Fix: Es sind keine Lautsprecher oder Kopfhörer angeschlossen

Hohe Klangqualität ist ein wirklich wichtiges Kriterium für eine bessere Benutzererfahrung, während Sie an Ihrem Computer oder Notebook arbeiten. In fast allen Computern und Notebooks ist die Soundkarte auf dem Motherboard integriert und wird aufgerufen On-Board-Soundkarten. Einige Unternehmen (HP, Lenovo, Dell oder andere) stellen Computer mit Lautsprechern her, die in Computergehäuse integriert sind. Außerdem sind Lautsprecher in die Notebook-Hülle integriert. Mit Ausnahme der internen Lautsprecher kaufen Endbenutzer externe Lautsprecher und Kopfhörer. Es gibt verschiedene Arten von Lautsprechern oder Kopfhörern, von billigen Standardgeräten bis zu wirklich teuren Spielgeräten.

Wenn Sie Ihre Lautsprecher oder Kopfhörer an die 3,5-Zoll-Audio-Buchse Ihres Computers oder Notebooks anschließen, sehen Sie, dass Lautsprecher oder Kopfhörer in der Taskleiste aktiv sind. Falls Ihre Lautsprecher oder Kopfhörer nicht angeschlossen sind, werden Sie es sein rot X. auf Ihren Lautsprechern, in der Taskleiste.

Manchmal, wenn Sie Ihre Lautsprecher oder Kopfhörer an eine 3,5-Zoll-Audio-Buchse anschließen, erwarten Sie dies rot X. wird verschwinden. Unglücklicherweise, rot X. ist immer noch auf Ihren Lautsprechern, da es einige Probleme mit Ihrem Audiogerät gibt.

Es gibt nur wenige Gründe, warum dieses Problem aufgetreten ist, einschließlich fehlerhafter Lautsprecher oder Kopfhörer, deaktivierter Audiokarten im BIOS oder Windows, nicht aktuellem Audiotreiber und anderen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Probleme mit Audiogeräten mit acht Methoden lösen können, die wir für Sie vorbereitet haben.

Methode 1: Testen Sie Lautsprecher oder Kopfhörer auf einem anderen Gerät

Um sicherzustellen, dass Ihre Lautsprecher oder Kopfhörer nicht defekt sind, empfehlen wir Ihnen zu überprüfen, ob sie auf einem anderen Computer oder Notebook funktionieren. Wenn Sie keinen anderen Computer oder kein anderes Notebook haben, können Sie Lautsprecher oder Kopfhörer auf Ihrem Smartphone testen. Wenn sie nicht gut funktionieren, wechseln Sie Ihre Lautsprecher und Kopfhörer. Wenn sie ohne Probleme funktionieren, fahren Sie mit der Fehlerbehebung bei Soundproblemen fort Methode 2.

Methode 2: Deaktivieren und aktivieren Sie die Soundkarte

Einer der ersten Schritte, wenn Sie ein Problem mit Ihrem Hardwaregerät auf Ihrem Computer oder Notebook haben, besteht darin, Ihr Gerät zu deaktivieren und anschließend erneut zu aktivieren. Sie können diese Methode unter Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10 ausprobieren.

  1. Halt Windows Logo und drücke R.
  2. Art devmgmt.msc und drücke Eingeben. Gerät Manager wird Öffnen.
  3. Erweitern Sound-, Video- und Gamecontroller
  4. Richtig klicke auf Klang Karte und klicken Sie auf Deaktivieren
  5. Klicken Ja Soundkarte deaktivieren
  6. Warten Sie einige Sekunden und dann Aktivieren Ihre Soundkarte
  7. Neu starten Ihr Windows
  8. Prüfung Sie Lautsprecher und Kopfhörer

Methode 3: Aktualisieren Sie den Soundkartentreiber

Wenn die ersten beiden Methoden Ihr Problem nicht gelöst haben, wird im nächsten Schritt die Soundtreiber aktualisiert. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Soundtreiber unter Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10 aktualisieren. Die Vorgehensweise ist sehr einfach. Wenn Sie Windows 7 verwenden, müssen Sie den Soundtreiber für Windows 10 nicht herunterladen. Bitte laden Sie den Soundtreiber nicht für ein anderes Betriebssystem herunter. Außerdem müssen Sie den Soundtreiber herunterladen, der auf Ihrer Betriebssystemarchitektur basiert, einschließlich 32-Bit und 64-Bit. Wir zeigen Ihnen, wie Sie deinstallieren Realtek-Fahrer und wie man den neuesten Audiotreiber für das Notebook herunterlädt Dell Vostro 15 5568.

  1. Halt Windows Logo und drücke R.
  2. Art devmgmt.msc und drücke Eingeben. Gerät Manager wird Öffnen.
  3. Erweitern Sound-, Video- und Gamecontroller
  4. Richtig klicke auf Klang Karte und klicken Sie auf Gerät deinstallieren
  5. Wählen Löschen Sie die Treibersoftware für dieses Gerät und klicken Sie auf Deinstallieren
  6. Neu starten Ihr Windows
  7. Herunterladen der neueste Treiber für die Soundkarte, auf den Sie hier zugreifen können VERKNÜPFUNG
  8. Installieren Audiotreiber
  9. Neu starten Ihr Windows
  10. Prüfung Ihre Lautsprecher und Kopfhörer

Methode 4: Deaktivieren Sie die Erkennung der Frontplattenbuchse

Realtek ist Hersteller von Soundkarten und einer der führenden Anbieter auf dem IT-Markt. Wenn Sie eine Realtek-Soundkarte verwenden, müssen Sie einige Änderungen an der Realtek-Software vornehmen. Änderungen werden enthalten Deaktivieren der Erkennung der Frontplattenbuchse im Realtek HD Audio Manager.

