So beheben Sie „Warten auf die Installation“ in Minecraft auf 7 einfache Arten (2024)

  • Der Fehler „Minecraft Waiting on Install“ verhindert, dass Minecraft nach der Installation oder Aktualisierung unter Windows gestartet wird. Dies betrifft sowohl die Java- als auch die Bedrock-Editionen.
  • Probleme können durch den Minecraft Launcher, Windows-Störungen, Fehlfunktionen der Xbox-App, Mod-Interferenzen, veraltete Windows-Versionen, Konflikte im Microsoft Store oder beschädigte Spieldateien entstehen.
  • Starten Sie den Launcher und Windows neu, aktualisieren oder stoppen Sie Windows-Updates, schließen Sie die Xbox-App-Dienste über den Task-Manager, entfernen Sie Mods, verwalten Sie Updates im Microsoft Store und installieren Sie Minecraft neu, wenn Dateien beschädigt sind.

Jeder hat Minecraft mittlerweile mindestens einmal in seinem Leben gespielt. Egal, ob man mit Freunden rumalbert oder einfach die gemütliche Retro-Atmosphäre genießt, Minecraft ist das Spiel, das jeder gerne ausprobieren oder nach einer langen Pause wieder spielen möchte. Es ist das meistverkaufte Spiel aller Zeiten und ein bekannter Name, wenn es um Spiele geht. Es ist außerdem auf jeder Plattform verfügbar und zudem erschwinglich.

Wie jedes andere Spiel hat auch Minecraft seinen Anteil an Problemen. Mojang Studios, das Team hinter Minecraft, aktualisiert es ständig, um es frisch und innovativ zu halten, aber wie bei jedem anderen Update ist es nur natürlich, dass einige Fehler oder Störungen auftreten.

Abhängig von der verwendeten Plattform können jedoch einige Fehler auftreten. Ein solcher Fehler ist der Fehler „Warten auf Installation“, der häufig bei Spielern auftritt, die versuchen, Minecraft über die Xbox-App auf Windows-PCs zu installieren. Sehen wir uns an, warum dieses Problem auftreten kann und welche Lösungen es gibt.

Der Minecraft-Fehler „Warten auf die Installation“ ist seit Jahren ein Problem

Was ist der Fehler „Minecraft wartet auf die Installation“?

Der Fehler „Minecraft wartet auf Installation“ ist ein Fehler, der bei Spielern auftritt, die Minecraft auf ihren Windows-PCs installieren möchten, nachdem sie es über die Xbox-App installiert haben. Das Problem tritt auf, wenn versucht wird, die Bedrock-Version von Minecraft zu installieren oder wenn über den Minecraft Launcher ein Update für die Java- oder Bedrock-Version des Spiels gestartet wird. Dieser Fehler ist sehr ärgerlich; er erlaubt es Ihnen nicht, das Spiel überhaupt zu spielen.

LESEN SIE MEHR: So beheben Sie den Minecraft-Fehler „Download kann nicht gespeichert werden“ ➜

So beheben Sie den Fehler „Warten auf die Installation“ bei Minecraft

Hier sind einige mögliche Gründe und Lösungen für das Auftreten dieses Fehlers:

Fall 1: Es gibt ein Problem mit dem Launcher

Der Minecraft Launcher ist bekannt dafür, dass er fehlerhaft ist und die Handhabung etwas mühsam ist. Versuchen Sie, ihn neu zu starten, oder wenn Sie ihn satt haben, versuchen Sie es mit einem Launcher eines Drittanbieters wie Prism Launcher.

Prism Launcher ist vollständig Open Source und verfügt über zahlreiche zusätzliche Funktionen

Fall 2: Ein Fehler in Windows verhindert die Installation von Minecraft

Manchmal liegt auch Windows daran. Ein guter alter Neustart kann Wunder bewirken und auch in diesem Fall kann ein Neustart nicht schaden.

Fall 3: Die Xbox-App funktioniert nicht richtig

Die Xbox-App-Dienste sowie einige andere Dienste können die Installation von Minecraft beeinträchtigen. Beenden Sie den Xbox-Prozess über den Task-Manager. Versuchen Sie, den Minecraft Launcher von dort aus zu schließen, wenn Sie schon dabei sind. So geht's:

  1. Öffnen Sie den Task-Manager durch einen Rechtsklick auf die Taskleiste oder mit der klassischen Tastenkombination Strg+Alt+Entf.
  2. Schließen Sie als Nächstes hier den Xbox-App-Prozess. Sie können den Minecraft Launcher-Prozess auch schließen, wenn Sie schon dabei sind.
    Schließen Sie den Xbox-App-Prozess
  3. Gehen Sie jetzt zur Registerkarte „Dienste“.
    Navigieren Sie zur Registerkarte „Dienste“
  4. Suchen Sie nach einem Dienst namens „ClipSVC“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf „Neu starten“. Wenn der Dienst nicht ausgeführt wird, wählen Sie „Starten“.

