So beheben Sie den Fehler bei der Installation des Realtek HD-Audiotreibers

Realteks Seit Windows XP gehören Audiotreiber zu den bekanntesten Problemherstellern mit Windows. Das Installieren Sie den Realtek HD Audio-Treiberfehler. gefolgt von einem Fehlercode wie 0x000000FF, Sie können die erforderlichen Treiber für Ihre Realtek-Soundkarte nicht installieren.

Dieses Problem kann in einer Reihe von Umgebungen auftreten, und es gibt mehr als eine mögliche Ursache. Benutzer haben eine Reihe von Dingen ausprobiert, um das Problem zu lösen, und es gibt einige Lösungen, die für sie funktioniert haben. Wenn Sie von dem Problem betroffen sind, lesen Sie weiter, um zu sehen, wie Sie es lösen und die Treiber installieren können.

HINWEIS: Es gibt Fälle, in denen dieses Problem aufgrund von a auftritt tote Soundkarte. Diese Situation kann nicht über eine Softwarelösung behoben werden und erfordert den Austausch Ihrer Soundkarte. Sie sehen keinen Fehler und kein Gerät mit einem gelben Ausrufezeichen oder Fragezeichen im Geräte-Manager, und Windows lässt Sie die Treiber nicht installieren, da das Hardwaregerät tot ist. In diesem Fall funktioniert keine der folgenden Methoden.

Install-Realtek-HD-Audio-Treiber-Fehler

Korrupte Dateien reparieren

Laden Sie Restoro herunter und führen Sie es aus, um beschädigte und fehlende Dateien zu scannen und wiederherzustellen Hier. Fahren Sie anschließend mit den folgenden Lösungen fort.

Methode 1: Neuinitialisierung des Treibers

Möglicherweise ist die Treiberinstallation beschädigt. Daher werden wir in diesem Schritt die Treiberinstallation neu initialisieren. Dafür:

  1. Drücken Sie das “Windows”+“R.Tasten gleichzeitig.
  2. Art im “devmgmt.msc” und drücke “Eingeben“.
    Geben Sie “devmgmt.msc” in die Eingabeaufforderung ein.
  3. Doppelt klicken auf der “Sound-, Video- und GamecontrollerKategorie, um es zu erweitern.
    Erweiterung der Kategorie „Sound-, Video- und Gamecontroller“.
  4. Recht– –klicken auf der “Realtek Audio Treiber”Und wählen Sie“deinstallieren“.
    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf “Realtek Audio Driver” und wählen Sie “Deinstallieren”
  5. Klicken auf “Ja”In der Eingabeaufforderung und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Treiber von Ihrem Computer zu deinstallieren.
  6. Klicken auf “Aktionen”Oben und wählenScannen nach Hardwareänderungen“.
    Klicken Sie auf Aktionen und wählen Sie dann “Nach Hardwareänderungen suchen”.
  7. Windows wird automatisch Scan und Installieren der vermisste Fahrer.
  8. Prüfen um zu sehen, ob das Problem weiterhin besteht.

Methode 2: Auf fehlerhafte Treiber prüfen und manuell aktualisieren

Wenn Sie die Treiber von Windows nicht installieren können, können Sie versuchen, sie über den Geräte-Manager zu aktualisieren.

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Windows und R. Tasten zum Öffnen der Lauf Dialog. Art devmgmt.msc, und drücke Eingeben.
  2. Aus dem Inneren der Gerätemanager Fenster, erweitern Sie die Menüs und suchen Sie nach dem Klang Treiber. Untersuche sie, um festzustellen, ob es eine gibt Ausruf oder Fragezeichen vor einem von ihnen.
  3. Rechtsklick den Fahrer mit einem Ausrufezeichen oder Fragezeichen und wählen Sie Treiber aktualisieren aus dem Menü. Befolgen Sie die Anweisungen und bestätigen Sie gegebenenfalls den Administrator. Starten Sie neu Ihr Gerät, sobald die Installation der Treiber abgeschlossen ist.

Update-Realtek-Treiber

Methode 3: Verwenden Sie die Option Legacy-Hardware hinzufügen im Geräte-Manager

Diese Methode ist nur anwendbar, wenn Sound-, Video- und Gamecontroller fehlt in Gerätemanager.

  1. Halte das Windows-Schlüssel und Drücken Sie R.. Art devmgmt.msc und Klicken Sie auf OK.
  2. Von dem obere Symbolleiste, klicken Aktion, und wähle Fügen Sie ältere Hardware hinzu aus dem Dropdown-Menü.

    Realtek-HD-Audio-Treiber-Fehler-1

  3. Folgen Sie dem Assistenten, um die hinzuzufügen Sound-, Video- und Gamecontroller Kategorie, sowie die Realtek High Definition Audio-Gerät.Realtek-HD-Audio-Treiber-Fehler-2
  4. Wenn Sie damit fertig sind, sehen Sie das Realtek-Audiogerät im Geräte-Manager. Verwenden Sie den dritten Schritt von der vorherigen Methode bis Aktualisieren Sie die Treiber dafür.

Methode 4: Entfernen Sie die Treiber und lassen Sie Windows seine eigenen installieren

  1. Halte das Windows-Schlüssel und Drücken Sie R.. Art devmgmt.msc und Klicken Sie auf OK.
  2. Suchen Sie die Realtek Audio Treiber innerhalb Sound-, Video- und Gamecontroller. Rechtsklick es und wählen Deinstallieren aus dem Menü. Befolgen Sie die Anweisungen, um den Treiber zu deinstallieren.
  3. Starten Sie neu Ihr System und öffnen Gerätemanager
  4. Klicken Sie in der oberen Symbolleiste auf Aktion und wähle Scannen nach Hardwareänderungen aus dem Menü.
  5. Sobald das erledigt ist, Realtek wird wieder in der Liste der Geräte angezeigt, so dass Sie können Aktualisieren Sie die Treiber.

deinstallieren und neu installieren

Methode 5: Deaktivieren Sie den Microsoft UAA-Bustreiber für High Definition Audio

Da Realtek im Gegensatz zu den Treibern von Conexant od SoundMAX der einzige Audiotreiber ist, der mit der Installation des UAA-Treibers geliefert wird, können Sie den UAA-Bus deaktivieren und den Treiber neu installieren. Angesichts der Tatsache, dass der Konflikt im UAA-Treiber liegt, kann sich Realtek zusammen mit dem UAA-Bus ordnungsgemäß installieren, wenn Sie ihn entfernen.

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Windows und R. Tasten zum Öffnen der Lauf Art devmgmt.msc und klicken Sie auf OK zu öffnen Gerätemanager.
  2. Erweitern Sie die Systemgeräte Option, und suchen Sie nach der Microsoft UAA-Bustreiber für High Definition Audio. Rechtsklick es und wählen Deaktivieren aus dem Menü.
  3. Wenn Sie diesen Treiber deaktiviert haben, können Sie fortfahren und Installieren Sie die Realtek-Treiber erneutund sie sollten jetzt perfekt funktionieren. Wenn Sie nicht über die Treiberdateien verfügen, besuchen Sie die Website des Herstellers, um die neuesten Treiber zu erhalten.

Microsoft-Uaa-Bus-Treiber-für-High-Definition-Audio

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.