Fix: WOW World of Warcraft Hohe Latenz

World of Warcraft ist ein Massive-Multiplayer-Online-Rollenspiel, das von Blizzard Entertainment entwickelt, veröffentlicht und vertrieben wird (dieselben Leute, die hinter Klassikern wie Diablo und Starcraft und dem letztjährigen Riesenhit Overwatch stehen). World of Warcraft ist das vierte Spiel seiner Art und spielt im gleichen Fantasy-Warcraft-Universum wie seine drei Vorgänger. WoW, wie es allgemein genannt wird, wurde bereits 2004 in der Welt veröffentlicht und ist bis heute eines der erfolgreichsten Online-Multiplayer-Spiele, das es seit seiner Veröffentlichung unzählige Änderungen gegeben hat.

Als Online-Spiel, das eine konstante und stabile Verbindung zum Internet erfordert, leidet World of Warcraft unter denselben Problemen wie andere Spiele dieser Art, darunter Probleme mit hoher Latenz und häufige Unterbrechungen von WoW-Servern. In einigen Fällen sind hohe Latenzzeiten und Verbindungsabbrüche serverseitige Probleme, sodass sie nur vom WoW-Entwicklungsteam behoben werden können. Überprüfen Sie einfach, ob WoW-Server ausgeführt werden und voll funktionsfähig sind diese Seite.

Hohe Latenz und häufige Verbindungsprobleme haben jedoch in den meisten Fällen clientseitige Ursachen, und ein Spieler kann viel tun, um diese Probleme zu beseitigen. Im Folgenden finden Sie einige der effektivsten Lösungen und Schritte zur Fehlerbehebung, mit denen Sie versuchen können, Probleme mit hoher Latenz und häufigen Verbindungsabbrüchen in World of Warcraft zu beheben:

Lösung 1: Deaktivieren oder deinstallieren Sie alle Sicherheitsprogramme von Drittanbietern

Antiviren-, Antimalware- und Firewall-Anwendungen von Drittanbietern können manchmal die Verbindung von World of Warcraft zum Internet beeinträchtigen und zu Problemen wie hoher Latenz oder häufigen Verbindungsabbrüchen von den Servern des Spiels führen. Wenn ein Sicherheitsprogramm eines Drittanbieters die Ursache Ihrer Sorgen ist, deaktivieren Sie einfach alle auf Ihrem Computer installierten Sicherheitsprogramme von Drittanbietern (oder deinstallieren Sie sie besser). Überprüfen Sie anschließend, ob das Update funktioniert hat. Wenn Sie ein auf Ihrem Computer installiertes Sicherheitsprogramm eines Drittanbieters deinstallieren möchten, aber nicht wissen, wie dies zu tun ist, verwenden Sie diese Anleitung.

Lösung 2: Setzen Sie die Benutzeroberfläche von World of Warcraft zurück

  1. Wenn World of Warcraft gerade ausgeführt wird, schließen Sie es.
  2. Starte den Schlacht.Netz Desktop-App, navigieren Sie zu Optionen und wählen Sie Im Explorer anzeigen.
  3. Navigieren Sie zu World of Warcraft Ordner in Forscher, und umbenennen das Zwischenspeicher, Schnittstelle, und WTF Ordner zu CacheOld, InterfaceOld, und WTFOld
  4. Schließen Forscher und starten Sie World of Warcraft, damit die Änderungen wirksam werden.
  5. Deinstallieren Alle Add-On-Manager, die Sie haben, da sie möglicherweise WoW stören, und schließen Sie das Spiel.
  6. Konfigurieren Sie Windows auf versteckte Dateien und Ordner anzeigenund navigieren Sie zu folgendem Verzeichnis:

C: Benutzer (IHR BENUTZERNAME) AppData Local VirtualStore Programme World of Warcraft

  1. Suchen Sie und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Zwischenspeicher, Schnittstelle, und WTF Ordner, klicken Sie auf Löschen und bestätigen Sie die Aktion in den resultierenden Popups.
  2. Schließen Forscher und neu starten dein Computer.
  3. Wenn der Computer hochfährt, starten Sie World of Warcraft. Die Benutzeroberfläche von WoW wurde jetzt zurückgesetzt, und Sie sollten keine Probleme mit hoher Latenz oder häufigen Verbindungsabbrüchen mehr haben.

Lösung 3: Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer auf dem neuesten Stand ist

Ein veraltetes Betriebssystem kann in World of Warcraft häufig zu Verbindungsproblemen führen. Deshalb sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Computer auf dem neuesten Stand ist, wenn Sie unter hoher Latenz oder häufigen Verbindungsproblemen leiden. Um diese Lösung zu verwenden, müssen Sie:

  1. Öffne das Startmenü.
  2. Klicke auf die Einstellungen.
  3. Klicke auf Update & Sicherheit.
  4. Klicken Sie im linken Bereich des Fensters auf Windows Update.
  5. Klicken Sie im rechten Fensterbereich auf Auf Updates prüfen.