    Suchen Sie nach dem Dienst „ClipSVC“ und starten Sie ihn neu

  5. Starten Sie den PC neu und versuchen Sie erneut, Minecraft zu starten.

LESEN SIE MEHR: So entfernen Sie die Xbox-App in Windows ➜

Fall 4: Mods verursachen Probleme

Wenn Sie Mods installiert haben, ist es möglich, dass diese die Update-/Installationsdateien beeinträchtigen. Daher empfehlen wir, diese zu entfernen und erst anzuwenden, wenn das Spiel/Update ordnungsgemäß installiert wurde.

Fall 5: Ihr Windows ist nicht auf dem neuesten Stand

In einigen Fällen wurde berichtet, dass das Problem vollständig behoben wurde, indem Sie Ihr Windows aktualisierten oder einen laufenden Update-Download anhielten. So können Sie Updates für Windows prüfen und anhalten:

  1. Öffnen Sie Ihre Einstellungen. Unabhängig davon, welche Windows-Version Sie verwenden, können Sie die Suchfunktion verwenden, um auf die Einstellungen zuzugreifen.
    Greifen Sie über die Funktion „Suchen“ auf die Einstellungen zu
  2. Suchen Sie in den Einstellungen mithilfe der Suchleiste nach dem Abschnitt „Updates“ und klicken Sie auf die Option „Nach Updates suchen“.
    Wählen Sie die Option „Nach Updates suchen“
  3. Lassen Sie Windows nach wichtigen Updates suchen. Wenn Updates ausstehen, warten Sie geduldig, bis sie installiert sind. Wenn die einzigen ausstehenden Updates optionaler Natur sind, können Sie sie abbrechen.
    Prüfen Sie, ob Updates ausstehen

LESEN SIE MEHR: So löschen Sie den Windows Update-Cache in 7 Schritten (2024) ➜

Fall 6: Der Microsoft Store verursacht Probleme

Laut den meisten Spielern war dies der Übeltäter. Um zu verhindern, dass der Microsoft Store Minecraft stört, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie zunächst den Microsoft Store und navigieren Sie zum Menü „Updates“.
    Öffnen Sie den Abschnitt „Updates“
  2. Wenn das Menü „Updates“ vollständig geladen ist, prüfen Sie, ob Minecraft in der Liste der zu aktualisierenden Apps enthalten ist.
    Überprüfen Sie, ob Minecraft aktualisiert wird
  3. Wenn Minecraft aktualisiert wird, brechen Sie dies mit der Stopp-Schaltfläche neben der App ab.
    Stoppen Sie das Minecraft-Update, wenn es heruntergeladen oder installiert wird

Fall 7: Die Spieldateien sind beschädigt

Ihre Spieldateien sind aufgrund überlappender Updatedateien beschädigt worden. Wenn nichts von dem oben Gesagten funktioniert, könnte dies das Problem sein. Das bedeutet leider, dass Sie das Spiel deinstallieren und neu installieren müssen. Versuchen Sie, wenn möglich, eine Sicherungskopie Ihrer Welten und Mods zu erstellen.

LESEN SIE MEHR: So reparieren Sie von SFC gemeldete beschädigte Dateien mit SFCFix ➜

Abschluss

Für den schlimmsten Fall sollten Sie unbedingt eine Sicherungskopie Ihrer Welten und Mods anlegen. Dieses Problem besteht jedoch seit mehreren Jahren, hauptsächlich wegen des Minecraft Launchers, und bisher gibt es keine Berichte über derartige Probleme bei einem Launcher eines Drittanbieters. Wir hoffen aufrichtig, dass Mojang dieses Problem in seinem Launcher behebt.

FAQs

Was ist der Minecraft-Fehler „Warten auf Installation“?

Der Minecraft-Fehler „Warten auf Installation“ ist ein Fehler, der den Start von Minecraft nach der Installation oder Aktualisierung verhindert. Er tritt auf der Windows-Plattform auf und kann sowohl in der Java- als auch in der Bedrock-Edition des Spiels auftreten.

Warum tritt der Fehler „Warten auf die Installation“ auf?

Der Fehler „Warten auf Installation“ tritt auf, wenn Sie versuchen, Minecraft über den Xbox App Store unter Windows zu installieren/aktualisieren. Es gibt eine Vielzahl von Ursachen: inkompatible Mods, Konflikte mit dem Microsoft Store, nicht ordnungsgemäß ausgeführte Dienste, ein gewöhnlicher Fehler in Windows oder im Minecraft Launcher usw.

Was sind die möglichen Lösungen für diesen Fehler?

Ein Neustart der entsprechenden Apps und von Windows selbst kann sehr hilfreich sein. Wenn das Problem weiterhin besteht, überprüfen Sie, ob Ihr Windows aktualisiert ist, die entsprechenden Dienste ordnungsgemäß ausgeführt werden und ob für Ihr Windows ausstehende Updates vorliegen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *