So ändern Sie das Systemgebietsschema auf einem Windows-Computer

Auf einem Windows-Computer bestimmt das Systemgebietsschema, in welcher Sprache der Text in Programmen angezeigt wird, die Unicode nicht unterstützen. Die Sprache, in der Nicht-Unicode-Anwendungen Text anzeigen, hängt ausschließlich davon ab, auf welches Systemgebietsschema auf Ihrem Computer es eingestellt ist. Das Gebietsschema des Systems bestimmt nicht nur den Standardzeichensatz (Buchstaben, Zahlen und Symbole), den Nicht-Unicode-Anwendungen verwenden, sondern auch, in welcher Schriftart Nicht-Unicode-Anwendungen Text anzeigen, sowie eine Reihe anderer Dinge.

Die Einstellung für das Systemgebietsschema richtet sich in erster Linie an Windows-Benutzer, die mehr als eine Sprache sprechen und möchten, dass Nicht-Unicode-Programme auf ihren Computern eine bestimmte Sprache ihrer Wahl anzeigen. Es ist zu beachten, dass das Systemgebietsschema nur die Sprache von Nicht-Unicode-Programmen steuert – alles auf einem Windows-Computer, der Unicode verwendet (von Windows-Menüs bis zu Dialogfeldern und alles dazwischen), ist dagegen nicht von einer Änderung betroffen in irgendeiner Weise im Systemgebietsschema. Wenn Ihr Systemgebietsschema nicht richtig konfiguriert ist, kann dies zu Problemen führen, wenn Sie Nicht-Unicode-Anwendungen wie Java verwenden. Daher ist es sehr wichtig, das Systemgebietsschema festzulegen und richtig zu konfigurieren.

Das Ändern des Systemgebietsschemas auf einem Windows-Computer ist ein ziemlich einfacher und unkomplizierter Vorgang, der jedoch geringfügig davon abhängt, auf welcher Version des Windows-Betriebssystems Ihr Computer ausgeführt wird. Bevor Sie jedoch das Systemgebietsschema Ihres Computers ändern können, müssen Sie sicherstellen, dass Sie in einem Konto auf Ihrem Computer angemeldet sind, das über Administratorrechte verfügt, und dass Sie über die entsprechenden Sprachpakete für die Sprache verfügen, die Sie als System Ihres Computers festlegen möchten Gebietsschema. Um das Systemgebietsschema auf einem Windows-Computer zu ändern, müssen Sie:

  1. Klicke auf Start.
  2. Klicke auf Schalttafel (oder suchen Sie nach “Schalttafel”Und klicken Sie auf das Suchergebnis mit dem Titel Schalttafel).
  3. Mit dem Schalttafel im Kategorie Ansicht, klicken Sie auf Uhr, Sprache und Region.
  4. Klicke auf:
    Regionale und sprachliche Einstellungen Wenn Sie Windows XP verwenden
    Region und Sprache Wenn Sie Windows 7 verwenden
    Region Wenn Sie Windows 8, 8.1 oder 10 verwenden
  5. In dem Region und Sprache Navigieren Sie zum daraufhin angezeigten Dialogfeld Administrativ Registerkarte (oder die Fortgeschrittene Registerkarte, wenn Sie Windows XP verwenden).
  6. Klicke auf Systemgebietsschema ändern… unter dem Sprache für Nicht-Unicode-Programme Sektion.
  7. Öffnen Sie das Dropdown-Menü direkt unter Aktuelles Systemgebietsschema: und klicken Sie auf die Sprache, die Sie als Systemgebietsschema festlegen möchten, um sie auszuwählen.
  8. Klicke auf in Ordnung.
  9. Klicke auf Anwenden und dann weiter in Ordnung in dem Region und Sprache Dialog.
  10. Im daraufhin angezeigten Dialogfeld werden Sie gefragt, ob Sie möchten neu starten Stellen Sie auf Ihrem Computer sicher, dass Sie alle Ihre Arbeiten gespeichert haben, und klicken Sie dann auf Jetzt neustarten zu neu starten dein Computer.

Wenn der Computer hochfährt, starten Sie ein Nicht-Unicode-Programm und Sie werden sehen, dass die Anzeigesprache in das neue Systemgebietsschema geändert wurde, das Sie auf Ihrem Computer festgelegt haben. Sie werden auch feststellen, dass die Anzeigesprache für Windows und fast alle Bereiche (die Unicode unterstützen und verwenden) unverändert geblieben ist und dass sie dieselbe ist wie vor dem Ändern des Systemgebietsschemas Ihres Computers.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.