Wie behebt man, dass in Windows 10 kein Akku erkannt wurde?

Die Mehrheit der Windows-Benutzer besitzt normalerweise einen Laptop im Vergleich zu PC-Besitzern auf der ganzen Welt. Mit Laptops erhalten Benutzer die Flexibilität, Windows drahtlos und unterwegs zu verwenden. Aber wie bei allen anderen tragbaren Geräten gibt es im Laufe der Zeit zahlreiche Probleme. Eine davon ist, wenn auf dem Laptop kein Akku erkannt wird.

Keine Batterie erkannt

Dies wird als Fehlermeldung angezeigt, wenn Sie auf das Akkusymbol Ihres Laptops klicken. Das bedeutet nun zwei Dinge; Entweder liegt ein Hardwareproblem vor, dh Ihr Akku ist defekt oder zu alt, um verwendet zu werden, oder Ihre Software verursacht Probleme. In diesem Artikel werden alle Gründe untersucht, warum dies auftritt und welche möglichen Problemumgehungen zur Behebung des Problems bestehen.

So beheben Sie, dass auf Ihrem Computer keine Batterie erkannt wurde

Nachdem wir zahlreiche Berichte von Benutzern erhalten hatten, begannen wir mit der Untersuchung und nachdem wir alle Anwendungsfälle und unsere Forschung kombiniert hatten, kamen wir zu dem Schluss, dass das Problem auch hauptsächlich mit Software zusammenhängt, obwohl es den Anschein hat, dass es sich um Hardware handelt. Einige der Gründe, warum dieses Problem auftritt, sind unter anderem:

  • Batterie nicht richtig angeschlossen: Dies wird als Hauptursache für diese Fehlermeldung angesehen. Wenn der Akku nicht richtig mit Ihrem Laptop verbunden ist, wird diese Fehlermeldung definitiv angezeigt. Hier hilft die Neuinstallation des Akkus.
  • Batterie deaktiviert: Der Geräte-Manager hat auch die Möglichkeit, den Akku manuell zu deaktivieren. Wenn der Akku deaktiviert ist, kann der Computer ihn in keiner Weise erkennen. Durch erneutes Aktivieren des Akkus wird das Problem behoben.
  • Das System befindet sich im Fehlerzustand: Es ist bekannt, dass Windows von Zeit zu Zeit aufgrund von Konflikten in den Konfigurationen verschiedener Module in Fehlerzustände gerät. Das Ausführen einer Fehlerbehebung oder ein Neustart Ihres Computers kann hilfreich sein.
  • Veraltetes BIOS: Obwohl dies sehr selten ist, kann man nicht leugnen, dass es Fälle gibt, in denen das BIOS entweder veraltet ist oder nicht richtig funktioniert. Das Aktualisieren des BIOS funktioniert meistens hier.
  • Netzteil: In zahlreichen Fällen ist das Netzteil, mit dem Ihr Computer aufgeladen werden soll, möglicherweise defekt oder funktioniert nicht ordnungsgemäß. Obwohl es den Anschein hat, dass es keinen Zusammenhang zwischen der Erkennung gibt, haben wir mehrere Fälle gesehen, in denen dies der Fall war.
  • Batterie ist abgenutzt: Wenn der von Ihnen verwendete Akku wirklich abgenutzt ist und die Zellen leer sind, können Sie ihn auf keinen Fall wieder verwenden. Jede Batterie hat eine Lebensdauer und Sie müssen sie ersetzen.
  • Schlechte Batterietreiber: Wenn die Treiber für Ihren Akku veraltet oder beschädigt sind, kann der Computer sie nicht erkennen, da die Treiber die Hauptverbindungskomponenten sind. Hier kann die Installation von Standardtreibern hilfreich sein.
  • Batteriekontakte, die Staub ansammeln: Die Akkukontakte Ihres Laptops sammeln möglicherweise Staub an oder die Anschlüsse sind blockiert. Wenn Sie sie reinigen, können Sie den Akku möglicherweise wieder aufladen.

Bevor wir mit den Lösungen beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie als Administrator angemeldet sind. Speichern Sie Ihre Arbeit auch im Voraus, da wir Ihren Computer häufig neu starten werden.

Hinweis: Bevor wir fortfahren, stellen Sie sicher, dass der Akku ordnungsgemäß an Ihren Computer angeschlossen ist. Die Anschlüsse an der Batterie und am Computer sollten übereinstimmen und Sie sollten ein Klicken hören, wenn Sie die Batterie an ihren Platz einlegen.

