So beheben Sie AirPods, die gekoppelt sind, aber keine Verbindung herstellen

Ihre AirPods sind möglicherweise gekoppelt, aber nicht verbunden, wenn das Betriebssystem/die Firmware Ihrer Geräte veraltet ist. Darüber hinaus kann auch eine falsche Konfiguration des Bluetooth-Adapters oder Ihres PCs zu dem diskutierten Fehler führen.

Der Benutzer stößt auf das Problem, wenn er versucht, seine AirPods mit seinem System zu verbinden, obwohl die Geräte erfolgreich gekoppelt wurden, die Geräte jedoch nicht verbunden wurden. Das Problem wird hauptsächlich nach einem Windows-Update gemeldet.

AirPods gekoppelt, aber nicht verbunden

Bevor Sie mit dem Fehlerbehebungsprozess fortfahren, um zu beheben, dass AirPods keine Verbindung herstellen, Starten Sie Ihren PC neu während die AirPods in Ihren Ohren sind, um zu überprüfen, ob das AirPods-Problem behoben ist. Deaktivieren Sie außerdem Bluetooth auf allen Apple-Geräten in der Nähe und prüfen Sie, ob das Problem mit den AirPods behoben ist. Überprüfen Sie außerdem, ob neu koppeln (Gehäusedeckel offen, während AirPods im Gehäuse bleiben) lösen die Geräte das Problem. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie es sind bei Ihrem Microsoft-Konto angemeldet in den Systemeinstellungen. Zu guter Letzt sollten Sie sich Fix: Bluetooth gekoppelt, aber nicht verbunden im Detail ansehen.

Lösung 1: Verwenden Sie die Hardware- und Bluetooth-Fehlerbehebung

Microsoft hat Windows mit den gängigen System-Troubleshootern gebündelt. Sie können die integrierten Hardware- und Bluetooth-Fehlerbehebungen verwenden, um das AirPods-Problem zu lösen.

  1. Drücken Sie die Windows-Logo-Taste und suchen Sie nach dem Eingabeaufforderung. Klicken Sie dann in den Ergebnissen der Suche mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen.
    Eingabeaufforderung als Administrator öffnen
  2. Jetzt ausführen folgende:
    msdt.exe -id DeviceDiagnostic
    Hardware-Fehlerbehebung öffnen
  3. Dann Folgen die Aufforderungen auf Ihrem Bildschirm, um den Vorgang der Hardware-Fehlerbehebung abzuschließen und zu überprüfen, ob das AirPods-Problem behoben ist.
    Fehlerbehebung bei Hardware und Geräten
  4. Wenn nicht, drücken Sie die Windows-Taste und wählen Sie Einstellungen. Wählen Sie nun Update & Sicherheit und wählen Sie dann im linken Bereich des Fensters Fehlerbehebung.
    Öffne Update & Sicherheit
  5. Dann wähle Zusätzliche Fehlerbehebungen (im rechten Fensterbereich) und erweitern Bluetooth.
    Weitere Fehlerbehebungen öffnen
  6. Klicken Sie nun auf Run the Troubleshooter und folgen Sie den Anweisungen auf Ihrem Bildschirm, um die Bluetooth-Problembehandlung abzuschließen.
    Führen Sie die Bluetooth-Fehlerbehebung aus
  7. Überprüfen Sie dann, ob die AirPods normal funktionieren.

Lösung 2: Passen Sie Ihren PC für die beste Leistung an

Viele Benutzer neigen dazu, ihren PC auf die besten visuellen Effekte einzustellen, was einige der Leistungsaspekte des Systems einschließlich der Bluetooth-Kommunikation beeinträchtigen und somit den diskutierten Fehler verursachen kann. In diesem Fall kann das Problem möglicherweise behoben werden, indem Sie Ihren PC auf die beste Leistung einstellen.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste, suchen Sie und öffnen Sie Erweiterte Systemeinstellungen.
    Öffnen Sie die erweiterten Systemeinstellungen
  2. Klicken Sie nun unter Leistung auf die Schaltfläche Einstellungen und wählen Sie Für optimale Leistung anpassen.
    Öffnen Sie die Leistungseinstellungen in den erweiterten Systemeinstellungen
  3. Dann klicke auf das OK und prüfen Sie, ob die AirPods einwandfrei funktionieren.

Lösung 3: Deaktivieren Sie die Swift Pair-Funktion

Die Swift Pair-Funktion wird zu Windows 10 hinzugefügt, damit ein Benutzer Bluetooth-Peripheriegeräte schnell mit Ihrem System verbinden kann. Es ist jedoch bekannt, dass diese Funktion den Betrieb von AirPods behindert und somit den vorliegenden Fehler verursacht. In diesem Zusammenhang kann das Deaktivieren der Swift Pair-Funktion das Problem lösen.

  1. Drücken Sie die Windows-Logo-Taste und öffnen Sie Einstellungen. Jetzt offen Geräte und deaktivieren Sie die Option von Zeigen Sie Benachrichtigungen an, um eine Verbindung mit Swift Pair herzustellen.
    Zeigen Sie Benachrichtigungen an, um eine Verbindung mit Swift Pair herzustellen
  2. Starten Sie dann Ihr System neu und prüfen Sie, ob die AirPods fehlerfrei sind.

Lösung 4: Aktualisieren Sie das Betriebssystem/die Firmware Ihrer Geräte

Microsoft und Apple aktualisieren ständig das Betriebssystem/die Firmware ihrer Geräte, um den neuesten technologischen Fortschritten gerecht zu werden und die gemeldeten Fehler zu beheben. Ihre AirPods funktionieren möglicherweise nicht richtig, wenn das Betriebssystem/die Firmware Ihrer Geräte veraltet ist. In diesem Szenario kann das Aktualisieren des Betriebssystems/der Firmware Ihrer Geräte das Problem lösen.

  1. Aktualisieren Sie das Windows Ihres PCs manuell auf den neuesten Build und prüfen Sie, ob die AirPods einwandfrei funktionieren.
  2. Wenn nicht, dann legen Sie die AirPods in ihre Ladebox und bringen Sie sie mit nah an deinem iPhone.
  3. Öffnen Sie nun den Deckel des Gehäuses und entlassen die Benachrichtigung auf dem iPhone-Bildschirm.
  4. Dann starte die iPhone-Einstellungen und öffnen Allgemeines.
    Öffnen Sie die allgemeinen Einstellungen des iPhone
  5. Wählen Sie nun Über und klicke auf AirPods.
    Öffnen Sie AirPods in der Info Ihres iPhones
  6. Dann überprüfe die Firmware Version Ihrer AirPods. Suchen Sie nun im Internet nach der aktuellen Version der AirPods-Firmware.
    Überprüfen Sie die Firmware-Version von AirPods
  7. Wenn Ihre AirPods nicht auf den aktuellen Build aktualisiert wurden, legen Sie die AirPods in ihre Hülle und beginnen Sie mit dem Aufladen der Hülle.
  8. Legen Sie die Hülle nun in die Nähe Ihres iPhones (stellen Sie sicher, dass das iPhone über eine aktive Internetverbindung verfügt) und Öffne den Deckel des Falles.
  9. Schließen Sie dann die Benachrichtigung des Bildschirms Ihres Telefons und dann warten zum mindestens eine Stunde.
  10. Überprüfen Sie nun, ob die Firmware der AirPods wird aktualisiert. Wenn ja, dann Reparatur die AirPods mit Ihrem PC, um zu überprüfen, ob das AirPods-Problem behoben ist.

Lösung 5: Bearbeiten Sie die Bluetooth Low Energy (BLE)-Einstellungen Ihres Systems

Bluetooth Low Energy (BLE) ermöglicht es Geräten, mit BLE-Geräten (mit strengeren Stromanforderungen) wie Fitnessgeräten, Herzfrequenzmessern und Näherungssensoren zu kommunizieren. Der vorliegende Fehler kann auftreten, wenn das Bluetooth Low Energy Ihres Systems nicht richtig konfiguriert ist, um mit den AirPods zu funktionieren. In diesem Fall kann das Problem möglicherweise durch Bearbeiten der BLE-Einstellungen Ihres Systems gelöst werden, um den Betrieb zwischen den AirPods und Ihrem System zu optimieren. Beachten Sie jedoch, dass Sie diese Schritte möglicherweise nach jedem Windows-Update wiederholen müssen (wenn das Problem erneut auftritt).

