So aktivieren oder deaktivieren Sie Autofill in Microsoft Edge?

Autofill ist eine Funktion in Webbrowsern, die die Formularfelder automatisch mit zuvor eingegebenen Informationen ausfüllt. Die Informationen können Adressen, Passwörter und Kreditkartendaten sein. Die Autofill-Einträge hängen vom Namen des Formularfelds ab. Es ist eine großartige Funktion, um Zeit zu sparen, aber Ihre Informationen sind gefährdet. Wenn Sie die Autofill-Funktion deaktivieren, müssen Sie die Felder manuell ausfüllen, was zeitaufwändig ist, aber Sie vor Risiken schützt. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen Methoden, mit denen Sie das Autofill in Microsoft Edge einfach deaktivieren können.

Automatisches Ausfüllen in Microsoft Edge

Deaktivieren von Autofill für Legacy-Microsoft Edge

Der Legacy-Browser von Microsoft Edge wird als Standardbrowser mit dem Betriebssystem Windows 10 geliefert. Einige Unternehmen oder Schulen verwenden immer noch die Legacy-Version, anstatt die neueste herunterzuladen. Die mit Windows gelieferten Richtlinieneinstellungen funktionieren in diesem Browser, ohne sie zu aktualisieren. Die meisten Einstellungen für diesen Browser sind bereits im System vorhanden.

Methode 1: Verwenden der Einstellungen von Microsoft Edge

Die Autofill-Einstellung kann in den Einstellungen von Microsoft Edge konfiguriert werden. Dies ist die grundlegende Methode, mit der Sie das automatische Ausfüllen jederzeit aktivieren und deaktivieren können. Die Einstellungen können leicht abgerufen und nach Ihren Bedürfnissen geändert werden. Wenn die Option jedoch ausgegraut ist oder Sie die Einstellung für andere Benutzer deaktivieren möchten, überprüfen Sie die anderen Methoden.

  1. Öffnen Sie Ihren Microsoft Edge-Browser, indem Sie auf die Verknüpfung doppelklicken oder sie über die Windows-Suchfunktion durchsuchen.Öffnen von Microsoft Edge
  2. Klicken Sie auf die drei Punkte (Schaltfläche Einstellungen und mehr) in der oberen rechten Ecke und wählen Sie die Option Einstellungen in der Liste.Öffnen der Einstellungen
  3. Wählen Sie im linken Bereich die Option Passwörter und automatisches Ausfüllen und schalten Sie dann die Option für das automatische Ausfüllen aus. Dadurch wird das automatische Ausfüllen in Ihrem Microsoft Edge-Browser deaktiviert.Deaktivieren des automatischen Ausfüllens
  4. Sie können es jederzeit wieder aktivieren, indem Sie die Umschaltoption aktivieren, indem Sie die gleichen Schritte ausführen.

Methode 2: Verwenden des Editors für lokale Gruppenrichtlinien

Der Gruppenrichtlinien-Editor wird verwendet, um die Arbeitsumgebung des Betriebssystems zu steuern. Es hat eine Einstellung, die das Autofill für Microsoft Edge aktivieren oder deaktivieren kann. Diese Einstellung finden Sie sowohl in den Kategorien Computerkonfiguration als auch Benutzerkonfiguration. Es liegt am Benutzer, welche der Einstellungen er für sein System vornehmen möchte. Beide Einstellungen haben denselben Pfad, aber unterschiedliche Kategorien. Dadurch wird auch die Option in der Einstellung von Microsoft Edge ausgegraut und Standardbenutzer können sie nicht ändern.

Hinweis: Der Gruppenrichtlinien-Editor ist in der Windows Home-Edition nicht verfügbar. Überspringen Sie diese Methode, wenn Sie das Betriebssystem Windows Home verwenden.

  1. Öffnen Sie ein Dialogfeld Ausführen, indem Sie die Tasten Windows und R auf Ihrer Tastatur drücken. Geben Sie dann „gpedit.msc“ in das Feld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Gruppenrichtlinien-Editor zu öffnen.Öffnen des Editors für lokale Gruppenrichtlinien
  2. Navigieren Sie im Editor für lokale Gruppenrichtlinien zu dieser spezifischen Einstellung:BenutzerkonfigurationAdministrative VorlagenWindows-KomponentenMicrosoft EdgeZur Einstellung navigieren
  3. Öffnen Sie die Einstellung mit dem Namen „Configure Autofill“, indem Sie darauf doppelklicken. Ändern Sie nun die Umschaltoption auf Deaktiviert, um das Autofill in Microsoft Edge zu deaktivieren.Aktivieren der Einstellung
  4. Sie können auch die Option Aktiviert auswählen, die das automatische Ausfüllen aktiviert und Mitarbeiter damit Formulare automatisch ausfüllen können. Mit der Option Nicht konfiguriert können die Mitarbeiter wählen, ob sie das automatische Ausfüllen verwenden möchten oder nicht.
  5. Wenn Sie mit der Auswahl einer der folgenden Optionen fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Ok oder Übernehmen, um die Änderungen zu speichern.

