Fix: Der Gruppenrichtlinien-Clientdienst hat die Anmeldung fehlgeschlagen

Gruppenrichtlinie ist ein Dienstprogramm zur Kontoverwaltung in Windows, mit dem Sie die Nutzungsbedingungen und die Interaktion von Benutzerkonten in einer bestimmten Gruppe vordefinieren können. Die Gruppe kann eine Standardgruppe / eingeschränkte Gruppe, eine Administratorgruppe, eine Gastgruppe und eine andere von Ihnen erstellte Gruppe sein. Diese Gruppen werden dann von der von Ihnen erstellten Richtlinie geleitet. Die Gruppenrichtlinie wird daher beim Anmelden aufgerufen, je nachdem, zu welcher Gruppe der Benutzer gehört.

Mehrere Benutzer haben ein Anmeldeproblem gemeldet. Das System wird bei einigen Anwendungen langsam und einige funktionieren nicht. Nach einem Neustart auf ihrem PC können sie sich nicht mehr beim System anmelden. Bei der Eingabe eines Passworts dauert es viel zu lange, bis sich das System anmeldet, und nach einer Weile wird ein Fehler zurückgegeben, der besagt: ‘Der Gruppenrichtlinien-Clientdienst hat die Anmeldung fehlgeschlagen: Zugriff verweigert. ‘ Für einige können sie sich weiterhin als Administrator anmelden, während andere nur ein Konto auf ihrem PC haben. was bedeutet, dass sie vollständig aus ihrem System ausgeschlossen sind.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie die Anmeldung funktioniert und warum dieses Problem auftritt. Wir werden Ihnen dann Lösungen für dieses Problem geben.

Wie die Anmeldung funktioniert und warum ein Anmeldefehler auftritt

Winlogon kommuniziert mit dem Gruppenrichtliniendienst (GPSVC) über einen Aufruf beim Systemstart für Computerrichtlinien und über die Benutzeranmeldung für Benutzerrichtlinien. Der Gruppenrichtliniendienst isoliert sich dann in einen separaten SVCHOST-Prozess (er wird ursprünglich in einem gemeinsam genutzten Prozess mit anderen Diensten ausgeführt). Da die Kommunikation bereits vor der Dienstisolierung hergestellt wurde, kann Winlogon den Gruppenrichtliniendienst nicht mehr kontaktieren. Dies führt zu der Fehlermeldung, die im Abschnitt Symptome beschrieben wird.

Daher wird dieser Fehler durch eine Gruppenrichtlinie verursacht, die nicht reagiert oder nicht mehr ausgeführt wird. Dies kann auf fehlerhafte Registrierungsaufrufe oder eine beschädigte Registrierung zurückzuführen sein. Normalerweise wird dies durch Systemaktualisierungen und -aktualisierungen verursacht, die möglicherweise mit der Registrierung in Konflikt geraten. Ein fehlerhaftes Herunterfahren oder Starten kann dieses Problem ebenfalls verursachen.

Dies kann auch passieren, wenn Sie versuchen, sich mit einem Nicht-Administratorkonto auf einem PC anzumelden, auf dem einige Anwendungen oder Treiber mit Administratorrechten installiert waren. Diese Anwendungen unterstützen keine nicht erhöhten Umgebungen. Der Konflikt wird daher den Fehler verursachen. Die Anwendungskategorie, die dieses Problem bei so vielen Menschen verursacht, sind Webbrowser von Drittanbietern wie Google Chrome. Für die Ausführung sind keine Administratorrechte erforderlich.

Hier finden Sie Lösungen, wie Sie diese Situation in Windows 10 beheben können. Die Methoden funktionieren auch in Windows 8.1. Wenn Sie vollständig von Ihrem Computer ausgeschlossen sind (Sie hatten nur ein Konto), sollten Sie Methode 3 ausprobieren.

Methode 1: Bearbeiten Sie die Registrierung mit einem Administratorkonto

Wenn Sie sich wie in den meisten Fällen bei Ihrem Computer anmelden können, können Sie versuchen, die Registrierung mithilfe der folgenden Methode zu reparieren. Ihre Registrierungsschlüssel fehlen möglicherweise nach einem System-Upgrade (z. B. Windows 7 auf Windows 10).

  1. Drücken Sie Windows-Schlüssel + R. zu öffnen laufen
  2. Geben Sie regedit in das Dialogfeld Ausführen ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen
  3. Navigieren Sie im linken Bereich des Registrierungseditors zu folgendem Registrierungsschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Services gpsvc

