[FIX] Windows Hello-kompatible Kamera kann nicht mehr gefunden werden

Windows Hello ermöglicht es Benutzern, sich mit ihrem Gesicht über die Webcam anzumelden. Wenn die Funktion jedoch plötzlich nicht mehr funktioniert, kann dies für einige Benutzer ein ernstes Problem sein. Wenn Benutzer versuchen, sich anzumelden, erhalten sie die Fehlermeldung Wir konnten keine mit Windows Hello Face kompatible Kamera finden. Dies bedeutet normalerweise, dass Ihre Kamera nicht mehr mit Windows Hello Face kompatibel ist. Bevor Sie mit den Lösungen fortfahren, stellen Sie sicher, dass Sie diese Problemumgehungen auf Ihrem Computer ausprobieren.

  • Wenn Sie Windows Hello Face zum ersten Mal verwenden, starten Sie Ihren Computer neu
  • Stellen Sie sicher, dass keine ausstehenden Windows-Updates vorliegen
Windows Hello-kompatible Kamera kann nicht mehr gefunden werden

Methode 1: Installieren Sie den Windows Hello Face-Treiber

Sie müssen sicherstellen, dass Sie den Windows Hello Face-Treiber auf Ihrem Computer installiert haben. Wenn Sie dies bereits getan haben, können Sie es erneut installieren, indem Sie den folgenden Pfad aufrufen. Einige Benutzer berichteten, dass sie zwei verschiedene Treiber in ihrem Face Driver-Ordner haben und die Installation beider Treiber für sie funktionierte. Bitte beachten Sie die folgenden Schritte

  1. Öffnen Windows Explorer und navigieren Sie zu folgendem Pfad:
    C:WindowsSystem32WinBioPlugInsFaceDriver
  2. Sie sehen zwei Dateien, HellFace.inf und HelloFaceMigration.inf
    HelloFace-Treiber installieren
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie mit der rechten Maustaste auf beide klicken und diese Treiber installieren
  4. Starten Sie nun Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob dieses Problem behoben wurde.

Methode 2: Zurücksetzen der biometrischen Windows-Datenbank

Bei dieser Methode versuchen wir, die biometrische Windows-Datenbank neu zu starten. Das Zurücksetzen stellt sicher, dass Sie alle beschädigten Daten entfernen, die möglicherweise zum Absturz des biometrischen Dienstes führen.

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R die öffnen Lauf Dialogbox
    Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen und gehen Sie zu Dienste
  2. Art dienste.msc und klicke auf OK.
  3. Suchen nach Windows-Biometrischer Dienst, klicken Sie mit der rechten Maustaste, öffnen Sie den Dienst und klicken Sie auf Halt.
    Stoppen Sie den Dienst
  4. Navigieren Sie nun zum Ordner
    C:WindowsSystem32WinBioDatabase
  5. Erstellen Sie eine Sicherungskopie aller Dateien, indem Sie diese in einen anderen Ordner an einem anderen Ort kopieren
  6. Sobald Sie das Backup erstellt haben, löschen Sie alle Dateien
    Löschen Sie alle diese Dateien im Ordner
  7. Jetzt starte die Windows-Biometrischer Dienst indem Sie die Schritte 1 bis 3 ausführen und auf Start klicken
  8. Registrieren Sie jetzt wieder Ihr Gesicht, indem Sie auf Einstellungen > Konten, Anmeldeoptionen, und klicken Sie erneut auf Registrieren der Gesichtsdaten.

Methode 3: Rollback-Kameratreiber

Bei dieser Methode deinstallieren wir die neueste Version der Webcam und stellen die vorherige Version wieder her. Der Grund dafür ist, dass das neue Update manchmal nicht gut funktioniert und einige Fehler aufweisen kann und anstatt die Funktionalität zu verbessern, Inkompatibilitätsprobleme verursacht werden. Die im Geräte-Manager verfügbare Rollback-Funktion wird in Windows verwendet, um diese Aufgabe auszuführen.

  1. Gehe zu Schalttafel und klicke System und dann Gerätemanager
    Öffnen Sie den Gerätemanager
  2. Suchen Sie die Webcam und klicken Sie mit der rechten Maustaste und öffnen Sie die Eigenschaften
  3. Wählen Sie die Registerkarte Treiber und klicken Sie auf Rollback-Treiber um die vorherige Version wiederherzustellen
    Rollback-Treiber

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.