Methode 3: Verwenden des Registrierungseditors

Eine andere Methode zum Deaktivieren des automatischen Ausfüllens für Microsoft Edge ist die Verwendung des Registrierungs-Editors. Die Registrierung ist eine Datenbank, die Einstellungen auf niedriger Ebene für Ihr Betriebssystem speichert. Dies ist auch die alternative Methode für Windows Home-Benutzer. Mithilfe dieser Methode können Benutzer die Funktion zum automatischen Ausfüllen in Microsoft Edge aktivieren oder deaktivieren. Dadurch kann auch die Option für die Standardbenutzer in den Einstellungen von Microsoft Edge ausgegraut werden. Die Einstellung kann sowohl in der Struktur Aktueller Computer als auch Aktueller Benutzer konfiguriert werden. Der Weg wird der gleiche sein, aber die Bienenstöcke werden anders sein.

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen, geben Sie dann „regedit“ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen. Wenn Sie von UAC dazu aufgefordert werden, wählen Sie die Option Ja.Öffnen des Registrierungseditors
  2. Navigieren Sie im Registrierungseditor zum Hauptschlüssel: HKEY_CURRENT_USERSoftwarePoliciesMicrosoftMicrosoftEdgeMain
  3. Klicken Sie in der Haupttaste mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich und wählen Sie die Option Neu > Zeichenfolgenwert. Dadurch wird ein neuer String-Wert erstellt und dann als „Use FormSuggest“ bezeichnet.Einen neuen Wert schaffen
  4. Öffnen Sie den Wert per Doppelklick und fügen Sie dann die Wertdaten als „nein“ hinzu.
    Hinweis: Nein dient zum Deaktivieren des Werts und Ja zum Aktivieren des Werts.Wertdaten ändern
  5. Nachdem alle Konfigurationen vorgenommen wurden, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr System neu starten, um die Änderungen zu übernehmen.
  6. Wenn Sie die Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen möchten, können Sie den Wert einfach aus dem Registrierungseditor entfernen.

Deaktivieren von Autofill für den neuen Microsoft Edge

Das Chrom-basierte Microsoft Edge hat andere Einstellungen als das Legacy Microsoft Edge. Jede Methode hat unterschiedliche Einstellungen und Modifikationen. Einige der Einstellungen sind möglicherweise nicht für das neueste Microsoft Edge verfügbar und Sie müssen sie über die Microsoft-Website herunterladen. Alle folgenden Methoden haben das gleiche Ergebnis beim Deaktivieren der AutoFill-Funktion.

Methode 1: Verwenden der Einstellungen von Microsoft Edge

Die Oberfläche der Einstellungen ändert sich bei jedem neuen Update des Microsoft Edge. Das Autofill für das neue Microsoft Edge kann anders als für die Legacy-Version deaktiviert werden. Je nach Anforderung können Sie die Autofill-Funktion für verschiedene Optionen deaktivieren.

  1. Öffnen Sie Ihren Microsoft Edge-Browser, indem Sie auf die Verknüpfung doppelklicken oder sie über die Windows-Suchfunktion durchsuchen.Öffnen von Microsoft Edge
  2. Klicken Sie auf die drei Punkte (Schaltfläche Einstellungen und mehr) in der oberen rechten Ecke und wählen Sie die Option Einstellungen in der Liste.Öffnen der Einstellungen in Edge
  3. Wählen Sie im linken Bereich die Option Profile und klicken Sie dann auf Zahlungsinformationen oder Adressen und mehr. Diese beiden Optionen verfügen über einen Schalter für das automatische Ausfüllen, den Sie deaktivieren oder aktivieren können.
    Hinweis: Sie können auch die Umschaltoption für die Passwörter aktivieren.Öffnen der Einstellungen für AutoFill
  4. Deaktivieren Sie die Umschaltoption für “Zahlungsinformationen speichern und ausfüllen”, um das automatische Ausfüllen für Zahlungsinformationen zu deaktivieren.Deaktivieren von AutoFill
  5. Ein anderer Ort zum Deaktivieren des automatischen Ausfüllens sind Flags, da das Konzept der erweiterten Einstellungen durch Flags ersetzt wird. Geben Sie „Edge://flags“ in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste.Flaggen in Edge öffnen
  6. Suchen Sie nach den Flags Autofill-Vorhersage anzeigen und Substring-Übereinstimmung für Autofill-Vorschlagsflags. Ändern Sie die Einstellung von Standard auf Deaktiviert und starten Sie Ihren Edge-Browser neu.Deaktivieren von Autofill-Flags