  4. Stellen Sie sicher, dass dieser Schlüssel intakt ist, aber ändern Sie nichts
  5. Navigieren Sie zu diesem Schlüssel
    HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Microsoft Windows NT CurrentVersion SVCHOST
  6. Dies ist der wichtigste Pfad, den Sie untersuchen sollten, da er die Schlüssel und Werte enthält, auf die in Schritt 3 im Schlüssel verwiesen wird. Nachfolgend finden Sie Beschreibungen, was dort vorhanden sein muss.
  7. Es muss ein Multi-String-Wert aufgerufen werden GPSvcGroup. Wenn es fehlt, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Feld rechts und erstellen Sie einen neuen Wert für mehrere Zeichenfolgen mit dem Namen GPSvcGroup und weisen Sie ihm den Wert GPSvc zu.
  8. Als nächstes müssen Sie einen Schlüssel (einen Ordner) erstellen und ihn benennen GPSvcGroup – Dieser Schlüssel sollte normalerweise vorhanden sein. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das Bedienfeld rechts und wählen Sie Neu > Schlüssel. Nennen Sie den neuen Schlüssel als GPSvcGroup
  9. Dann öffnen Sie neu erstellt GPSvcGroup Ordner / Schlüssel, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Feld rechts und erstellen Sie 2 DWORD-Werte:
  10. Zuerst angerufen Authentifizierungsfunktionen und Sie müssen einen Wert von 0x00003020 (oder 12320 in Dezimalzahl) angeben.
  11. Zweitens heißt CoInitializeSecurityParam und es muss den Wert 1 haben.
  12. Starten Sie Ihren PC nach den Änderungen neu

Methode 2: Übernehmen Sie den Besitz des Registrierungsschlüssels für Gruppenrichtlinien und zwingen Sie die GPSVC, von Anfang an als separater Prozess zu initiieren, anstatt als gemeinsam genutzter Prozess zu fungieren.

Durch die erfolgreiche Ausführung der folgenden Befehle erzwingen wir, dass die GPSVC von Anfang an als separater Prozess initiiert wird, anstatt als gemeinsam genutzter Prozess zu fungieren. Somit kann GPSVC jetzt korrekt mit Winlogon kommunizieren und es gibt keinen Fehler während des Anmeldevorgangs, sodass die Benutzeranmeldung erfolgreich wird.

  1. Drücken Sie Windows-Schlüssel + R. zu öffnen laufen
  2. Art regedit Klicken Sie im Dialogfeld Ausführen auf die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen
  3. Navigieren Sie im linken Bereich des Registrierungseditors zu folgendem Registrierungsschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Services gpsvc

  4. Wir werden jetzt den Besitz dieses Schlüssels übernehmen, damit wir ihn bearbeiten können
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Schlüssel gpsvc (Ordner) und wählen Sie Berechtigungen.
  6. Der Standardeigentümer sollte TrustedInstaller sein. Klicken Sie im angezeigten Fenster auf Ändern.
  7. Klicken Sie im Fenster Benutzer oder Gruppe auswählen auf Erweitert.
  8. Klicken Sie auf Jetzt suchen.
  9. Jetzt haben wir die Suchergebnisse hier, wählen Sie Ihren Benutzernamen, klicken Sie auf OK.
  10. Klicken Sie dann auch im Fenster Benutzer oder Gruppe auswählen auf OK. Jetzt haben Sie den Besitzer erfolgreich gewechselt.
  11. Schließen Sie den Registrierungseditor, sobald Sie den Registrierungsschlüssel erfolgreich übernommen haben. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung für erhöhte oder administrative Befehle / PowerShell (drücken Sie die Starttaste, geben Sie cmd ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf cmd und öffnen Sie sie als Administrator) und geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:
    reg add “HKLM SYSTEM CurrentControlSet Services gpsvc” / v Typ / t REG_DWORD / d 0x10 / f

  12. Sie müssen erhalten “Der Vorgang wurde erfolgreich abgeschlossen” Botschaft. Wenn Sie den in Schritt 3 genannten Registrierungsschlüssel nicht übernommen haben, wird der Befehl nicht ausgeführt und Sie erhalten die Meldung Zugriff verweigert.
  13. Starten Sie Ihren PC neu

Methode 3: Stellen Sie Ihr System an einem früheren Punkt wieder her, an dem es funktioniert hat

Wenn Sie Ihr System an einem Punkt wiederherstellen, an dem es zuvor ohne Fehler funktioniert hat, wird das Problem behoben.

Option 1: Wenn Sie sich mit einem anderen Konto beim System anmelden können

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Startschaltfläche und wählen Sie System
  2. Wählen Sie aus der linken Spalte Systemschutz.
  3. Klicken Sie auf das System Wiederherstellen Taste
  4. Drücke den Nächster Taste
  5. Möglicherweise müssen Sie das Kontrollkästchen unten aktivieren, in dem steht: „Zeige mehr Wiederherstellungspunkte
  6. Wählen Sie ein Datum / einen Zeitpunkt aus, bevor das Problem aufgetreten ist, und stellen Sie Ihr System wieder her. Ihr PC wird auf dieses Datum zurückgesetzt und neu gestartet (Sie können Ihre Programme verlieren, aber Ihre Daten bleiben erhalten).

Option 2: Wenn Sie sich nicht beim System anmelden können oder nur ein Konto hatten

Wenn Sie die erweiterten Startoptionen aufrufen, können Sie Ihren PC auf den vorherigen Punkt zurücksetzen.

