So installieren Sie Windows 8 – Teil 1

    Leserfrage:<br>„Hallo Wally, ich möchte Windows 8 auf meinem Computer verwenden, habe aber noch nie Windows installiert.  Ist es sicher, es zu installieren, mache ich mir Sorgen, dass ich einen Fehler machen könnte! “- Kevin P., USA

Wallys Antwort: Die erstmalige Installation von Windows kann zunächst wie eine entmutigende Aufgabe erscheinen, ist aber eigentlich ziemlich einfach. Windows hat sich weiterentwickelt, und mit dieser Entwicklung ist es für Benutzer immer einfacher geworden, Windows ohne großen Aufwand selbst zu installieren. Machen Sie sich bei der Installation von Windows 8 keine Sorgen über Fehler. Selbst wenn Sie bei der Installation einen Fehler machen, wird Ihr Computer oder sonst etwas nicht zerstört.

Arten von Windows-Installationen

Windows kann mithilfe einer benutzerdefinierten Installation (Neuinstallation) oder eines Upgrades installiert werden. Obwohl Sie ein Upgrade von einer älteren Windows-Version auf eine spätere Version durchführen können, wird dringend empfohlen, die Neuinstallationsmethode zu verwenden. Bei einer Neuinstallation wird die Partition mit der vorherigen Installation gelöscht (formatiert) und Windows von Grund auf neu installiert (Daten auf anderen Partitionen werden nicht gelöscht). Eine Neuinstallation wird schneller ausgeführt und Sie können weniger Probleme bei der langfristigen Nutzung erwarten.

Dinge, die du brauchen wirst

  1. Windows 8 Installationsdiskette oder Bootfähiges USB
  2. Windows 8-Produktschlüssel (sollte im Lieferumfang der Installationsdiskette oder beim digitalen Kauf enthalten sein)
  3. Ein Computer, auf dem Windows 8 ausgeführt werden kann

Fenster 8 Systemanforderungen

Die Systemanforderungen für Windows 8 sind dieselben wie für Windows 7. Daher sollten Sie Windows 8 problemlos auf einem Windows 7-Computer ausführen können.

  • 1 Gigahertz (GHz) oder schnellerer 32-Bit- (x86) oder 64-Bit- (x64) Prozessor
  • 1 Gigabyte (GB) RAM (32 Bit) oder 2 GB RAM (64 Bit)
  • 16 GB verfügbarer Festplattenspeicher (32 Bit) oder 20 GB (64 Bit)
  • DirectX 9-kompatible Grafikkarte mit WDDM-Treiber

Dinge, die vor der Installation von Windows 8 zu tun sind

Sichern Sie Ihre Daten: Sichern Sie wichtige Dateien, insbesondere die auf Ihrer Windows-Partition. Stellen Sie sicher, dass Ihre Browser-Lesezeichen gesichert sind. Sicherungsdateien, die von jeder von Ihnen verwendeten Software verwendet werden. Dies umfasst Dateien auf Ihrem Desktop und andere Ordner wie:

  • Downloads,
  • Unterlagen,
  • Musik,
  • Bilder,
  • Videos,
  • etc.

Produktschlüssel: Stellen Sie sicher, dass Sie den Windows 8-Produktschlüssel haben.

Zusätzliche Hardware trennen: Dazu gehören zusätzliche USB-Flash-Laufwerke und zusätzliche Speichergeräte wie eine externe Festplatte.

Schritt 1: Booten von der Installationsdiskette

Starten Sie Ihren Computer mit der DVD-ROM oder starten Sie von einem USB Laufwerk. Starten Sie Ihren Computer neu und er startet möglicherweise vom bootfähigen Gerät. Wenn nicht, starten Sie ihn neu und drücken Sie beim Starten des Computers weiterhin Esc (für HP) oder F12 (für DELL). Durch wiederholtes Drücken von F2 werden normalerweise die BIOS-Einstellungen aufgerufen. In den BIOS-Einstellungen sollten Sie in der Lage sein, die Startoptionen zu ändern, damit der Computer vom CD / DVD-ROM-Laufwerk oder vom USB-Gerät gestartet wird.

Installieren Sie Windows 8 - 1- Boot Options - WindowsWally
Anweisungen zum Ändern der Startpriorität verschiedener Geräte finden Sie auf der rechten Seite. In einigen BIOS-Menüs befindet sich diese möglicherweise unten.

Schritt 2: Vorinstallationsmaterial

Installieren Sie Windows 8 - 2 - Vorinstallation 1 - WindowsWally
Wenn die Festplatte gestartet wird, sollte der Bildschirm mit dem Windows 8-Logo angezeigt werden.

Installieren Sie Windows 8 - 2 - Pre-Install 2 - WindowsWally
Und dann dieses Menü, in dem Sie eine Sprache auswählen. Treffen Sie Ihre Wahl und klicken Sie auf Weiter.

Installieren Sie Windows 8 - 2 - Pre-Install 3 - WindowsWally
Klicken Sie im Windows-Setup-Fenster auf Jetzt installieren. Am unteren Bildschirmrand sollte die Meldung “Setup startet” angezeigt werden. Danach erscheint das nächste Fenster.

Installieren Sie Windows 8 - 2 - Pre-Install 4 - WindowsWally
Hier geben Sie Ihren Windows 8-Produktschlüssel ein. Es ist ein 25-stelliger Produktschlüssel.

Installieren Sie Windows 8 - 2 - Pre-Install 5 - WindowsWally
Lesen und akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung. Um fortzufahren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Ich akzeptiere die Lizenzbedingungen und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.

Installieren Sie Windows 8 - 2 - Pre-Install 6 - WindowsWally
Wählen Sie, ob Sie eine vorhandene Windows-Installation aktualisieren oder eine benutzerdefinierte Installation durchführen möchten. In diesem Fall führen wir eine Neuinstallation oder eine benutzerdefinierte Installation durch. Klicken Sie auf Benutzerdefiniert: Nur Windows installieren (erweitert)

Schritt 3: Auswählen, wo Windows 8 installiert werden soll

Wenn Sie eine neue Festplatte gekauft haben oder auf Ihrem Computer zum Zeitpunkt des Kaufs kein Windows installiert war, müssen Sie Ihre Festplatte mithilfe der Option Laufwerksoptionen (Erweitert) partitionieren.

Installieren Sie Windows 8 - 3 - Installationsort - WindowsWally

Installation auf einer neuen Festplatte: Wählen Sie die Festplatte aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, um die Installation von Windows 8 fortzusetzen und Windows entscheiden zu lassen, was mit Ihrer Festplatte geschehen soll. Wenn Sie mehr Kontrolle darüber haben möchten, wie groß die Windows-Partition sein soll, klicken Sie auf Laufwerksoptionen (Erweitert). Sie sollten eine Partition mit einer Größe von mindestens 20 GB oder mehr erstellen. Ich würde mindestens eine 30 GB Windows-Partition empfehlen.

Für Teil II klicken Sie hier

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *