Fix: Computer erkennt SD-Karte nicht

Die meisten Computer, insbesondere Laptops, verfügen über interne SD-Kartenleser, in die Sie SD-Karten einlegen können, um nicht nur den Inhalt der SD-Karten auf Ihrem Computer anzuzeigen, sondern auch Daten zwischen den SD-Karten und den Computern zu übertragen. Selbst wenn ein Computer keinen internen SD-Kartenleser hat, können Sie einfach einen externen SD-Kartenleser erwerben, in den SD-Karten eingelegt und dann über einen USB-Anschluss an einen Computer angeschlossen werden können. Wenn Sie eine SD-Karte in einen SD-Kartenleser einlegen, der intern oder extern an einen Computer angeschlossen ist, wird die SD-Karte normalerweise als Wechseldatenträger angezeigt Mein Computer Von hier aus kann sowohl auf die SD-Karte als auch auf deren Inhalt zugegriffen werden.

In einigen Fällen kann ein Windows-Benutzer jedoch feststellen, dass er eine SD-Karte in den Kartenleser seines Computers einlegt und darauf wartet, dass sein Computer die SD-Karte als Wechseldatenträger erkennt, aber es passiert nichts. In solchen Fällen gehen in Mein Computer Es wird nur angezeigt, dass die SD-Karte nicht als Wechseldatenträger angezeigt wird. Dies bedeutet im Grunde, dass der Computer die SD-Karte nicht erkannt hat.

Dieses Problem kann aufgrund von zwei völlig unterschiedlichen Ursachen auftreten – physischen Ursachen (Ursachen, die auf eine Fehlfunktion oder defekte Hardware zurückzuführen sind) und virtuellen Ursachen (Ursachen, die mit den Einstellungen oder Treibern des SD-Kartenlesers zusammenhängen). In den meisten Fällen kann dieses Problem behoben werden. Die zu verwendende Lösung hängt jedoch stark davon ab, ob das Problem durch ein Hardwareproblem oder ein Softwareproblem verursacht wird.

Physikalische Lösungen

Im Folgenden sind einige der effektivsten Lösungen aufgeführt, die verwendet werden können, wenn dieses Problem in Ihrem Fall eine hardwarebezogene Ursache hat:

Lösung 1: Reinigen Sie sowohl die SD-Karte als auch den SD-Kartenleser

Staub auf der SD-Karte oder dem Kartensteckplatz des SD-Kartenlesers kann zu einem schlechten Kontakt zwischen der SD-Karte und dem SD-Kartenleser führen, was letztendlich dazu führt, dass der Computer die SD-Karte nicht erkennen kann. Eine der besten Lösungen, die Sie verwenden können, besteht darin, sowohl die SD-Karte als auch den Kartensteckplatz des SD-Kartenlesers zu reinigen, die SD-Karte erneut in den Leser einzulegen und zu überprüfen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Lösung 2: Überprüfen Sie, ob entweder die SD-Karte oder der Kartenleser defekt ist

Wenn die Reinigung der SD-Karte und des Kartenlesers nicht funktioniert, ist möglicherweise eines der beiden Elemente defekt und nicht mehr funktionsfähig. Um zu überprüfen, ob dies der Fall ist, legen Sie einfach die SD-Karte in einen anderen Kartenleser ein, der an einen anderen Computer angeschlossen ist. Wenn die SD-Karte erfolgreich erkannt wird, ist Ihr SD-Kartenleser möglicherweise defekt. In diesem Fall können Sie am besten einen neuen externen SD-Kartenleser für Ihren Computer erwerben. Wenn der andere Computer die SD-Karte jedoch ebenfalls nicht erkennt, ist Ihre SD-Karte möglicherweise defekt. In diesem Fall müssen Sie sie ersetzen.

Alternativ können Sie eine andere SD-Karte in den Kartenleser Ihres Computers einlegen, um denselben Test durchzuführen. Wenn die andere SD-Karte erkannt wird, ist Ihre SD-Karte defekt. Wenn jedoch auch die andere SD-Karte nicht erkannt wird, ist dies auch bei Ihrem SD-Kartenleser der Fall gebrochen.

