Fix: Windows-Aktivierungsserver Windows 10 kann nicht erreicht werden

In der Regel ist der Fehler “Windows-Aktivierungsserver können nicht erreicht werden” signalisiert, dass die Aktivierungsserver Ihr Gerät derzeit nicht anhand der Aufzeichnung der digitalen Lizenzzuweisung überprüfen können. Meistens wird dies automatisch in wenigen Stunden oder Tagen behoben. Ab dem Creators Update werden jedoch einige Systeme, die wir unter Windows 7 oder Windows 8 digital berechtigen, nicht auf unbestimmte Zeit aktiviert und zeigen diese Fehlermeldung an.

Dieses Problem kann auch unter Windows 10 auftreten, wenn Sie Ihr Motherboard ersetzt haben, nachdem Sie Windows auf Ihrem PC erfolgreich aktiviert haben. Dies geschieht normalerweise nach dem Anwenden des Windows 10 Anniversary Update (Version 1607). Dies liegt daran, dass das Jubiläums-Update keinen Fix zur Verbesserung des Motherboard-Ersatzes enthält, der später im Creators-Update enthalten war. Hier sind einige andere Gründe, warum Windows 10 möglicherweise nicht aktiviert werden kann:

  • Instabile Internetverbindung.
  • Aktivierungsserver sind derzeit ausgelastet.
  • Die Antivirus-Suite oder Firewall blockiert die Produktaktivierung.
  • Der PC befindet sich hinter einem Proxyserver oder einem VPN-Netzwerk.
  • Der PC wurde zuvor von einer Raubkopienversion von Windows 7, 8.1 auf Windows 10 aktualisiert. Microsoft hat ein Update für dieses spezielle Problem veröffentlicht.

Wenn Sie derzeit mit diesem Problem zu kämpfen haben, beheben Sie Ihr Problem mithilfe der folgenden Methoden. Beachten Sie bitte, dass bei allen in diesem Artikel enthaltenen Korrekturen davon ausgegangen wird, dass Sie eine legitime Kopie von Windows 10 gekauft haben oder dass wir von Windows 7 oder Windows 8 digital berechtigt sind. Wenn Sie absolut sicher sind, dass Sie die Kriterien erfüllen, beginnen Sie mit das Voraussetzungen Abschnitt und arbeiten Sie sich nach unten, bis Sie eine Lösung finden, die Ihr Problem löst.

Voraussetzungen

Da der Aktivierungsprozess von vielen verschiedenen Faktoren beeinflusst werden kann, ist es wichtig, einige potenzielle Schuldige von Anfang an zu eliminieren. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie sich in einem vertrauenswürdigen Netzwerk befinden. Wenn Sie sich derzeit in einem kostenlosen Wi-Fi-Netzwerk befinden, suchen Sie nach einer Kabeloption und prüfen Sie, ob die Aktivierungsserver erreicht sind.

Wenn Sie zuvor einen Proxyserver oder ein VPN-Netzwerk eingerichtet haben, deaktivieren Sie diese und prüfen Sie, ob das Problem nach einiger Zeit automatisch behoben wird. Selbst wenn dies die Ursache des Problems ist, wird das Problem durch Deaktivieren des VPN-Netzwerks / Proxyservers nicht sofort behoben. Versuchen Sie, die Datenschutzlösung deaktiviert zu lassen, und prüfen Sie, ob Windows es schafft, sich selbst zu aktivieren.

Wenn Sie festgestellt haben, dass Ihre Internetverbindung oder Ihr VPN / Proxyserver das Problem nicht verursacht, geben Sie ihm einige Tage Zeit, um sicherzustellen, dass die Aktivierungsserver von Microsoft derzeit nicht ausgelastet sind. Wenn Sie immer noch auf dasselbe Problem stoßen, können Sie die folgenden Methoden ausführen.

