Was ist ‘gamebarpresencewriter.exe’ und wie deaktiviere ich es?

In den letzten Updates hat Microsoft in Windows eine Funktion namens “Game Bar” veröffentlicht, mit der Benutzer ihre Erfahrungen beim Spielen aufzeichnen können. Dies ist eine sehr nützliche Funktion und praktisch, da Sie das Spiel nicht beenden oder ein Programm eines Drittanbieters aktivieren müssen, um Ihre Sitzung aufzuzeichnen. Stattdessen wird die Spielleiste automatisch gestartet, wenn Sie ein Spiel spielen, und Sie können Tools verwenden, die Hotkeys verwenden. Die ausführbare Datei ‘Gamebarpresencewriter‘ist der Prozess zum Ausführen der Game Bar-Funktionalität.

Sie können einfach auf die Spielleiste zugreifen, wenn Sie ein Spiel spielen, indem Sie Windows + G drücken. Sie enthält Optionen zum Erstellen eines Screenshots, Aufzeichnen Ihres Gameplays oder zum schnellen Starten der Xbox-Anwendung.

Es gab jedoch viele Benutzer, die berichteten, dass diese Anwendung bei jedem Start eines Spiels auf ihren Computern eine abnormale CPU- oder Speicherauslastung verursachte. Darüber hinaus trat auch ein Fehler auf, weil die Game Bar-Dateien im zu verwendenden System nicht verfügbar waren. Abgesehen von Fehlern gab es schwerwiegende Fälle, in denen Benutzer die Spielleiste nicht deaktivieren konnten, wenn sie ein Spiel öffneten.

Es gibt einige Problemumgehungen, um diese Probleme zu lösen. Wenn beim Spielen eine hohe CPU- oder Speicherauslastung auftritt, können Sie versuchen, die Spielleiste zu deaktivieren und zu überprüfen, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn dies nicht funktioniert, können wir versuchen, den gesamten Spiel-DVR und die Spielleiste über die Registrierungseinstellungen auf Ihrem Computer zu deaktivieren. Beachten Sie, dass Sie Administratorrechte benötigen, um die Problemumgehung durchzuführen.

Es sollte auch beachtet werden, dass einige Xbox-Spiele für ihren reibungslosen Betrieb vom Spiel-DVR abhängig sind. Wenn Sie es deaktivieren, können sie instabil werden und unerwartete Fehler verursachen. In diesem Fall können Sie die Änderungen jederzeit mit derselben Methode rückgängig machen.

Lösung 1: Deaktivieren der Spielleiste in der Xbox-App

Die Spielleiste ist in erster Linie eine Funktion der Xbox-Anwendung in Windows. Wir werden zunächst versuchen, die Spielleiste direkt in der Xbox-Anwendung zu deaktivieren und festzustellen, ob dies einen Unterschied macht. Wenn dies nicht funktioniert, sollten Sie den Xbox DVR oder die Spielleiste über die Registrierung deaktivieren.

  1. Drücken Sie Windows + S und geben Sie „Xbox”Im Dialogfeld und öffnen Sie die Anwendung.
  2. Klicken Sie unten links auf dem Bildschirm auf das Symbol Einstellungen. Wählen Sie nun “Spiel DVR”Aus der Liste der Registerkarten und Deaktivieren Sie die Option “Nehmen Sie Spielclips und Screenshots mit dem Game DVR auf”.

  1. Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen vorgenommen werden, und prüfen Sie, ob das vorliegende Problem behoben wurde.

Lösung 2: Deaktivieren der Spielleiste mit dem Registrierungseditor

Wenn Sie die Spielleiste mit der Xbox-Anwendung nicht deaktivieren können, können Sie versuchen, sie mit dem Registrierungseditor zu deaktivieren. Beachten Sie, dass der Registrierungseditor ein leistungsstarkes Tool ist und das Ändern von Schlüsseln, von denen Sie keine Ahnung haben, Ihren PC unbrauchbar machen kann. Es ist immer ratsam, eine Sicherungskopie der Registrierung zu erstellen, bevor Sie Änderungen daran vornehmen.

  1. Drücken Sie Windows + R und geben Sie „regedit”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Navigieren Sie im Registrierungseditor zum folgenden Schlüssel:
HKEY_CURRENT_USERSOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionGameDVR
  1. Suche nach dem Schlüssel “AppCaptureEnabled”Und ändere seinen Wert in ‘0 ‘. ‘0’ bedeutet aus und ‘1’ bedeutet ein.