Virtuelle Lösungen

Im Folgenden sind einige der effektivsten Lösungen aufgeführt, die Sie verwenden sollten, wenn dieses Problem in Ihrem Fall eine softwarebezogene Ursache hat:

Lösung 1: Deaktivieren und aktivieren Sie Ihren SD-Kartenleser

Drücken Sie Windows-Logo Taste + R. a Lauf

Art devmgmt.msc in die Lauf Dialog und drücken Sie Eingeben.

In dem GerätemanagerDoppelklicken Sie auf SD-Hostadapter Kategorie, um es zu erweitern.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den problematischen SD-Kartenleser und klicken Sie auf Deaktivieren im Kontextmenü.

SD-Host-Adapter

Klicke auf Ja im daraufhin angezeigten Popup, um die Aktion zu bestätigen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den problematischen SD-Kartenleser und klicken Sie auf Aktivieren im Kontextmenü.

Überprüfen Sie, ob Ihr Computer die SD-Karte jetzt erkennen und lesen kann.

Lösung 2: Aktualisieren Sie die Treiber Ihres SD-Kartenlesers

Drücken Sie Windows-Logo Taste + R. a Lauf

Art devmgmt.msc in die Lauf Dialog und drücken Sie Eingeben.

In dem GerätemanagerDoppelklicken Sie auf SD-Hostadapter Kategorie, um es zu erweitern.

Doppelklicken Sie auf den problematischen SD-Kartenleser, um darauf zuzugreifen Eigenschaften.

Navigieren Sie zu Treiber

Klicke auf Treiber aktualisieren….

Klicke auf Suchen Sie automatisch nach aktualisierter Treibersoftware Damit Windows das Internet nach aktualisierten Treibern für den SD-Kartenleser durchsuchen kann.

Wenn eine neuere Version der Treiber des SD-Kartenlesers verfügbar ist, wird diese heruntergeladen und installiert. An diesem Punkt können Sie überprüfen, ob das Problem behoben wurde.

Lösung 3: Deinstallieren Sie Ihren SD-Kartenleser

  1. Drücken Sie Windows-Logo Taste + R. a Lauf
  2. Art devmgmt.msc in die Lauf Dialog und drücken Sie Eingeben.
  3. In dem GerätemanagerDoppelklicken Sie auf SD-Hostadapter Kategorie, um es zu erweitern.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den problematischen SD-Kartenleser und klicken Sie auf Deinstallieren im Kontextmenü.
  5. Klicke auf OK im daraufhin angezeigten Popup, um die Aktion zu bestätigen.
  6. Warten Sie, bis der SD-Kartenleser deinstalliert ist.
  7. Neu starten dein Computer.

Sobald Ihr Computer hochfährt, wird der SD-Kartenleser automatisch neu installiert. Überprüfen Sie anschließend, ob die SD-Karte jetzt von Ihrem Computer erfolgreich erkannt wird.

Lösung 4: Stellen Sie sicher, dass der SD-Kartenleser Ihres Computers im BIOS nicht deaktiviert ist

Einige Computer bieten die Möglichkeit, den integrierten SD-Kartenleser im BIOS des Computers zu deaktivieren. In diesem Fall müssen Sie lediglich Folgendes tun:

Starten Sie Ihren Computer.

Drücken Sie auf dem ersten Bildschirm, den Sie beim Start sehen, die Taste, mit der Sie auf die BIOS-Einstellungen Ihres Computers zugreifen können (diese Taste variiert von Computerhersteller zu Computerhersteller und wird immer auf dem ersten Bildschirm beschrieben, den Sie beim Start sehen).

Gehen Sie das BIOS durch und stellen Sie sicher, dass der interne Kartenleser nicht deaktiviert wurde. Wenn es deaktiviert wurde, aktivieren Sie es einfach, speichern Sie die Änderungen, beenden Sie das BIOS und starten Sie Ihren Computer, um zu überprüfen, ob das Problem behoben wurde.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.