, mit dem Paketinformationen gefunden werden. In den meisten Fällen gibt es zwei mögliche Ursachen für den Fehler: 1) Netzwerkprobleme und / oder 2) Basis-URL, die in der Repository-Konfigurationsdatei auskommentiert ist.

Sie können diesen Fehler auf folgende Weise beheben:


1. Stellen Sie sicher, dass Ihr System mit dem Internet verbunden ist. Sie können versuchen, eine beliebige Internetrichtung zu pingen, z. google.com.

# ping google.com
Pingen Sie einen Host an
Pingen Sie einen Host an

Das Ping-Ergebnis zeigt entweder ein DNS-Problem oder keine Internetverbindung an. Versuchen Sie in diesem Fall, die Konfigurationsdateien für die Netzwerkschnittstelle zu bearbeiten. Führen Sie den Befehl ip aus, um Ihre Netzwerkschnittstelle zu identifizieren.

# ip add
Identifizieren Sie Netzwerkschnittstellen
Identifizieren Sie Netzwerkschnittstellen

So bearbeiten Sie die Konfiguration für die Schnittstelle enp0s8, öffne die Datei / etc / sysconfig / network-scripts / ifcfg-enp0s8 wie gezeigt.

# vi /etc/sysconfig/network-scripts/ifcfg-enp0s8

Wenn es sich um ein DNS-Problem handelt, versuchen Sie, das hinzuzufügen Nameserver in der Konfigurationsdatei wie gezeigt.

DNS1=10.0.2.2 
DNS2=8.8.8.8

Starten Sie dann die Netzwerk Manager Service mit dem Befehl systemctl.

# systemctl restart NetworkManager

Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel: Konfigurieren der statischen IP-Adresse des Netzwerks und Verwalten von Diensten unter RHEL / CentOS 7.0.

Versuchen Sie nach Änderungen an den Netzwerkeinstellungen erneut, einen Ping auszuführen.

# ping google.com
Pingen Sie erneut einen Host
Pingen Sie erneut einen Host

Führen Sie nun den Versuch aus, das auszuführen yum Update oder den Befehl any yum, der den obigen Fehler erneut anzeigt.

# yum search redis
Suchen Sie nach einem Paket
Suchen Sie nach einem Paket

2. Wenn das System mit dem Internet verbunden ist und DNS einwandfrei funktioniert, sollte ein Problem mit der Repo-Konfigurationsdatei vorliegen /etc/yum.repos.d/CentOS-Base.repo.

Öffnen Sie die Datei mit Ihrem bevorzugten Befehlszeileneditor.

# vi /etc/yum.repos.d/CentOS-Base.repo

Suche nach [base] Versuchen Sie, das zu kommentieren baseurl durch Entfernen der Führung # auf der Basislinie wie im folgenden Screenshot gezeigt.

Bearbeiten Sie die Yum Repo-Datei
Bearbeiten Sie die Yum Repo-Datei

Speichern Sie die Änderungen und schließen Sie die Datei. Versuchen Sie nun erneut, den Befehl yum auszuführen.

# yum update

In diesem Artikel haben wir erklärt, wie Sie das Problem beheben können.Es kann keine gültige Basis für Repo gefunden werden:” Fehler in CentOS 7. Wir würden gerne von Ihnen hören und Ihre Erfahrungen mit uns teilen. Über das unten stehende Feedback-Formular können Sie auch bekannte Lösungen zur Behebung dieses Problems freigeben.


0 Comments

Leave a Reply