So beheben Sie den Fehlercode 232011 mit JW Player

Das Fehlercode 23011 wird normalerweise von Windows-Benutzern angetroffen, wenn sie versuchen, ein Video in ihrem Browser von einem eingebetteten JW-Player abzuspielen. Der Fehlercode steht für ‘Es wurde eine Manifest-Anfrage ohne ordnungsgemäße domänenübergreifende Anmeldeinformationen gestellt“ und erscheint normalerweise aufgrund eines technischen Problems.

Videowiedergabefehler: 232011 mit JW Player

Wie sich herausstellt, gibt es mehrere verschiedene Schuldige, die am Ende dieses Fehlercodes stehen könnten:

  • Beschädigte Cache- oder Cookie-Daten – Beschädigte temporäre Daten oder ein schlecht gespeichertes Cookie können ebenfalls für diesen speziellen Fehlercode verantwortlich sein. Wenn dieses Szenario zutrifft, sollten Sie das Problem vollständig beheben können, indem Sie sowohl den Cache als auch das Cookie löschen.
  • Proxy- oder VPN-Unterbrechung verursachen – Es ist eine bekannte Tatsache, dass JW Player nicht so gut für die Verwaltung von Endbenutzerverbindungen geeignet ist, die über ein VPN oder einen Proxy-Server geleitet werden. Wenn dieses Szenario zutrifft, sollten Sie das Problem beheben können, indem Sie den integrierten Proxyserver deaktivieren oder den Proxy- oder VPN-Client auf Systemebene installieren.
  • Problematische Verlängerung – Laut einigen betroffenen Benutzern kann dieser spezielle Fehlercode auch durch Erweiterungen und Add-Ons wie Privacy Badger, Malwarebytes oder Avast Online Security verursacht werden. In diesem Fall können Sie den Konflikt mit dem JW-Player lösen, indem Sie die problematische Erweiterung oder das Add-On deaktivieren.
  • Eingeschränkter Netzwerktyp – Unternehmens-, Schul- und Hotelnetzwerke blockieren möglicherweise speziell Content Delivery Networks (CDN), wie es die Plattform hinter JW Player verwendet. In diesem Fall können Sie entweder versuchen, mit dem Netzwerkadministrator zu sprechen, um die Straßensperre zu entfernen, oder Sie können eine Verbindung zu einem anderen Netzwerk herstellen.
  • Browser-Inkompatibilität – Internet Explorer und Edge sind zwei Browser, bei denen immer noch Inkompatibilitäten in Bezug auf JW Player auftreten. Sie können die meisten Inkonsistenzen beseitigen, indem Sie zu einem Chromium-basierten Browser wechseln.

Methode 1: Löschen Sie Ihren Browser-Cache und Ihre Cookies

Wie sich herausstellt, ist eine der häufigsten Ursachen für dieses Problem eine Art von Beschädigung im Cache oder Cookie-Ordner des Browsers, den Sie aktiv verwenden. Denken Sie daran, dass es verschiedene Probleme gibt, die aufgrund beschädigter temporärer Daten auftreten können, die vom JW-Player und dem Fehlercode 23011 Ist einer von ihnen.

Glücklicherweise haben betroffene Benutzer festgestellt, dass das Problem schnell behoben werden kann, indem sie auf Ihre Browsereinstellungen zugreifen und den Cache und die Cookies leeren. Die genauen Schritte sind jedoch je nach verwendetem Browser unterschiedlich.

Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir einen Leitfaden mit 5 verschiedenen Unterleitfäden erstellt Cache und Cookie von 5 der beliebtesten Browser löschen (Chrom, Opera, Firefox, Microsoft Edge und Internet Explorer).

Löschen von Cookies und anderen Arten von Browserdaten
Löschen von Cookies und anderen Arten von Browserdaten

Nachdem Sie Ihren Browser-Cache und das Cookie erfolgreich bereinigen konnten, starten Sie ihn neu und wiederholen Sie die Aktion, die das Problem zuvor verursacht hat. Falls das gleiche Fehlercode 23011 immer noch auftritt, gehen Sie weiter unten zum nächsten möglichen Fix.

