Fix: „Spiel konnte nicht gespeichert werden“

Der Fehlercode 516 „Spiel konnte nicht gespeichert werden“ tritt auf, wenn versucht wird, den Spielfortschritt in Baldur's Gate 3 zu speichern. Dieses Problem tritt häufig bei Transaktionen mit Händlern auf und kann ein Fehler sein, der durch ein Spielupdate verursacht wird.

Auch ein Mangel an freiem Speicherplatz, auf dem das Spiel seinen Fortschritt speichert, kann zu diesem Fehler führen. Anwendungen und Spiele verwenden normalerweise das Laufwerk C, um Dateien zu speichern. Es ist wichtig sicherzustellen, dass auf dem Laufwerk C genügend freier Speicherplatz vorhanden ist, um das Speichern von Spielen zu ermöglichen.

Störungen durch Mods, die Verwendung der Cross-Save-Funktion oder Beschädigungen in den Spieldateien sind weitere mögliche Ursachen, die bekanntermaßen den Fehlercode 516 auslösen.

Das Identifizieren der möglichen Ursachen ist nur der erste Schritt. Als Nächstes schauen wir uns an, wie diese Probleme gelöst werden können.

Bevor Sie mit der Fehlerbehebung beginnen, sollten Sie Ihr System neu starten. Ein Neustart kann Probleme oft beheben, indem er die Dienste, den Client und die Daten im Speicher aktualisiert. Diese einfache Aktion kann manchmal die mit Fehler 516 in Baldur's Gate 3 verbundenen Fehler beheben.

1. Betätigen Sie den Tauschhandel-Button ein paar Mal

In vielen Fällen lösen Transaktionen mit Anbietern den Fehlercode 516 aus. Um dies zu vermeiden, verwenden Sie zum Handeln die Schaltfläche auf der linken Seite, anstatt während Gesprächen die Kaufoption auszuwählen. Schalten Sie die Schaltflächen „Handeln“ und „Tausch“ oben ein paar Mal um und stellen Sie sicher, dass Sie den Shop im „Tausch“-Modus verlassen.

  1. Klicken Sie auf der linken Seite auf die Schaltfläche „Handeln“.
  2. Schalten Sie dann die Schaltflächen „Handeln“ und „Tausch“ einige Male um.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie den Laden im Tauschmodus verlassen.
  4. Versuchen Sie, das Spiel zu speichern und prüfen Sie, ob der Fehler 516 in Baldur's Gate 3 behoben wurde.

2. Schaffen Sie Platz

Wenn auf dem Laufwerk C nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist, müssen Sie genügend Platz für Spielstände freigeben. Die Datenträgerbereinigung ist ein hilfreiches Dienstprogramm in Windows für diesen Zweck. Es hilft Ihnen unter anderem dabei, temporäre Dateien, Cache-Dateien und Elemente im Papierkorb zu löschen. Alternativ können Sie Daten verschieben oder löschen, um Platz zu schaffen.

  1. Drücken Sie die Win-Taste, geben Sie „Datenträgerbereinigung“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Wählen Sie das Laufwerk C aus und klicken Sie auf „OK“.
  3. Aktivieren Sie im Popup-Fenster alle Kontrollkästchen unter „Zu löschende Dateien“.
  4. Klicken Sie auf „OK“ und „Dateien löschen“, um die Datenträgerbereinigung auszuführen und die ausgewählten Dateien zu entfernen.

3. Benennen Sie den Temp-Ordner um

Der Ordner „Temp“ im AppData-Verzeichnis des Spiels wird zum Speichern temporärer Dateien verwendet, die beschädigt werden und den Fehlercode 516 verursachen können. Als Workaround können Sie diesen Ordner entweder löschen oder umbenennen, woraufhin Baldur's Gate 3 beim nächsten Start einen neuen Ordner erstellt:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und wählen Sie „Ausführen“.
  2. Geben Sie %appdata% ein und klicken Sie auf „OK“, um fortzufahren.
  3. Navigieren Sie zu Local\Larian Studios\Baldur's Gate 3 und benennen Sie den Temp-Ordner um.
  4. Gehen Sie zu Dokumente\Larian Studios\Baldur's Gate 3 und benennen Sie auch dort den Temp-Ordner um.
  5. Starten Sie Baldur's Gate 3 neu und überprüfen Sie, ob der Fehler behoben wurde.