  1. Links klicke auf Start Speisekarte und Typ Realtek HD Audio Manager
  2. Öffnen Realtek HD Audio Manager und wähle Sprecher Tab
  3. Klicken auf Mappe unter Gerät Fortgeschrittene die Einstellungen. Die Connector-Einstellungen werden geöffnet.
  4. Wählen Deaktivieren Vorderseite Panel Jack Erkennung
  5. Klicken OK
  6. Prüfung Ihre Lautsprecher und Kopfhörer

Methode 5: Deaktivieren Sie den HDMI-Sound

Wenn Sie zum Übertragen von Audio ein HDMI-Kabel verwenden, müssen Sie HDMI-Audio deaktivieren und dann versuchen, Ihre Lautsprecher oder Kopfhörer zu verwenden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den HDMI-Ausgang deaktivieren

  1. Richtig klicken am Lautsprecher in der unteren rechten Ecke der Taskleiste
  2. Wählen Wiedergabe Geräte
  3. Öffnen Wiedergabe Tab
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf S24D590 welches HDMI verwendet und auswählen Deaktivieren
  5. Klicken Anwenden und dann OK
  6. Prüfung Ihre Lautsprecher oder Kopfhörer

Methode 6: Systemwiederherstellung

Manchmal funktioniert die Audiokarte nach dem Windows-Update nicht mehr. Lösung für dieses Problem, um Ihr Windows vor diesem Update auf den vorherigen Status zurückzusetzen. Einer der Schritte, die Endbenutzer ignorieren, ist das Erstellen von Prüfpunkten für die Systemwiederherstellung. Wenn Sie nicht zu den Benutzern gehören, die dies ignoriert haben, empfehlen wir Ihnen, Windows mithilfe der Systemwiederherstellung auf den vorherigen Status zurückzusetzen. Wenn Sie wissen, wann Audio ohne Probleme funktioniert hat, setzen Sie Ihr Windows auf dieses Datum zurück. Wenn die Systemwiederherstellung auf Ihrem Computer nicht aktiviert ist, müssen Sie Methode 7 lesen. Wir empfehlen Ihnen, die Systemwiederherstellung zu aktivieren, indem Sie diesen LINK lesen.

  1. Halt Windows Logo und drücke Eingeben
  2. Art rstrui.exe und drücke Eingeben
  3. Klicken Wählen Sie einen anderen Wiederherstellungspunkt und klicken Sie auf Nächster
  4. Wählen Sie den richtigen Kontrollpunkt und klicken Sie auf Nächster
  5. Klicken Fertig
  6. Neu starten Windows und warten Sie, bis Windows die Systemwiederherstellung abgeschlossen hat
  7. Prüfung Ihre Lautsprecher und Kopfhörer

Methode 7: Aktivieren Sie die Audiokarte im BIOS oder UEFI

Wenn Sie eine integrierte Soundkarte verwenden, müssen Sie die Einstellungen im BIOS oder UEFI überprüfen. Manchmal kann die integrierte Soundkarte in Ihrem BIOS deaktiviert werden und Sie müssen sie aktivieren. Sie müssen auf Ihr BIOS oder UEFI zugreifen. Wie greifen Sie auf BIOS oder UEFI zu? Es hängt vom Anbieter ab. Bei Dell müssen Sie während des Startvorgangs F2 drücken, bei HP müssen Sie die Taste F10 drücken. Wir empfehlen Ihnen, die technische Dokumentation des von Ihnen verwendeten Geräts zu überprüfen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Audiokarte auf dem ASUS-Motherboard aktivieren.

  1. Neu starten oder schalten Sie Ihren Computer oder Ihr Notebook ein
  2. Drücken Sie während des Startvorgangs Del oder F2 um auf BIOS oder UEFI zuzugreifen
  3. Drücken Sie F7 zugreifen Fortgeschrittener Modus
  4. Klicken OK um den Zugriff auf zu bestätigen Fortgeschrittener Modus
  5. Wählen Fortgeschrittene, und dann klicken Onboard-Gerätekonfiguration
  6. Navigieren Sie zu integrierten Audiogeräten. Wie Sie sehen, gibt es zwei Audiogeräte HD Audio Controller und Realtek LAN Controller. Sie müssen sie aktivieren.
  7. Drücken Sie Ausgang und danach klicken Änderungen speichern und zurücksetzen
  8. Prüfung Ihre Lautsprecher oder Kopfhörer

Methode 8: Ändern Sie Ihre Soundkarte

Die letzte Lösung, die Sie versuchen können, besteht darin, die aktuelle integrierte Soundkarte zu deaktivieren und eine externe Audiokarte zu installieren. Sie tun dies, indem Sie auf das BIOS oder UEFI zugreifen, das in Methode 7 beschrieben wird. Der nächste Schritt besteht darin, eine kompatible Audiokarte mit Ihrem Gerät und Betriebssystem zu erwerben. Es gibt USB-, PCI- und PCIx-Audiokarten. Es gibt viele Hersteller von Soundkarten, darunter Asus, C-Media, Sound Blaster und andere.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.