Ermöglichen Sie Windows, nach Updates zu suchen, und fahren Sie fort, alle verfügbaren Updates für Ihren Computer automatisch herunterzuladen und zu installieren.

Lösung 4: Optimieren Sie Ihre Internetverbindung

  1. Drahtlose Verbindungen können ziemlich instabil sein, insbesondere in Bezug auf die Geschwindigkeit, weshalb sie für das Spielen von Online-Spielen überhaupt nicht empfohlen werden. Wenn Sie eine drahtlose Verbindung verwenden, prüfen Sie, ob Sie zu einer kabelgebundenen Verbindung wechseln können.
  2. Wenn während des Spielens von WoW Programme ausgeführt werden, die ständig im Hintergrund auf das Internet zugreifen, stören die Programme möglicherweise die Verbindung des Spiels zum Internet und seinen Servern. Schließen Sie beim Abspielen von WoW alle anderen Programme, für die eine Verbindung zum Internet erforderlich ist.
  3. Setzen Sie Ihren Internet-Router / Ihr Modem zurück und schalten Sie ihn aus und wieder ein. Ziehen Sie einfach den Netzstecker aus der Steckdose, warten Sie 1-2 Minuten, schließen Sie ihn wieder an und schalten Sie ihn ein. Durch das Aus- und Einschalten Ihres Routers / Modems können die meisten Verbindungsprobleme behoben werden, insbesondere Paketverluste während der Datenübertragung.
  4. Spülen Sie Ihren DNS – öffnen Sie die Startmenü, suchen nach “cmdKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Suchergebnis mit dem Titel cmd und klicken Sie auf Als Administrator ausführen, Art ipconfig / flushdns in die erhöhte Eingabeaufforderung und drücke Eingeben. Möglicherweise treten in WoW Verbindungsprobleme auf, weil Ihr DNS nicht richtig konfiguriert ist. Durch Leeren sollte dies behoben werden.
  5. Passen Sie die Netzwerkeinstellungen im Spiel an, um festzustellen, ob das Problem dadurch behoben wird. Drücken Sie beim Spielen von World of Warcraft ESC, klicke auf System > Netzwerk, und prüfen das Optimieren Sie das Netzwerk auf Geschwindigkeit Option, wenn Sie eine Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung verwenden, oder Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Dies ist der Fall, wenn Sie eine langsame Internetverbindung verwenden.
  6. Wenn Sie zum Abspielen von WoW eine Satelliten- oder Mobiltelefon-Internetverbindung verwenden, sollten Sie eine stabilere Alternative wählen.

Lösung 5: Aktualisieren Sie die Treibersoftware Ihres Netzwerkadapters

  1. Drücken Sie die Windows-Logo Taste + R. a Lauf
  2. Art devmgmt.msc in die Lauf Dialog und drücken Sie Eingeben um die zu starten Gerätemanager.
  3. In dem GerätemanagerDoppelklicken Sie auf Netzwerkadapter Abschnitt, um es zu erweitern.
  4. Suchen Sie den Netzwerkadapter Ihres Computers unter Netzwerkadapter Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf Treibersoftware aktualisieren….
  5. Klicke auf Suchen Sie automatisch nach aktualisierter Treibersoftwareund warten Sie, bis Windows die Suche durchgeführt hat.

Wenn Windows eine aktualisierte Treibersoftware für die Netzwerkkarte Ihres Computers findet, wird diese automatisch heruntergeladen und installiert. Starten Sie in diesem Fall WoW und prüfen Sie, ob die Probleme behoben wurden, nachdem die Treibersoftware des Netzwerkadapters aktualisiert wurde.

Lösung 6: Deinstallieren Sie den Netzwerkadapter Ihres Computers (und installieren Sie ihn anschließend erneut)

  1. Drücken Sie die Windows-Logo Taste + R. a Lauf
  2. Art devmgmt.msc in die Lauf Dialog und drücken Sie Eingeben um die zu starten Gerätemanager.
  3. In dem GerätemanagerDoppelklicken Sie auf Netzwerkadapter Abschnitt, um es zu erweitern.
  4. Suchen Sie den Netzwerkadapter Ihres Computers unter Netzwerkadapter Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf Deinstallieren.
  5. Aktivieren das Löschen Sie die Treibersoftware für dieses Gerät Option, indem Sie das Kontrollkästchen daneben aktivieren und dann auf klicken OK.
  6. Warten Sie, bis der Netzwerkadapter und seine Treibersoftware vollständig deinstalliert sind.
  7. Klicken Sie nach der Deinstallation des Netzwerkadapters auf Aktion > Scannen nach Hardwareänderungen. Wenn Sie dies tun, erkennt Windows den Netzwerkadapter und seine Treiber automatisch und installiert sie neu.
  8. Warten Sie, bis der Netzwerkadapter und seine Treiber neu installiert wurden, und dann neu starten der Computer. Überprüfen Sie, ob das Problem beim Starten des Computers behoben wurde.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.