4. Mods deaktivieren

Mods wie „Party Limit Begone“ in Baldur's Gate 3 können zum Fehlercode 516 beitragen, wenn sie veraltet sind. Deaktivieren oder aktualisieren Sie sie, um dieses Problem zu beheben.

5. Deaktivieren Sie die Cross-Save-Funktion

Die Cross-Save-Funktion ist zwar praktisch für den Spielverlauf auf verschiedenen Plattformen, kann aber die Möglichkeit zum Speichern des Spiels beeinträchtigen.

  1. Starten Sie Baldur's Gate 3 und wählen Sie „Optionen“ aus dem Hauptmenü.
  2. Suchen Sie auf der Registerkarte „Gameplay“ die Option „Cross-Save“ und deaktivieren Sie sie.
  3. Überprüfen Sie, ob der Fehler nach dieser Änderung weiterhin besteht.

6. Ändern Sie das Speicherverzeichnis des Spiels

Obwohl Sie das Verzeichnis für die Spielstände nicht direkt im Spiel ändern können, können Sie mit dem Befehl Mklink einen symbolischen Link zu einem neuen Verzeichnis erstellen:

  1. Verwenden Sie die Tastenkombination Win + E, um den Datei-Explorer zu öffnen und zu einem anderen Datenträger als C: zu navigieren.
  2. Erstellen Sie einen neuen Ordner mit dem Namen „Larian Studios“.
  3. Starten Sie die Eingabeaufforderung als Administrator über das Startmenü.
  4. Geben Sie den Mklink-Befehl ein und ersetzen Sie die Platzhalter „savedDirectory“ und „Targeted Directory“ durch die gewünschten Verzeichnisse.mklink /d „(Larian Studios savedDirectory)“ „(Targeted Directory)“
  5. Beispiel: mklink /d “C:\Benutzer\Benutzer\AppData\Local\Larian Studios” “F:\Larian Studios” (Denken Sie daran, die Verzeichnisse vor der Ausführung durch Ihre Angaben zu ersetzen.)
  6. Überprüfen Sie, ob der Fehler nach dieser Änderung behoben wurde.

7. Überprüfen Sie die Spieldateien

Beschädigte Spieldateien können den Fehlercode 516 verursachen. Verwenden Sie zum Überprüfen und Reparieren von Spieldateien die integrierte Funktion von Steam.

  1. Starten Sie Steam und gehen Sie zum Abschnitt „Bibliothek“.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Baldur's Gate 3, wählen Sie Eigenschaften und klicken Sie auf Lokale Dateien.
  3. Wählen Sie „Integrität der Spieldateien überprüfen“.
  4. Warten Sie, bis Steam den Verifizierungsprozess abgeschlossen hat.
  5. Versuchen Sie, das Spiel erneut zu spielen, um zu sehen, ob das Problem behoben wurde.

8. Löschen Sie Ihre gespeicherten Dateien

Das Löschen gespeicherter Spieldateien sollte nur als letztes Mittel erfolgen, da sonst der Spielfortschritt verloren gehen kann. Wenn keine anderen Methoden das Problem behoben haben, gehen Sie vorsichtig vor:

  1. Drücken Sie Win + R, geben Sie %appdata% in das Ausführen-Fenster ein und klicken Sie auf OK.
  2. Löschen Sie im lokalen Ordner den Ordner „Larian Studios“.
  3. Starten Sie Baldur's Gate 3 neu, wodurch ein neuer Larian Studios-Ordner erstellt wird.

Viele Spieler haben den Fehlercode 516 erfolgreich behoben, indem sie die Schaltfläche „Handeln“ anstelle der Option „Kaufen“ verwendet haben. Wenn Sie alle oben genannten Methoden ohne Erfolg ausprobiert haben, sollten Sie als letzten Schritt eine Neuinstallation von Baldur's Gate 3 in Betracht ziehen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *