Gewusst wie: Konvertieren von 2D / 3D-Videos in Oculus Rift VR

3D und Virtual Reality (VR) werden immer beliebter. Virtuelle Realität ist eine Technologie, mit der Sie durch eine modellierte Umgebung gehen und schauen können, als wären Sie wirklich dort. Ein solches Gerät, das sowohl 3D- als auch VR-Anzeige bietet, ist das Oculus Rift. Ein von Oculus VR entwickeltes Reality-Display (VR) mit Kopfbefestigung. Das Hauptaugenmerk des Oculus Rift liegt auf Videospielen, aber es soll sich auch auf die Art und Weise auswirken, wie wir alle Medien, einschließlich Filme, konsumieren. Der Oculus Rift unterstützt 3D-Filme und ein 360-Grad-Seherlebnis.

VR 360-Grad-Filme stecken noch in den Kinderschuhen. Wenn Sie also eine neue Oculus Rift VR erhalten, müssen Sie gespannt auf die Filme sein, die auf VR-Headsets abgespielt werden können? Mit Videokonvertern können Sie jedes Video wie 2D, 3D, MP4, AVI usw. konvertieren, um es perfekt auf Oculus Rift VR abzuspielen.

Kann ein Video auf Oculus Rift angesehen werden? Nein. Es kann nur das von Oculus Rift unterstützte Videoformat abgespielt werden. Hier ist eine kleine Liste der Arten von Videos, die Sie auf Ihrem Oculus Gerät anzeigen können.

  • 2D-Video unterstützt MKV, MP4, AVI, WMV
  • Von 3D-Videos unterstütztes 3D-SBS-Video (MKV, MP4, AVI, WMV)

Oculus Rift VR unterstützt 180 und 360 Videos in 2D- und 3D-Formaten. In 3D-Videos werden 2 polarisierte Bilder nebeneinander (SBS) platziert, sodass jeweils ein Bild ein Auge erreicht. Durch die Steuerung dessen, was das linke Auge sieht und was das rechte Auge sieht, wird eine Tiefenwahrnehmung erreicht. Es gibt auch den Top-Bottom-Display-Ansatz, der bei Oculus Rift VR-Geräten nicht verwendet wird.

Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie 2D- und 3D-Videos (einschließlich 2D-3D-Konvertierung) für Ihr Oculus Rift VR-Gerät erstellen können. Auf Wunsch können Sie auch 180- und 360-Grad-Videos erstellen.

Methode 1: Verwenden Sie Video Converter Ultimate, um Videos in von Oculus Rift VR unterstützte Videos zu konvertieren

Video Converter Ultimate ist einer der besten Oculus Rift Video Converter für Windows und Mac. Es wurde entwickelt, um Nicht-VR-2D / 3D-Videos, DVDs, ISO-Dateien in das Oculus Rift 3D-SBS-Format zu konvertieren. Es kann jedoch auch fast alle Videoformate konvertieren, die von VR-Inhaltsanbietern wie YouTube, Facebook und anderen für die Wiedergabe auf iPad, iPhone heruntergeladen wurden , Android usw.

  1. Laden Sie den Oculus Rift-Videokonverter von herunter Hier und doppelklicken Sie, um es zu installieren
  2. Öffnen Sie Video Converter Ultimate
  3. Klicken Sie auf “Datei hinzufügen” oder “Ordner hinzufügen”, um die Videos zu importieren, die Sie in das Programm konvertieren möchten. Es werden sowohl 2D- als auch 3D-Videos unterstützt. Sie können auch die Drag & Drop-Methode verwenden, um Dateien hinzuzufügen.
  4. Klicken Sie auf “Bearbeiten”> “3D”> “Links-Rechts”> “OK”. Darüber hinaus können Sie den nützlichen integrierten Video-Editor in diesem Video Converter Ultimate verwenden, um Ihr Video zu polieren und eine bessere visuelle 3D-Unterhaltung zu erzielen.
  5. Sobald Sie die richtigen Informationen zu den Videotypen erhalten haben, ist es an der Zeit, einen Modus gemäß Ihrem Videotyp festzulegen, damit dieser perfekt auf Ihrem Oculus Rift VR-Headset funktioniert.
  6. Wählen Sie für “Normales Video” die Option “Normal” und wählen Sie je nach Bedarf 180 oder 360 aus. Klicken Sie auf OK.
  7. Für Stereovideo (3D-Video: Oben / Unten oder Links / Rechts); Wählen Sie Stereo und dann je nach Bedarf 180 oben / unten, 180 links / rechts, 360 oben / unten oder 360 links / rechts. Wählen Sie für unsere Oculus Rift VR die Optionen 180 oder 360 Links / Rechts (diese Option implementiert den Side-by-Side-Ansatz). Drücken Sie zum Schluss die OK-Taste.
  8. Gehen Sie im rechten Bereich zu „Ausgabeformat“> „Gerät“> „VR“ und wählen Sie das Oculus Rift VR-Gerät aus. Das Ausgabeformat wurde an Ihre VR-Headset-Anforderungen angepasst.
  9. Wenn Sie alle oben genannten Einstellungen vorgenommen haben, können Sie einfach auf die Schaltfläche Konvertieren klicken und die Software die Oculus Rift-Videokonvertierung für Sie durchführen lassen.
  10. Wechseln Sie nach Abschluss der Konvertierung zum Ausgabeordner, indem Sie auf “Ordner öffnen” klicken. Hier werden die konvertierten Dateien gespeichert. Übertragen Sie sie zur Anzeige auf das Oculus Rift-Headset.