Methode 2: Verwenden des Registrierungseditors

Dieselben Einstellungen können über den Registrierungseditor konfiguriert werden. Benutzer müssen für jede Einstellung unterschiedliche Werte erstellen. Für das neue Microsoft Edge ist die Registrierungsmethode schneller als die Gruppenrichtlinienmethode. Manchmal fehlt der Schlüssel, für den Sie Werte erstellen müssen, und Sie müssen ihn manuell erstellen, wie in den folgenden Schritten gezeigt:

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen, indem Sie die Tasten Windows und R auf Ihrer Tastatur drücken. Geben Sie dann „regedit“ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen. Wählen Sie die Option Ja für die UAC-Eingabeaufforderung (Benutzerkontensteuerung).Öffnen des Registrierungseditors
  2. Navigieren Sie im Registrierungseditor zu folgendem Pfad: HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREPoliciesMicrosoftEdge
  3. Wenn der Edge-Schlüssel fehlt, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Microsoft-Schlüssel und wählen Sie die Option Neu > Schlüssel. Benennen Sie diesen Schlüssel in „Edge“ um.Erstellen eines neuen Schlüssels
  4. Sie können zwei verschiedene Werte erstellen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich klicken und die Option Neu > DWORD-Wert (32-Bit) auswählen. Die Namen der Werte lauten „AutofillAddressEnabled“ und „AutofillCreditCardEnabled“.Neue Werte schaffen
  5. Sie können jeden der Werte öffnen und seine Wertdaten auf 0 ändern.Wertdaten ändern
  6. Stellen Sie abschließend sicher, dass Sie das System neu starten, um diese Änderungen zu übernehmen. Dadurch wird das automatische Ausfüllen für die Adressen und Kreditkarten deaktiviert.
  7. Sie können es jederzeit wieder aktivieren, indem Sie diese beiden Werte aus dem Registrierungseditor entfernen.

Methode 3: Verwenden des lokalen Gruppenrichtlinien-Editors

Navigieren Sie im Gruppenrichtlinien-Editor zu „BenutzerkonfigurationAdministrative VorlagenWindows-KomponentenMicrosoft Edge“ oder „ComputerkonfigurationAdministrative VorlagenWindows-KomponentenMicrosoft Edge“ und prüfen Sie, ob die Einstellungen dieser Methode in der Liste verfügbar sind. Wenn sie verfügbar sind, fahren Sie direkt mit Schritt 8 fort. Wenn sie nicht verfügbar sind, beginnen Sie mit Schritt 1.

  1. Gehe zum Microsoft-Website, wählen Sie die Versionsdetails und klicken Sie zum Herunterladen auf GET POLICY Files.Neue Richtliniendateien herunterladen
  2. Extrahieren Sie die heruntergeladenen Dateien mithilfe von WinRAR.Entpacke Dateien
  3. Navigieren Sie im Downloadordner zum Pfad „MicrosoftEdgePolicyTemplateswindowsadmx“.
  4. Kopieren Sie die Dateien „msedge.admx“ und „msedge.adml“ und fügen Sie sie in „C:WindowsPolicyDefinitions“ ein.Kopieren von Dateien

    Hinweis: Sie können die Sprachdatei entsprechend Ihrer Sprache auswählen.

  5. Wenn die neuen Richtlinieneinstellungen nicht im Gruppenrichtlinien-Editor angezeigt werden, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr System neu starten.
  6. Öffnen Sie nun das Dialogfeld Ausführen, indem Sie die Tasten Windows + R gleichzeitig drücken. Geben Sie „gpedit.msc“ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Gruppenrichtlinien-Editor zu öffnen.Öffnen des Gruppenrichtlinien-Editors
  7. Navigieren Sie im Gruppenrichtlinien-Editor zu folgendem Pfad:ComputerkonfigurationAdministrative VorlagenMicrosoft EdgeZu den Einstellungen navigieren
  8. Sie können zwei Einstellungen mit den Namen “AutoFill für Adressen aktivieren” und “AutoFill für Kreditkarten aktivieren” ändern, indem Sie darauf doppelklicken. Ändern Sie die Umschaltoption für beide auf Deaktiviert.Einstellungen deaktivieren
  9. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ok/Übernehmen, um die Änderungen zu speichern. Dadurch wird das AutoFill im neuen Microsoft Edge deaktiviert.
  10. Sie können es jederzeit wieder aktivieren, indem Sie die Umschaltoption in Schritt 7 auf Nicht konfiguriert oder Aktiviert ändern.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.