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows + X, um das Schnellzugriffsmenü zu starten, und wählen Sie Gerätemanager.
    Geräte-Manager öffnen
  2. Dann, Bluetooth erweitern und Rechtsklick auf Microsoft Bluetooth LE-Enumerator.
    Deaktivieren Sie den Microsoft Bluetooth LE-Enumerator
  3. Wählen Sie nun Deaktivieren und dann neustarten Ihren PC nach dem Schließen des Geräte-Managers.
  4. Überprüfen Sie nach dem Neustart, ob das AirPods-Problem behoben ist. Wenn nicht, öffnen Sie den Geräte-Manager (Schritt 1) ​​und erweitern Sie Menschliche Benutzeroberflächen (VERSTECKT).
  5. Jetzt Rechtsklick auf Bluetooth Low Energy GATT-konform HID und wählen Sie Eigenschaften (wenn dieses Gerät nicht verfügbar ist, fahren Sie mit den Konvertiertes tragbares Gerätesteuergerät).
  6. Navigieren Sie dann zur Registerkarte Energieverwaltung und deaktivieren die Möglichkeit von Lassen Sie den Computer dieses Gerät ausschalten, um Energie zu sparen (Wenn die genannte Option bereits deaktiviert ist, aktivieren / wenden Sie sie an und deaktivieren Sie sie dann).
    Deaktivieren Sie die Energieverwaltung per PC für das HID-Gerät
  7. Klicken Sie nun auf Übernehmen/OK Tasten und wiederholen Sie das gleiche für AirPods Audio/Video-Fernbedienung HID und AirPods Freisprechanrufsteuerung HID.
  8. Überprüfen Sie dann, ob die AirPods einwandfrei funktionieren.
  9. Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie versuchen, dasselbe für alle zu wiederholen Bluetooth-Geräte auf der Registerkarte HID des Geräte-Managers und prüfen Sie, ob das AirPods-Problem behoben ist.

Lösung 6: Deinstallieren Sie das Buggy-Update

Der vorliegende Fehler kann aufgrund eines fehlerhaften Systemupdates auftreten. In diesem Zusammenhang kann das Entfernen des fehlerhaften Updates das Problem lösen.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste und öffnen Sie Einstellungen. Öffnen Sie dann Update & Sicherheit und wählen Sie Updateverlauf anzeigen.
    Aktualisierungsverlauf Ihres Systems anzeigen
  2. Klicken Sie nun auf Updates deinstallieren und dann wähle das Buggy-Update (MEs ist bekannt, dass Microsoft Edge-Updates das Problem verursachen).
    Öffnen Sie Updates deinstallieren
  3. Dann klicke auf das Deinstallieren und befolgen Sie die Anweisungen, um das Update zu deinstallieren.
  4. Öffnen Sie erneut das System die Einstellungen (Schritt 1) ​​und wählen Sie Apps.
  5. Jetzt Microsoft Edge-Update erweitern und klicke auf Deinstallieren um das Update zu deinstallieren.
    Deinstallieren Sie das Microsoft Edge-Update
  6. Dann neustarten Ihr System und überprüfen Sie, ob das AirPods-Problem behoben ist.

Lösung 7: Deaktivieren Sie den Schnellstart Ihres Systems

Wenn der Schnellstart aktiviert ist, wird Ihr PC nicht vollständig heruntergefahren, sondern wechselt in einen gemischten Zustand zwischen Ruhezustand und ausgeschaltetem Zustand. Diese Funktion ermöglicht dem System, beim Einschalten schnell zu booten. Diese Option kann jedoch einige netzwerkbezogene (einschließlich Bluetooth) Vorgänge unterbrechen und somit das AirPods-Problem verursachen.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Windows und wählen Sie Einstellungen. Jetzt offen System und wählen Sie Energie & Schlaf.
    Öffnen Sie zusätzliche Energieeinstellungen
  2. Dann klick auf Zusätzliche Energieeinstellungen (in der rechten Fensterhälfte) und wählen Sie Was die Power-Buttons tun (in der linken Hälfte des Fensters).
    Öffnen Wählen Sie, was die Power-Buttons tun
  3. Klicken Sie nun auf “Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind” und deaktivieren Sie die Option von Schnellstart aktivieren.
    Schnellstart deaktivieren
  4. Dann speichern Ihre Änderungen und neustarten Ihren PC, um zu überprüfen, ob das AirPods-Problem behoben ist.

Lösung 8: Entfernen Sie die AirPods und fügen Sie sie erneut zu Ihrem System hinzu

Das Problem mit den AirPods könnte auf einen vorübergehenden Fehler in den Bluetooth-Kommunikationsmodulen zurückzuführen sein. Der Fehler kann durch Entfernen und erneutes Hinzufügen der AirPods behoben werden, um das Problem möglicherweise zu lösen.

