Kamera funktioniert nicht auf Chromebook? So beheben Sie das Problem

Viele Chromebook-Benutzer melden ein seltsames Problem mit ihrer integrierten Chromebook-Kamera, die sich weigert zu starten, wenn sie versuchen, an einem Videoanruf teilzunehmen oder eine Video-App zu verwenden, die über Chrome funktioniert. In den meisten Fällen berichten betroffene Benutzer, dass die Kamera in anderen Anwendungen normal funktioniert.

Chromebook-Kamera funktioniert nicht

Nachdem Sie dieses spezielle Problem gründlich untersucht haben, stellt sich heraus, dass es mehrere verschiedene Ursachen gibt, die für dieses Verhalten auf Chromebooks verantwortlich sein könnten. Hier ist eine kurze Liste von Szenarien, die zum Auftreten dieses Problems führen könnten:

  • Häufiger ChromeOS-Fehler – Es wird viel über einen zugrunde liegenden ChromeOS-Fehler gesprochen, der die Kamera in Chrome unerreichbar macht. Die überwiegende Mehrheit der Benutzer, die sich mit diesem Problem befassen, hat bestätigt, dass das Problem nach einem einfachen Neustart behoben wurde –
  • Veraltete ChromeOS-Version – Wie von Google selbst bestätigt, haben sie bereits einen Hotfix für Fälle veröffentlicht, in denen die Kamera-App tendenziell nicht mehr auf die erforderlichen Kameraberechtigungen zugreifen konnte, selbst wenn andere Anwendungen dies konnten. Um diesen Fix nutzen zu können, müssen Sie Ihre ChromeOS-Version auf die neueste Version aktualisieren, die auf dem Einstellungsbildschirm verfügbar ist.
  • Schlecht zwischengespeicherte Daten – Wie sich herausstellt, neigt ChromeOS dazu, teilweise beschädigte temporäre Systemdateien zu generieren, die möglicherweise zwischen Softwareverbindungen stören, die das BIOS mit der Hardware überbrücken. Wenn dieses Szenario auf Ihre spezielle Situation zutrifft, sollten Sie das Problem lösen können, indem Sie Ihr Chromebook-Gerät aktualisieren.

Nachdem wir nun alle möglichen Ursachen für dieses Problem behandelt haben, finden Sie hier eine Liste von Korrekturen, die andere Benutzer, die mit Kameraproblemen auf Chromebooks konfrontiert waren, erfolgreich zur Lösung des Problems verwendet haben:

Chromebook neu starten

Wie sich herausstellt, ist einer der häufigsten Fälle, der dieses Kameraproblem auslöst, ein zugrunde liegender Fehler, der mit der Art und Weise zu tun hat, wie das Chromebook für die Handhabung von Berechtigungen verdrahtet ist.

Wenn Sie sich in einem Szenario befinden, in dem die Kamera außerhalb der Kamera-App einwandfrei funktioniert, starten Sie einfach Ihr Chromebook neu und versuchen Sie es erneut, sobald Ihr Gerät wieder hochgefahren ist.

Um einen Neustart auf Ihrem Chromebook-Gerät einzuleiten, erweitern Sie das Kontextmenü in der unteren linken Ecke des Bildschirms. Sobald Sie das Power-Menü sehen, klicken Sie einfach auf den Power-Button (neben Ihrem Kontosymbol) und wählen Sie Restart aus dem gerade erschienenen Menü.

Initiieren eines Neustarts auf ChromeOS

Wiederholen Sie nach dem Hochfahren Ihres Chromebooks die Aktion, bei der zuvor Probleme mit der integrierten Kamera aufgetreten sind, und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

Wenn diese Methode in Ihrem Fall nicht effektiv war, fahren Sie unten mit der nächsten möglichen Lösung fort.

Aktualisieren Sie ChromeOS auf die neueste Version

Wie sich herausstellt, hat Google diesen speziellen Fehler mit der ChromeOS-Version 87.0.4280.142 behoben.

Wenn Sie also ständig mit diesem Problem konfrontiert sind (insbesondere wenn Sie ASUS c300 oder ein anderes ASUS Chromebook verwenden), sollte Priorität Null darin bestehen, die neueste ChromeOS-Version zu installieren.

Mehrere betroffene Benutzer haben bestätigt, dass das Problem endlich behoben wurde, nachdem sie die Schritte zur Installation der neuesten verfügbaren ChromeOS-Version durchlaufen hatten.

Wenn Sie nach spezifischen Anweisungen dazu suchen, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen:

  1. Klicken Sie auf dem Desktop-Bildschirm auf das Symbol in der unteren rechten Ecke, um den Controller „Einstellungen“ aufzurufen.Zugriff auf das Einstellungsmenü
  2. Klicken Sie im Controller-Menü „Einstellungen“ auf das Zahnradsymbol, um auf das Menü „Erweiterte Einstellungen“ zuzugreifen.Zugriff auf das Einstellungsmenü
  3. Sobald Sie sich im Einstellungsmenü von ChromeOS befinden, klicken Sie auf die Schaltfläche Aktion in der oberen linken Ecke des Bildschirms, um das Seitenleistenmenü aufzurufen.
  4. Klicken Sie im gerade erschienenen Seitenleistenmenü unten auf dem Bildschirm auf About Chrome OS.Zugriff auf den ChromeOS-Eintrag
  5. Sobald Sie sich endlich im Menü „Über Chrome OS“ befinden, klicken Sie auf „Nach Updates suchen“.Suche nach neuen ChromeOS-Updates
  6. Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist, um zu sehen, ob eine neue Version erkannt wird.
  7. Falls eine neue ChromeOS-Version verfügbar ist, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die neueste Version zu installieren, starten Sie dann Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Kameraproblem beim nächsten Start behoben ist.

Wenn die gleiche Art von Problem weiterhin auftritt, fahren Sie unten mit der nächsten möglichen Lösung fort.

Aktualisieren Sie das Chromebook

Wie sich herausstellt, kann dieses spezielle Problem auch irgendwie mit beschädigten Informationen zusammenhängen, die derzeit in Ihrem Computerspeicher gespeichert sind. Wenn dieses Szenario zutrifft, zwingt eine Systemaktualisierung (Hard Reset) das System dazu, die Softwareverbindungen zwischen dem BIOS und der Hardware zu löschen und wiederherzustellen.

Wie von vielen betroffenen Benutzern berichtet wurde, wird dieser Vorgang die überwiegende Mehrheit der Kameraprobleme, die durch einen Firmware-Fehler verursacht werden, umgehend beheben.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um Ihr Chromebook-Gerät zu aktualisieren:

Hinweis: Durch dieses Verfahren werden keine lokalen Dateien mit Einstellungen entfernt, die derzeit von Ihrem ChromeOS-Gerät gespeichert sind.

  1. Drücken Sie auf Ihrem Chromebook-Gerät die Ein-/Aus-Taste + die Aktualisierungstaste und halten Sie beide gleichzeitig gedrückt.Chrome OS hart zurücksetzen
  2. Während dieser Zeit schaltet sich Ihr Computer aus und dann wieder ein. Falls Ihr Chromebook nicht automatisch wieder hochfährt, lassen Sie den Netzschalter los und drücken Sie ihn erneut, um den Laptop erneut einzuschalten.
  3. Sobald Ihr Gerät wieder hochgefahren ist, wiederholen Sie die Aktion, die das Kameraproblem verursacht hat, und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.