Methode 2: Deaktivieren Sie Proxy- oder VPN-Dienste

Laut einigen betroffenen Benutzern können über den JW-Player gebrückte Verbindungen mit dem unterbrochen werden interrupted 23011 Fehler aufgrund der Tatsache, dass Ihr Netzwerk derzeit über eine VPN- oder Proxy-Verbindung läuft, die der Webserver nicht mag.

Einige Benutzer, die mit dem gleichen Problem konfrontiert waren, haben bestätigt, dass es ihnen gelungen ist, das Problem zu beheben, indem sie ihren Proxy-Server, ihre VPN-Verbindung deaktivieren oder das VPN auf Systemebene vollständig deinstallieren.

Um beiden möglichen Szenarien gerecht zu werden, haben wir 2 verschiedene Unterleitfäden erstellt, mit denen Sie den Proxyserver deaktivieren (Unterleitfaden A) oder den VPN-Client deinstallieren (Unterleitfaden B).

A. Proxyserver deaktivieren Dis

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R sich öffnen Laufen Dialogbox. Geben Sie als Nächstes ein ‘inetcpl.cpl’ in das Textfeld und drücken Sie dann Eintreten die öffnen Internet-Eigenschaften Tab.
    Öffnen des Bildschirms Interneteigenschaften
  2. Sobald du in der bist Internet-Eigenschaften Registerkarte, gehen Sie zum Anschlüsse Tab aus dem horizontalen Menü oben, dann fahren Sie fort und klicken Sie auf LAN-Einstellungen (unter LAN-Einstellungen für das lokale Netzwerk).

    Öffnen Sie die LAN-Einstellungen in den Internetoptionen
  3. Innerhalb der Einstellungen Menü von Lokales Netzwerk (LAN), geh zum Proxy Server Kategorie, und deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen, das mit der Benutze einen Proxy-Server für dein Lan.

    Deaktivieren des Proxy-Servers
  4. Nach erfolgreicher Deaktivierung der Stellvertreter Server, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Computerstart behoben wurde, indem Sie die Aktion wiederholen, die zuvor den Fehler verursacht hat Fehlercode 2301.

B. VPN-Client deinstallieren

  1. Öffne a Laufen Dialogfeld durch Drücken von Windows-Taste + R. Geben Sie als Nächstes ‘appwiz.cpl’ und drücke Eintreten die öffnen Programme und Funktionen Bildschirm. Wenn Sie vom . dazu aufgefordert werden UAC (Benutzerkontensteuerung), klicken Jawohl Administratorrechte zu erteilen.
    Geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Liste der installierten Programme zu öffnen
  2. Innerhalb der Programme und Funktionen scrollen Sie ganz nach unten durch die Liste der installierten Programme und suchen Sie das VPN auf Systemebene. Wenn Sie es sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und dann auf Deinstallieren aus dem neu erschienenen Kontextmenü.
    Deinstallieren eines VPN-Tools
    Deinstallieren eines VPN-Tools
  3. Befolgen Sie als Nächstes die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Deinstallation abzuschließen, starten Sie dann Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem nach Abschluss des nächsten Startvorgangs behoben ist.

Falls dieses Szenario nicht zutreffend war oder das gleiche Problem immer noch auftritt, fahren Sie mit der nächsten möglichen Lösung unten fort.

Methode 3: Deaktivieren von Privacy Badger oder einer anderen Erweiterung/Add-In

Laut einigen Benutzern von Firefox und Google Chrome kann dieses Problem auch aufgrund einer Erweiterung (in Chrome) oder eines Add-Ins (in Firefox) auftreten. Wie sich herausstellt, stören Privacy Badger und mehrere andere Erweiterungen/Add-Ins JWPlayer und verhindern, dass das Video gestreamt wird.

Im Allgemeinen ist bekannt, dass VPN/Proxy-Komponenten und sogar einige Schutzerweiterungen wie Malwarebytes dieses Problem verursachen. Natürlich kann es andere geben, die wir nicht behandelt haben, daher müssen Sie Ihre eigenen Untersuchungen und Experimente durchführen.

Sobald Sie Ihren potenziellen Schuldigen haben, befolgen Sie einen der folgenden Unterleitfäden (A für Chrome und B für Firefox), um die problematische Erweiterung zu deinstallieren.