Methode 1: Installieren Sie das Creator-Update

Beginnen wir mit der Untersuchung des folgenden Szenarios: Sie haben nach erfolgreicher Aktivierung von Windows 10 einige Hardwareänderungen an Ihrem PC vorgenommen. Wenn Sie bereits das Windows 10 Anniversary Update durchgeführt haben (oder nach dem Austausch Ihres Motherboards aktualisiert haben), besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie das sehen “Windows-Aktivierungsserver können nicht erreicht werden” Fehler auf unbestimmte Zeit.

Hinweis: Wenn Sie bereits die haben Ersteller-UpdateÜberspringen Sie diese Methode und gehen Sie zu Methode 2.

Wenn Sie nicht über das Creator-Update verfügen, ist die Lösung äußerst einfach: Aktualisieren Sie auf die neueste verfügbare Windows-Version, um das Motherboard-Ersatz-Update zusammen mit dem Creator-Update im März 2017 zu erhalten. Hier eine Kurzanleitung dazu:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. um ein Ausführungsfenster zu öffnen. Art “KontrollupdateUnd getroffen Eingeben öffnen Windows Update.
  2. Im Windows Update, klicke auf Auf Updates prüfen. Warten Sie, bis das Dienstprogramm Ihr System gescannt und Ihr System neu gestartet hat, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
    Hinweis: Sie können das Creator’s Update auch anwenden, indem Sie dies besuchen Herunterladen Windows 10 Seite (Hier). Dort angekommen, drücken Sie einfach die Jetzt aktualisieren Taste.
  3. Kehren Sie zum Aktivierungsfenster zurück und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Wenn das Problem durch Anwenden des Erstellerupdates nicht behoben wurde, gehen Sie wie folgt vor.

Methode 2: Verwenden eines generischen Produktschlüssels für Ihre Windows-Version

Für den Fall, dass Methode 1 Wenn dies nicht erfolgreich oder nicht zutreffend war, können wir dieses Problem auch lösen, indem Sie den Standardproduktschlüssel eingeben, der Ihrer Windows-Edition entspricht. Dies wird Ihren PC natürlich nicht auf unbestimmte Zeit aktivieren, aber es wird Ihren PC auffordern, basierend auf der bereits zugeordneten Lizenz erneut zu aktivieren. Hier ist eine Kurzanleitung dazu:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie eine stabile Internetverbindung haben.
  2. Drücken Sie Windows-Taste + R. um ein Ausführungsfenster zu öffnen. Art “sluiUnd getroffen Eingeben zu öffnen Windows-Aktivierungsclient.
  3. Klicke auf Ändere den Produkt SchlüsselGeben Sie dann den entsprechenden generischen Schlüssel für Ihre Windows Edition ein:
    Windows 10 Home Edition: YTMG3 – N6DKC – DKB77 – 7M9GH – 8HVX7
    Windows 10 Home Edition Einzelsprache: BT79Q – G7N6G – PGBYW – 4YWX6 – 6F4BT
    Windows 10 Pro Edition: VK7JG – NPHTM – C97JM – 9MPGT – 3V66T
    Windows 10 Home N Edition: 4CPRK – NM3K3 – X6XXQ – RXX86 – WXCHW
    Windows 10 Pro N Edition: 2B87N – 8KFHP – DKV6R – Y2C8J – PKCKT
  4. Schlagen Nächster Warten Sie, bis das Aktivierungsfenster geschlossen ist, und starten Sie dann Ihren Computer neu.
  5. Gehe zurück zum Aktivierung Bildschirm und sehen Sie, ob die Fehlermeldung verschwunden ist. Wenn die Fehlermeldung durch ersetzt wurde “Windows wird mit einer digitalen Lizenz aktiviert, die mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpft ist.”Sie haben das Problem erfolgreich behoben.
    Hinweis: Wenn Sie dieselbe Fehlermeldung sehen, führen Sie die folgenden Schritte aus.
  6. Öffnen Sie eine erhöhte Eingabeaufforderung. Klicken Sie dazu auf Windows Start Symbol (untere linke Ecke) und Typ “Cmd”. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wähle Als Administrator ausführen.
    Hinweis: Möglicherweise werden Sie an dieser Stelle aufgefordert, Ihr Sicherheitskennwort einzugeben (falls vorhanden).
  7. Innerhalb Eingabeaufforderung, Art slmgr -ipk gefolgt von Ihrem Produktschlüssel. Auf diese Weise können Sie den generischen Produktschlüssel durch einen benutzerdefinierten ersetzen. Das Ergebnis sollte folgendermaßen aussehen:
    slmgr -ipk xxxxx – xxxxx – xxxxx – xxxxx – xxxxx (das x Platzhalter repräsentiert Ihren Produktschlüssel)
    Hinweis: Der vollständige Produktschlüssel sollte eine Sammlung von 25 alphanumerischen Zeichen enthalten. Bevor du schlägst EingebenStellen Sie sicher, dass Ihre Lizenz noch gültig ist, und verwenden Sie Bindestriche alle 5 Zeichen, um den Schlüssel in fünf verschiedene Abschnitte aufzuteilen.
  8. Überprüfen Sie die Taste und drücken Sie Eingeben einreichen. Wenn die Installation erfolgreich ist, wird a angezeigt Windows-Hostskript Popup nach einigen Sekunden.
  9. Beenden Sie die Eingabeaufforderung und starten Sie Ihren Computer neu. Beachten Sie, dass die Aktivierung nicht sofort erfolgt. Nachdem Sie die obigen Schritte ausgeführt haben, geben Sie ihm einige Stunden Zeit, bevor Sie die Aktivierung mit den anderen folgenden Methoden erzwingen.

