Fix: Skype schließt sich selbst – Appuals.com

Einige Benutzer haben sich mit einem merkwürdigen Ereignis an uns gewandt, bei dem Skype sich nach dem Öffnen automatisch schließt (oder minimiert). Nach dem, was wir gesammelt haben, scheint das Problem eingeschränkt zu sein Skype Version 8.9.0.1 und darüber. Die genaue Ursache dieses Problems kann schwer zu identifizieren sein, da es keine offensichtliche Fehlermeldung gibt, die den Benutzer auf die Ursache des Problems hinweist.

Es wird viel darüber diskutiert, was genau das Problem verursacht – einige Benutzer zeigen mit den Fingern auf die Aktualisierungsfunktion, die Skype schließt, um es zu aktualisieren, während andere das vermuten Windows 10-Version von Skype. Seltsamerweise ist dieses spezielle Problem nicht auf Windows 10 beschränkt Skype UWP-Version ist nicht gültig, da das Problem auch unter Windows 7 und Windows 8 auftritt – ohne das Microsoft Store-Version von Skype.

Wenn Sie mit dem gleichen Problem zu kämpfen haben, haben Sie möglicherweise Glück. Es ist uns gelungen, einige Korrekturen zu identifizieren, mit denen das Problem für viele Benutzer behoben werden konnte, die sich in einer ähnlichen Situation wie Sie befanden. Befolgen Sie die nachstehenden Methoden, um Ihr Problem zu beheben.

Methode 1: Deaktivieren der integrierten Skype-App (falls zutreffend)

Einige Benutzer haben festgestellt, dass das Problem in ihrem Fall immer dann auftritt, wenn die Skype UWP wird geöffnet – dies zwingt angeblich die Desktop-Version von Skype zum Schließen.

Hinweis: Diese Methode ist nicht anwendbar, wenn Sie unter Windows 7 oder Windows 8 arbeiten, da beide nicht die enthalten Microsoft Store-Version von Skype standardmäßig. Wenn dieses Problem unter Windows 10 nicht auftritt, fahren Sie direkt mit fort Methode 2.

Die in Windows 10 integrierte Version von Skype wird nicht von allen Benutzern akzeptiert, da einige der in der Desktop-Version vorhandenen Funktionen noch fehlen – z. B. das Ziehen und Ablegen von Bildern sowie das Einfügen von Dateien aus der Zwischenablage. Wenn Sie es nicht verwenden, macht es keinen Sinn, es die Desktop-Version von Skype stören zu lassen.

Wenn dieses Problem unter Windows 10 auftritt, wird das Problem höchstwahrscheinlich durch Deaktivieren der integrierten Version von Skype behoben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die integrierte Windows 10-App zu deaktivieren:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. a Fenster ausführen. Art “ms-settings: privacy-backgroundappsUnd getroffen Eingeben zu öffnen Hintergrund-Apps Registerkarte von Piraterie von innen Die Einstellungen.
  2. In dem Hintergrund-Apps Scrollen Sie im Fenster nach unten durch die Liste der Apps und deaktivieren Sie den Schalter neben Skype.
  3. Starten Sie Ihren Computer neu und öffnen Sie die Desktop-Version von Skype erneut. Es sollte nicht mehr unerwartet schließen.

Wenn das Problem dadurch nicht behoben wurde oder diese Methode nicht auf Ihre Situation anwendbar war, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 2: Rollback auf ältere Skype-Version

Wenn Methode 1 war eine Pleite (oder nicht zutreffend), versuchen wir, auf eine ältere Skype-Version zurückzugreifen. Es wurde bestätigt, dass diese Methode das Problem für Windows 7- und Windows 8-Benutzer erfolgreich behebt.

Wenn Sie Ihre aktuelle Skype-Version deinstallieren und auf einen älteren, aber stabileren Build zurückgreifen, wird das Problem behoben. In der Regel wird jede Skype-Version erstellt 8.9.0.1 sollte nicht unter dem Fehler leiden, der dazu führt, dass es unerwartet geschlossen wird.

Hier ist eine Kurzanleitung zum Deinstallieren Ihrer aktuellen Skype-Version und zum Downgrade auf eine ältere Version:

  1. Öffnen Sie ein Run-Fenster (Windows-Taste + R.), Art “appwiz.cplUnd getroffen Eingeben öffnen Programme und Funktionen.
  2. Scrollen Sie durch die Programmliste und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Skype und wähle Deinstallieren. Befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Deinstallation von Ihrem System durchzuführen.
  3. Besuchen Sie diesen Link (Hier) und laden Sie eine ältere Skype-Version herunter. Jede Build-Version unter Build 8.9.0.1 sollte den Job machen. Es ist jedoch nicht ratsam, in der Versionsliste zu tief zu gehen, da möglicherweise viele Fehler auftreten, die seitdem behoben wurden.
  4. Öffnen Sie die ausführbare Installationsdatei und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um sie auf Ihrem System zu installieren.
  5. Starten Sie Ihren Computer neu, öffnen Sie Skype und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Wenn diese beiden Methoden nicht effektiv waren, gibt es unter Windows 10 eine andere Alternative, die Sie jedoch möglicherweise nicht besonders mögen. Nach unseren Erkenntnissen leidet die integrierte Version von Skype (Windows 10) nicht unter dem gleichen Fehler, der dazu führt, dass sie unerwartet heruntergefahren wird. Wenn die beiden oben genannten Methoden nicht effektiv waren, sollten Sie die integrierte Version von Skype verwenden (Skype UWP).

Sie können das integrierte Skype einfach öffnen, indem Sie über das Startmenü nach „Skype“. Wenn Sie die Desktop-Version noch installiert haben, können Sie zwischen den beiden unterscheiden, indem Sie die Beschreibung lesen – die Beschreibung des integrierten Skype lautet „Vertrauenswürdige Microsoft Store App“Während die Desktop-Version lautet”Desktop-Anwendung“.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.