Lösung 1: Schalten Sie Ihren Computer aus und wieder ein

Bevor wir mit anderen Lösungen beginnen, werden wir versuchen, Ihren Computer aus- und wieder einzuschalten. Beim Aus- und Einschalten wird der Computer vollständig heruntergefahren, alle Peripheriegeräte werden abgeschaltet und der Computer wird entladen. Durch den Stromverbrauch können Sie alle temporären Konfigurationen Ihres Computers zurücksetzen und kleine Hardwareprobleme beheben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren Computer aus- und wieder einzuschalten:

  1. Schalte aus Fahren Sie Ihren Computer vollständig herunter, und ziehen Sie das Netzkabel ab.
  2. Jetzt, Nehmen Sie die Batterie heraus Schieben Sie die Hebel oder drücken Sie sie je nach Modell.
    Power Cycling Computer
  3. drücken und halten den Netzschalter für ca. 5-8 Sekunden. Der gesamte Strom wird von Ihrem Computer abgezogen. Lassen Sie den Laptop ca. 4-5 Minuten ruhen.
  4. Schließen Sie jetzt alles wieder an und starten Sie Ihren Computer. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist und der Akku erkannt wird.

Lösung 2: Aktivieren der Batterie im Geräte-Manager

Wie bei allen anderen an Ihren Computer angeschlossenen Hardwaregeräten wird auch der Akku über den Treiber gesteuert. Der Geräte-Manager gewährt dem Benutzer auch die Möglichkeit, den Akku manuell zu deaktivieren, indem er den Treiber deaktiviert. Wenn Sie den Treiber deaktiviert haben, wird die Batterie nicht erkannt. Hier navigieren wir zum Geräte-Manager, aktivieren den Akku und prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird.

  1. Drücken Sie Windows + R und geben Sie „devmgmt.msc”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Suchen Sie im Geräte-Manager nach der Registerkarte von Batterien. Es ausweiten.
    Aktivieren der Batterie im Geräte-Manager
  3. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Treiber und klicken Sie auf Aktivieren (wenn es deaktiviert ist).
  4. Starten Sie Ihren Computer vollständig neu und überprüfen Sie, ob der Akku richtig erkannt wurde.

Hinweis: Sie können auch Lösung 1 ausführen, nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben.

Lösung 3: Überprüfen des Netzteils

Normalerweise ist die Mehrheit der Benutzer der Meinung, dass das Netzteil, das Ihren Computer mit Strom versorgt, in keiner Weise mit dem Akku zusammenhängt, außer ihn aufzuladen. Dies ist eine falsche Annahme; Das Netzteil lädt Ihren Akku auf und versorgt gleichzeitig Ihren Computer mit Strom. Wenn das Netzteil Ihren Akku nicht auflädt, wird es möglicherweise vollständig entladen und auf Ihrem Computer möglicherweise nicht angezeigt.

Netzteil prüfen

Bei dieser Lösung sollten Sie sicherstellen, dass Sie tatsächlich den erforderlichen Adapter für Ihren Computer verwenden. Es ist zu beachten, dass Adapter mit demselben Stift wie Ihr Original (der mit dem Laptop geliefert wurde) nicht unbedingt bedeuten, dass beide gleich sind. Jedes Netzteil hat eine andere Nennleistung, die für bestimmte Laptops ausgelegt ist. Wenn Sie ein Netzteil eines Drittanbieters verwenden, sollten Sie es ändern und prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Lösung 4: Aktualisieren der Batterietreiber

Wenn alle oben genannten Methoden nicht funktionieren, können wir versuchen, die Batterietreiber manuell zu aktualisieren. Normalerweise ist Windows dafür verantwortlich, Ihre Batterietreiber automatisch zu aktualisieren, wenn ein Windows Update veröffentlicht wird. Auch wenn Windows als zuverlässiges Betriebssystem erscheint, kann man sich bei der Treiberaktualisierung nicht darauf verlassen.

Das Windows Update-Modul ist bekannt dafür, dass Treiber, insbesondere Batterietreiber, nicht aktualisiert werden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um sicherzustellen, dass die aktualisierten Treiber verfügbar sind. Bevor wir den Treiber aktualisieren, werden wir versuchen, die Standardtreiber zu installieren. Wenn die Standardfunktionen nicht funktionieren, werden sie aktualisiert.

  1. Drücken Sie Windows + R und geben Sie „appwiz.cpl”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Öffnen Sie im Anwendungsmanager die Kategorie von BatterienKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Treiber und klicken Sie auf Gerät deinstallieren.
    Gerät deinstallieren
  3. Jetzt deinstalliert Windows den Treiber automatisch und der Eintrag verschwindet. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle und klicken Sie auf Nach Hardwaregerät suchen. Jetzt installiert das Betriebssystem automatisch die neuesten Treiber für Ihren Computer.

Führen Sie Lösung 1 durch und überprüfen Sie den Batteriestatus erneut. Wenn es immer noch nicht erkannt wird, führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Treiber zu aktualisieren.