A. Deaktivieren von Erweiterungen in Chrome

  1. Klicken Sie in Ihrem Google Chrome-Browser auf die Aktionsschaltfläche (oben rechts auf dem Bildschirm).
  2. Sobald Sie sich im Aktionsmenü befinden, klicken Sie auf Weitere Tools > Erweiterungen um den Erweiterungs-Tab von Google Chrome zu öffnen.
    Zugriff auf die Registerkarte Erweiterungen
  3. Wenn Sie sich im Erweiterungsmenü befinden, scrollen Sie ganz nach unten durch die Liste der installierten Erweiterungen und suchen Sie die Erweiterung, die Sie deinstallieren möchten.
  4. Wenn Sie es finden, klicken Sie einmal auf das mit der problematischen Erweiterung verknüpfte Google, um es zu deaktivieren.
    Deaktivieren oder Deinstallieren der Erweiterung des IDM-Integrationsmoduls
  5. Nachdem die Erweiterung deaktiviert wurde, starten Sie Google Chrome neu und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

B. Deaktivieren von Erweiterungen (Add-ons) in Firefox

  1. Öffnen Sie Firefox und klicken Sie auf die Aktionsschaltfläche in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
  2. Wenn Sie zum nächsten Menü gelangen, klicken Sie auf Add-ons aus der Liste der verfügbaren Optionen.
    Klicken Sie auf Add-ons-Optionen.
  3. Innerhalb der Add-ons Registerkarte, klicken Sie auf Erweiterungen aus dem Menü auf der linken Seite, dann fahren Sie fort und deaktivieren Sie den Schalter, der mit der Erweiterung verbunden ist, von der Sie vermuten, dass sie die Netflix-App stört.
    Deaktivieren der problematischen Erweiterung
  4. Nachdem die Erweiterung deaktiviert wurde, starten Sie Ihren Browser neu und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

Wenn das Problem immer noch nicht behoben ist, fahren Sie mit der nächsten möglichen Fehlerbehebung unten fort.

Methode 4: Wechseln zu einem anderen Netzwerk (falls zutreffend)

Wenn dieses Problem nur auftritt, während Sie mit einem eingeschränkten Netzwerk (Unternehmen, Staat oder Schule) verbunden sind, haben die Netzwerkadministratoren möglicherweise beschlossen, den Zugriff auf das Content Delivery Network (CDN) zu blockieren, das der JW Player aktiv nutzt .

Wenn dieses Szenario zutrifft, haben Sie zwei verschiedene Möglichkeiten, das Problem zu beheben:

  • Mit einem anderen Netzwerk verbinden (ohne Einschränkungen) und prüfen Sie, ob das gleiche Problem weiterhin auftritt. Der einfachste Weg, diese Theorie zu testen, besteht darin, eine Verbindung zu Ihrem Heimnetzwerk herzustellen und dasselbe Szenario neu zu erstellen, das derzeit das Problem verursacht.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Netzwerkadministrator und fragen Sie, ob der Zugriff auf CDN-Netzwerke (wie das von JW Player verwendete) blockiert ist. Wenn dies der Fall ist, können sie diese bestimmte Instanz auf die Whitelist setzen, damit Sie keine Probleme mehr beim Abspielen von in JW eingebetteten Inhalten haben.

Wenn dieses Szenario nicht zutrifft, fahren Sie mit dem letzten Fix unten fort.

Methode 5: Verwenden eines anderen Browsers (falls zutreffend)

Wenn Sie einen weniger beliebten Browser verwenden, sollten Sie eine andere Alternative ausprobieren. Obwohl der JW Player theoretisch mit jedem derzeit auf dem Markt befindlichen Browser kompatibel ist, gibt es viele gemeldete Probleme mit weniger beliebten Browsern, die nicht auf Chromium basieren (Internet Explorer & Edge aus dem Beispiel).

Wenn Sie bereit sind, eine Änderung vorzunehmen, ziehen Sie in Erwägung, auf umzusteigen Chrom, Oper, oder Mutig und sehen Sie, ob die Fehlercode 23011 ist nun gelöst.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.