  1. Navigieren Sie nun zu der folgenden Taste:
HKEY_CURRENT_USERSystemGameConfigStore
  1. Suchen Sie nach dem Schlüssel “GameDVR_Enabled”Und doppelklicken Sie darauf, um seine Eigenschaften zu öffnen. Ändern Sie den Wert in ‘0 ‘. ‘0’ bedeutet aus und ‘1’ bedeutet ein.

  1. Drücken Sie in Ordnung Änderungen speichern und beenden. Starten Sie nun Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das vorliegende Problem behoben wurde.

Lösung 3: Deaktivieren mit Einstellungen

Wenn Sie die Funktionen mit den beiden oben genannten Lösungen immer noch nicht deaktivieren können, können Sie versuchen, sie mit Ihrer Standardeinstellungsanwendung zu deaktivieren. Beachten Sie, dass diese Funktion nach dem Creators-Update in den Einstellungen enthalten war. Wenn Sie diese Version nicht installiert haben, können Sie die unten genannte Lösung möglicherweise nicht ausführen.

  1. Drücken Sie Windows + S und geben Sie „die Einstellungen”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Klicken Sie in den Einstellungen auf “Spielen” und wählen Sie “Spielleiste” über die Navigation auf der rechten Seite des Bildschirms.
  3. Deaktivieren Sie die Option “Nehmen Sie Spielclips, Screenshots und Sendungen mithilfe der Spielleiste auf”.

  1. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Lösung 4: Deaktivieren der Spielleiste mithilfe der Popup-Einstellungen

Wenn Sie die Xbox-Anwendung auf jeden Fall von Ihrem Computer deinstalliert haben, können Sie möglicherweise die Einstellungen nicht ändern und die Spielleiste deaktivieren, wie weiter oben in diesem Artikel erläutert. In diesem Fall ist die Korrektur ziemlich einfach. Wir werden die Spielleiste deaktivieren, um sie zu starten, wenn Sie ein Spiel mit eigenen Einstellungen starten.

  1. Lassen Sie die Spielleiste auf Ihrem Computer erscheinen, wenn Sie ein Spiel starten, oder drücken Sie, wenn dies nicht der Fall ist Windows + G. um es zu starten.
  2. Sobald die Spielleiste gestartet ist, klicken Sie auf „die Einstellungen”Symbol auf der rechten Seite der Leiste.

  1. Deaktivieren Sie Alle folgenden Optionen ab der ersten:

Öffnen Sie die Spielleiste, wenn Sie (Xbox) auf einem Controller verwenden

Spielleiste anzeigen, wenn ich Vollbildspiele spiele, die Microsoft überprüft hat

Denken Sie daran als Spiel

  1. Nachdem Sie die erforderlichen Änderungen vorgenommen haben, neu starten Ihren Computer und überprüfen Sie, ob das vorliegende Problem behoben wurde.

Hinweis: Es gibt auch andere Problemumgehungen, z. B. die Deinstallation der Xbox-Anwendung, die Übernahme des Eigentums an gamebarpresencewriter.exe oder die Übernahme der Registrierungsdateien. In einigen Fällen funktionieren sie, in anderen verschlimmern sie das Problem. Deshalb haben wir uns zurückgehalten, diese Methoden für die Leser aufzulisten. Wenn Sie diese Problemumgehungen dennoch durchführen möchten, ist Google Ihr bester Freund.

Lösung 5: Durch ein Stapelskript

Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert hat, werden wir versuchen, ein Batch-Skript auszuführen, das sich zuerst zu vertrauenswürdigen installierten Berechtigungen erhebt und dann den folgenden Befehl ausführt:

REG ADD "HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindowsRuntimeActivatableClassIdWindows.Gaming.GameBar.PresenceServer.Internal.PresenceWriter" /v "ActivationType" /t REG_DWORD /d 0 /f

Stellen Sie sicher, dass Sie als Administrator angemeldet sind, bevor Sie fortfahren. Sie können den Schlüssel später jederzeit manuell entfernen, indem Sie manuell über den Registrierungseditor zum Speicherort zu der oben genannten Adresse navigieren.

  1. Laden Sie das Update von herunter Hier. Stellen Sie sicher, dass Sie den gesamten Ordner extrahieren.
  2. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf das Stapelskript und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  3. Starten Sie Ihren Computer nach dem Ausführen neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.