  1. Entkoppeln Sie das System mit allen Bluetooth-Geräten, einschließlich der AirPods. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die Windows-Schaltfläche und wählen Sie im resultierenden Menü das Gerätemanager.
  2. Dann öffne die Aussicht Menü und wählen Versteckte Geräte anzeigen.
    Versteckte Geräte im Geräte-Manager anzeigen
  3. Jetzt erweitern Bluetooth und rKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf eines der ausgegrauten Geräte. Dann klick auf Deinstallieren und Folgen die Aufforderungen auf Ihrem Bildschirm, das Gerät zu entfernen.
  4. Jetzt wiederholen das gleiche zu entferne alle versteckten (ausgegraute) Geräte und neustarten dein PC. Überprüfen Sie, ob sich die AirPods erfolgreich mit Ihrem System verbinden können.
  5. Wenn nicht, entfernen Sie alle Instanzen von AirPods aus dem Sound-, Video- und Gamecontroller, Systemgeräte, und Bluetooth im Gerätemanager.
  6. Drücken Sie nun die Windows-Taste und wählen Sie Einstellungen. Öffnen Sie dann Geräte und entfernen Sie dann die AirPods.
    Entfernen Sie die AirPods
  7. Deinstallieren Sie nun alle externen Bluetooth-Adapter und Bluetooth-Netzwerkadapter (intern/extern) aus dem Geräte-Manager.
    Bluetooth-Netzwerkadapter deinstallieren
  8. Starten Sie nun Ihren PC neu und Paar die AirPods mit dem System.
  9. Drücken Sie dann die Windows-Logo-Taste und geben Sie in der Windows-Suchleiste Systemsteuerung ein. Wählen Sie nun das Ergebnis der Systemsteuerung aus. Jetzt offen Hardware und Sound und klicke auf Geräte und Drucker.
    Geräte und Drucker öffnen
  10. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Kopfhörersymbol der AirPods und wählen Sie Eigenschaften.
  11. Jetzt steuern Sie die Registerkarte Toneinstellungen settings und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die AirPods-Kopfhörer (Stereo oder Freisprechen).
  12. Klicken Sie nun auf Verbinden und überprüfen Sie dann, ob die AirPods einwandfrei funktionieren.

Lösung 9: Bearbeiten Sie die Registrierung des Systems

Der vorliegende Fehler kann auftreten, wenn die Registrierung Ihres Systems nicht richtig konfiguriert ist. In diesem Fall kann das Problem möglicherweise durch Bearbeiten der entsprechenden Registrierungswerte behoben werden.

Warnung: Gehen Sie mit äußerster Vorsicht und auf eigenes Risiko vor, da die Bearbeitung der Systemregistrierung ein gewisses Maß an Kenntnissen erfordert und Sie Ihr System und Ihre Daten möglicherweise Bedrohungen aussetzen, wenn dies nicht ordnungsgemäß erfolgt.

  1. Erstellen Sie ein Backup der Registrierung Ihres Systems.
  2. Drücken Sie nun die Windows-Logo-Taste und geben Sie in die Suche ein Registierungseditor. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Ergebnis des Registrierungseditors und wählen Sie Als Administrator ausführen.
    Öffnen Sie den Registrierungseditor als Administrator
  3. Jetzt navigieren zu folgendem Pfad:
    ComputerHKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMControlSet001ControlClass{e0cbf06c-cd8b-4647-bb8a-263b43f0f974}
  4. Jetzt Rechtsklick in den weißen Bereich (im rechten Fensterbereich) und wählen Sie Neu.
    Erstellen Sie einen neuen String-Wert
  5. Wählen Sie dann Zeichenfolgenwert und nenne es PnPC-Fähigkeiten.
  6. Jetzt Doppelklick on PnPCapabilities und setzen Sie den Wert auf 24.
    Setzen Sie den PnPCapabilities-Wert auf 24
  7. Dann neu starten Ihr System und beim Neustart ist das AirPods-Problem hoffentlich behoben.

Wenn das Problem weiterhin besteht, prüfen Sie, ob die Verwendung eines externen Bluetooth-Adapters (mindestens Bluetooth 4.0) wie Jabra Link das Problem löst. Sie können auch versuchen, zurückzusetzen die AirPods auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und prüfen Sie, ob dies die Ursache des Problems war.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.