Methode 2: Verwenden Sie Pavtube Video Converter Ultimate, um 2D- in 3D-Videos zu konvertieren

Pavtube ist eine weitere beliebte Anwendung zum Erstellen von 3D-Videos. Da Oculus Rift VR 3D-SBS-Videos unterstützt, werden wir diese erstellen. Informationen zum Erstellen von 2D-Videos finden Sie in den von uns aufgelisteten unterstützten Formaten.

  1. Laden Sie pavtube video converter ultimative von herunter Hier
  2. Installieren Sie das Programm, indem Sie auf die heruntergeladene Datei doppelklicken
  3. Öffnen Sie nach der Installation den pavtube-Videokonverter in Ihren Programmen
  4. Klicken Sie auf Datei und wählen Sie “Aus Ordner laden” oder “Aus IFO / ISO laden”. Wenn Sie eine DVD haben, wählen Sie “Von Disc laden”.
  5. Suchen Sie nach den Dateien, die Sie hinzufügen möchten, und klicken Sie auf “Öffnen”. Sie können mehrere Dateien hinzufügen
  6. Gehen Sie zum Format-Menü (unten links), klicken Sie auf die Menüliste und suchen Sie die 3D-Videokategorie. Klicken Sie auf “MP4-3D-Video nebeneinander” oder “MKV-3D-Video nebeneinander”.
  7. Klicken Sie auf der rechten Seite des Formatmenüs auf “Einstellungen”, um die 3D-Profileinstellungen zum Einstellen der Tiefe und Auflösung zu öffnen. Wählen Sie nebeneinander halbe Breite oder nebeneinander volle Breite. Sie können auch die Reihenfolge der Anzeige für die 3D-SBS-Filme ändern, indem Sie auf das Kontrollkästchen “Links nach rechts wechseln” klicken. Klicken Sie auf OK, wenn Sie fertig sind
  8. Klicken Sie auf “Konvertieren”, um die Konvertierung zu starten. Sie finden Ihre Dateien nach Abschluss der Konvertierung im Ausgabeordner. Übertragen Sie Ihre Dateien zur Anzeige auf Ihre Oculus VR.

Beschriften Sie Ihre Videos

Der Name, den Sie Ihrem Video zuweisen, ist wichtig. Hier ist die Namenskonvention zum Beschriften Ihres 3D-Panorama-Videos:

“_TB.mp4” oder “_360_TB.mp4” – 3D oben / unten

“_BT.mp4” oder “_360_BT.mp4” – 3D unten / oben

“_LR.mp4” oder “_360_LR.mp4” – Links / Rechts nebeneinander 3D

“_RL.mp4” oder “_360_RL.mp4” – Rechts / Links nebeneinander 3D

Bitte fügen Sie am Ende Ihres Videodateinamens die richtige Namenskonvention hinzu, damit sie von Ihrem VR-Gerät korrekt identifiziert wird. Beispiel: Wenn Ihre Videodatei MyAppualsVideo.mp4 war, kennzeichnen Sie sie als MyAppualsVideo_360_LR.mp4.

Fügen Sie am Ende Ihres Dateinamens “_360” hinzu, damit Ihr normales / 2D 360-Video mit Oculus kompatibel ist. Beispiel: Wenn Ihre Videodatei MyAppualsVideo.mp4 war, kennzeichnen Sie sie als MyAppualsVideo_360.mp4.

Laden Sie Ihre Videos

Die Oculus Video App für Rift ruft Videodateien aus Ihrem Standard-Windows-Videoordner ab. So übertragen Sie Ihre Videodateien in den Windows-Videoordner:

  1. Öffnen Sie Ihr Windows-Systemlaufwerk (dies ist im Allgemeinen Ihr Laufwerk C:).
  2. Öffnen Sie den Ordner Benutzer.
  3. Wählen Sie Ihr Benutzerprofil.
  4. Suchen und öffnen Sie den Ordner “Videos” und verschieben Sie Ihre Videos hierher. Sie werden dann mit Ihrem Oculus Rift VR-Gerät synchronisiert.

Es gibt zahlreiche andere Konverter wie den MacXDVD Wir haben jedoch die beliebtesten für Sie ausgewählt. Video Converter Ultimate und Pavtube Video Converter Ultimate verfügen auch über Konvertierungen, die unter anderem mit Samsung Gear GV, Samsung TVs, LG TVs und Panasonic TVs kompatibel sind.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.