  1. Drücken Sie die Verschiebung Klicken Sie dann auf die Schaltfläche, um den PC neu zu starten (Sie sollten die Schaltfläche zum Herunterfahren in der unteren rechten Ecke Ihres Anmeldebildschirms haben. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um die Neustartoption zu erhalten.)
  2. Windows wird dann neu gestartet und ein Optionsmenü auswählen.
  3. Wählen Fehlerbehebung > Erweiterte Optionen > Systemwiederherstellung
  4. Wählen Sie ein Datum vor dem Auftreten des Problems und stellen Sie Ihr System wieder her. Ihr PC wird auf dieses Datum zurückgesetzt und neu gestartet (Sie können Ihre Programme verlieren, aber Ihre Daten bleiben erhalten).

Wenn Ihr Systemfehler weiterhin besteht oder Sie keinen Wiederherstellungspunkt hatten, können Sie Ihr System zurücksetzen. Dadurch werden jedoch alle Ihre Apps gelöscht, Ihre Daten bleiben jedoch erhalten. Verwenden Sie die erweiterten Startoptionen, wählen Sie jedoch stattdessen Fehlerbehebung > Zurücksetzen Dies PC > Behalte meine Dateien.

Methode 4: Setzen Sie Google Chrome zurück

Da dies ein Problem ist, wird es durch Apps verursacht, für deren Installation keine Administratorrechte erforderlich sind, z. B. Google Chrome. Durch Zurücksetzen oder Entfernen dieser Apps wird dieser Fehler behoben.

  1. Drücken Sie Windows-Schlüssel + R. zu öffnen laufen
  2. Art appwiz.cpl und drücken Sie die Eingabetaste, um das Programm- und Funktionsfenster zu öffnen
  3. Suchen Sie nach Google Chrome und deinstallieren Sie es.
  4. Wenn Sie möchten, installieren Sie es neu, ohne Administratorrechte zu verwenden

Methode 5: Schalten Sie den Schnellstart aus

Windows 10 verfügt über eine spezielle „Schnellstartoption“. Grundsätzlich scheint das Herunterfahren Ihres PCs länger zu dauern, der Start ist jedoch etwas schneller. Das längere Herunterfahren oder der verkürzte Start kann zu einem Anmeldeproblem führen, das zu diesem Fehler führt.

  1. Klicke auf Start
  2. Gehe zu die Einstellungen
  3. Klicke auf Systemsymbol
  4. Gehen Sie zum Abschnitt Energie und Ruhezustand und klicken Sie auf zusätzliche Energieeinstellungen
  5. Klicke auf “Wählen Sie, was die Netzschalter tun”
  6. Scrollen Sie nach unten zu den Einstellungen für das Herunterfahren
  7. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben “Schnellstart einschalten”
  8. Klicken Sie auf Änderungen speichern
  9. Starten Sie Ihren PC neu

Methode 6: Starten Sie den Gruppenrichtliniendienst neu und setzen Sie Winsock zurück

Durch einen Neustart dieser Dienste wird das Problem behoben.

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. öffnen Lauf
  2. Art ‘Dienstleistungen‘und drücken Sie die Eingabetaste
  3. Suchen nach Gruppenrichtlinien Client und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Dienste und gehen Sie zu Eigenschaften.
  4. Ändern Sie den Starttyp in Automatisch, Klicke auf das Start Taste und dann Anwenden > OK.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) oder Powershell (Admin).
  6. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.Netsh Winsock Reset
  7. Geben Sie exit ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Eingabeaufforderung zu beenden
  8. Starten Sie Ihren PC neu.

Methode 7: Protokollierung in einer bestimmten Reihenfolge

Wenn alle oben genannten Methoden bei Ihnen nicht funktionieren und das Problem weiterhin besteht, können Sie versuchen, sich in einer bestimmten Reihenfolge erneut bei Ihren Konten anzumelden. Es gibt keine Zusicherung, dass dies funktionieren könnte, aber es hat für mehrere Benutzer funktioniert. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Arbeit gespeichert haben, bevor Sie fortfahren.

Angenommen, Sie haben drei Konten (oder zwei). Einer von ihnen funktioniert nicht, wenn der Fehler auftritt. Hier beziehen wir uns auf das problematische Konto als Account_Problem und Arbeitskonten als Working_1 und Working_2.

Hinweis: Sie können dieselbe Ideologie ausführen, auch wenn Sie nicht über drei Konten verfügen.

  1. Zuerst, Schalter Alle Benutzer, damit alle drei angemeldet sind.
  2. Melden Sie nun jedes Konto der Reihe nach ab (abmelden) (z. B. Working_1, Account_Problem, Working_2).
    Jedes Konto abmelden

  3. Jetzt, Einloggen in Das erste Arbeitskonto, dh Melden Sie sich bei Working_1 an und versuchen Sie, eine Aufgabe zu erledigen oder ein Spiel zu spielen.
  4. Jetzt Einloggen in das zweite Arbeitskonto, dh Working_2, und führen Sie dort auch einige Aktivitäten aus.
  5. Nachdem alle Arbeitskonten angemeldet wurden, Einloggen in das problematisch account dh Account_Problem. Überprüfen Sie nun, ob das Problem behoben ist.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.