Methode 3: Aktivieren Sie Windows über die Chat-Unterstützung

Wenn Methode 2 hat es Ihnen nicht ermöglicht, das Problem zu beheben “Windows-Aktivierungsserver können nicht erreicht werden” Fehler, lassen Sie uns versuchen, Ihre Windows-Version durch zu aktivieren Chat-Unterstützung. Glücklicherweise enthält Windows 10 eine neue praktische Chat-Option, die für die Produktaktivierung verwendet werden kann.

Hinweis: Sie benötigen Ihren Windows-Produktschlüssel, um diese Methode verwenden zu können.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Windows über die Chat-Unterstützung zu aktivieren:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. um ein Ausführungsfenster zu öffnen. Art “slui 4Und getroffen Eingeben zu öffnen Installation ICH WÜRDE Bildschirm.
  2. Wählen Sie Ihr Land oder Ihre Region mit einem Klick aus Nächster.
  3. Wenn Sie aufgefordert werden, die auf dem Bildschirm angegebene Nummer anzurufen, minimieren Sie die Installations-ID Fenster. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Start und suchen Sie nach „Hilfe bekommenUnd öffnen Sie die Hilfe bekommen App.
  4. Der virtuelle Agent wird versuchen, einige Schritte zur Fehlerbehebung vorzuschlagen, aber das wollen wir nicht. Art Prüfung und dann wählen Nein bei jeder Eingabeaufforderung, bis Sie die Option dazu erhalten Sprich mit einer Person.
  5. Gehe zu Dienste & Apps> Windows> Einrichten und wähle Chatten Sie online mit einem Microsoft Answer Tech. Je nachdem, wie viele warten, kann es eine Weile dauern, bis Sie vom Call Agent begrüßt werden.
  6. Erklären Sie nach dem Eintreffen von Microsoft Answer Tech, dass Ihre Windows 10-Lizenz reaktiviert werden soll. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, einen gültigen Windows-Lizenzschlüssel anzugeben. Sie werden dann gebeten, das anzugeben Installations-ID die Sie zuvor generiert haben – maximieren Sie die Installations-ID Fenster und kopieren Sie es in das Contact Support-Fenster.
  7. Der Microsoft Answer Tech stellt Ihnen die zur Verfügung Bestätigungs-ID. Wenn Sie es haben, kehren Sie zum Fenster Installations-ID zurück und klicken Sie auf Bestätigungs-ID eingeben und geben Sie es erneut ein.
  8. Schlagen Windows aktivieren und warten Sie, bis die Lizenz reaktiviert ist.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.