  1. Navigieren Sie wie zuvor in Ihrem Geräte-Manager zum Batterieeintrag.
  2. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Treiber und klicken Sie auf Treiber aktualisieren. Jetzt haben Sie zwei Möglichkeiten. entweder um automatisch oder manuell zu aktualisieren, wo Sie die Treiberdatei auswählen. Wir werden beide abdecken.
    Batterietreiber aktualisieren
  3. Um die Treiber automatisch zu aktualisieren, klicken Sie einfach auf die Option und der Vorgang wird gestartet. Stellen Sie sicher, dass Sie Lösung 1 ausführen, nachdem dies abgeschlossen ist.
    Automatische Aktualisierung
  4. Um den Treiber manuell zu installieren, können Sie entweder auf die zweite Option oder klicken herunterladen den Treiber von der Website des Herstellers und installieren Sie ihn, indem Sie die ausführbare Datei ausführen.

Überprüfen Sie nach dem Aktualisieren der Treiber, ob der Akku auf Ihrem Computer erkannt wird.

Lösung 5: Reinigen der Batterieverbindungspunkte

Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert und Sie den Akku Ihres Computers immer noch nicht erkennen können, können wir fortfahren und versuchen, die Verbindungspunkte zu reinigen. Die Verbindungspunkte an Ihrem Laptop sind für den Anschluss und die Übertragung von Strom von Ihrem Akku zu Ihrem Laptop verantwortlich. Wenn diese verschmutzt sind oder sich Staub ansammelt, funktioniert der Verbindungsvorgang nicht. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Verbindungspunkte zu reinigen. Wenn Sie sich dabei unwohl fühlen, suchen Sie jemanden, der dies tut.

  1. Ausschalten Ihren Computer und ziehen Sie das Netzkabel heraus. Entfernen Sie nun den Akku entsprechend Ihrem Modell.
  2. Sie werden sofort die vorhandenen Verbindungspunkte bemerken. Nehmen Sie etwas Alkohol und tragen Sie ihn auf die Ohrhörer auf. Tragen Sie es nun vorsichtig auf die Anschlüsse auf und stellen Sie sicher, dass sich kein Staub ansammelt.
    Batterieverbindungspunkte reinigen
  3. Wenn die Anschlüsse sauber sind, setzen Sie alles wieder ein und schalten Sie Ihren Computer ein.
  4. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Ist dies nicht der Fall, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Lösung 6: Überprüfen des Batteriezustands

Wenn Sie den Akku längere Zeit auf Ihrem Computer verwenden, wird empfohlen, den Zustand zu überprüfen, um festzustellen, ob er überhaupt funktioniert. Normalerweise sollte eine Originalbatterie (Standardbatterie, die mit dem Laptop geliefert wird) etwa 2-3 Jahre lang funktionieren. Nach dieser Zeit beginnt es langsam an Wert zu verlieren, was die Batterielebensdauer jeden Tag verkürzt, bis es vollständig aufgebraucht ist.

Wenn Sie Ihren Akku längere Zeit verwenden, wird empfohlen, den Akku auszutauschen und zu prüfen, ob das Problem behoben ist. Sie können versuchen, einen anderen funktionierenden Akku in Ihren Computer einzulegen, um festzustellen, ob er erkannt wird. Wenn dies der Fall ist, hilft es uns bei der Fehlerbehebung, ob das Problem tatsächlich bei der Batterie liegt. Wenn dies nicht der Fall ist, liegt wahrscheinlich ein Problem mit Ihrem Laptop vor.

Durch neue Batterie ersetzen

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie einen Akku einlegen, der von Ihrem Laptop verwendet werden soll. Wenn Sie einen anderen Akku eines anderen Modells einsetzen, kann dies schädlich sein und sogar Ihren Computer beschädigen.

Lösung 7: Aktualisieren / Zurücksetzen des BIOS auf die Standardeinstellungen

Wir haben das Zurücksetzen des BIOS am Ende des Artikels beibehalten, da es sehr technisch ist und bei falscher Ausführung Ihren Computer unbrauchbar machen kann. Das BIOS ist die Hauptkomponente Ihres Computers, die Ihre Eingabe- / Ausgabegeräte verbindet und dann das Betriebssystem lädt.

BIOS aktualisieren

Wir sind auf Fälle gestoßen, in denen das BIOS nicht aktualisiert wurde oder nicht ordnungsgemäß funktionierte. Aus diesem Grund konnten Benutzer nicht erkennen, dass der Akku erkannt wurde. Wir empfehlen, diese Lösung durchzuführen, nachdem alle Alternativen ausgeschöpft sind. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie sich von einem technischen Freund helfen lassen.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie den Aktualisierungsvorgang nicht unterbrechen, da Ihr Computer sonst möglicherweise blockiert wird und möglicherweise überhaupt nicht verwendet werden kann. Im Folgenden finden Sie einige unserer Artikel, die Ihnen den Einstieg erleichtern sollen. Es ist ratsam, vorher alle Ihre Einstellungen und Daten zu sichern.

So aktualisieren Sie das Gateway Desktop- oder Laptop-BIOS

So aktualisieren Sie das Dell BIOS

So aktualisieren Sie das BIOS auf einem HP Desktop / Laptop

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.