So beheben Sie einen Fehler, der beim Vorbereiten der Installation auf dem Mac aufgetreten ist

Updates enthalten oft verschiedene Fixes und neue Funktionen, die sich jeder wünscht. Wenn Sie den Mac schon länger verwenden, wissen Sie wahrscheinlich, dass Updates auf Mac-Geräten normalerweise reibungslos ablaufen. In einigen Fällen ist dies jedoch möglicherweise nicht der Fall. Die Fehlermeldung „Beim Vorbereiten der Installation ist ein Fehler aufgetreten“ erscheint, wie aus der Meldung selbst hervorgeht, wenn Sie versuchen, ein neues macOS zu installieren oder Ihr aktuelles zu aktualisieren. Unabhängig vom Szenario kann diese Fehlermeldung wirklich nervig und mühsam sein.

Beim Vorbereiten der Installation ist ein Fehler aufgetreten

Wie sich herausstellt, kann das Problem in einigen Szenarien durch einen Neustart Ihres Mac-Geräts gelöst werden. Dies ist jedoch möglicherweise nicht immer der Fall und infolgedessen bleiben Sie bei der Fehlermeldung hängen. Nun, es gibt nicht viele Gründe, aus denen das Problem auftritt, sondern die Ursachen sind sehr begrenzt. Wir werden sie unten durchgehen, damit Sie ein besseres Verständnis haben, bevor wir uns mit den Lösungen befassen. Lassen Sie uns damit beginnen.

  • Falsches Datum und falsche Uhrzeit — Einer der Hauptgründe für diese Fehlermeldung sind die falschen Datums- und Uhrzeiteinstellungen. Wenn Datum und Uhrzeit auf Ihrem Gerät falsch sind, kann das Installationsprogramm nicht fortfahren. Dies ist ziemlich üblich, da Server Verbindungen oft ablehnen, wenn Uhrzeit und Datum nicht synchronisiert werden. Um dies zu beheben, müssen Sie daher die Datums- und Uhrzeiteinstellungen auf Ihrem Gerät korrigieren.
  • Beschädigtes Installationsprogramm — Eine andere Ursache für die besagte Fehlermeldung kann ein beschädigtes Installationsprogramm sein. Wenn Ihr Installationsprogramm nicht ordnungsgemäß heruntergeladen oder während des Downloadvorgangs unterbrochen wird, kann es beschädigt oder beschädigt werden, wodurch Ihre Installation nicht fortgesetzt wird. Um dies zu beheben, müssen Sie einfach eine neue Kopie des Installationsprogramms herunterladen.

Nachdem wir nun die möglichen Ursachen für die besagte Fehlermeldung durchgegangen sind, lassen Sie uns die Methoden durchgehen, die Sie befolgen können, um das Problem zu beheben. Es ist hier wichtig zu beachten, dass die Fehlermeldung in einigen Fällen, wie bereits erwähnt, durch einen einfachen Neustart beseitigt werden kann. Daher sollten Sie versuchen, Ihr Gerät neu zu starten, bevor Sie mit den unten aufgeführten Lösungen fortfahren. Falls das Problem auch nach einem Neustart weiterhin besteht, führen Sie die Schritte durch.

Methode 1: Datum und Uhrzeit ändern

Wie sich herausstellt, versucht das Installationsprogramm, eine Verbindung zu den Apple-Servern herzustellen, wenn Sie versuchen, Ihr macOS zu installieren/zu aktualisieren. Nun ist es üblich, dass Server das Datum und die Uhrzeit der Verbindung überprüfen. Wenn Ihre Datums- und Uhrzeiteinstellungen falsch sind, wird die Verbindung daher abgelehnt, da sie nicht synchronisiert wird. Als Ergebnis wird vom Installer eine Fehlermeldung ausgegeben, die darauf hinweist. Um das Problem zu beheben, müssen Sie nun natürlich die Einstellungen auf Ihrem Gerät korrigieren, bevor Sie mit der Installation fortfahren.

Es gibt im Wesentlichen zwei Möglichkeiten, wie Sie dies tun können. Wenn Sie Ihren Mac normal verwenden können, können Sie Datum und Uhrzeit in den Systemeinstellungen aktualisieren. Befolgen Sie dazu die Anweisungen unten:

  1. Öffnen Sie zunächst die Systemeinstellungen Fenster aus dem Apple-Menü.
  2. Begeben Sie sich danach zum Terminzeit Möglichkeit.
  3. Überprüfen Sie dort das „Datum und Uhrzeit automatisch einstellen“ und stellen Sie sicher, dass die richtige Region aus dem Dropdown-Menü vorne ausgewählt ist.
    Datum und Uhrzeit ändern
  4. Nachdem Datum und Uhrzeit korrigiert wurden, starten Sie neu und versuchen Sie erneut, das Installationsprogramm zu verwenden, um zu sehen, ob das Problem behoben wurde.

Falls Sie Ihren Mac nicht starten können, machen Sie sich keine Sorgen, da Sie Datum und Uhrzeit noch ändern können. Dazu müssen Sie in die macOS-Wiederherstellung booten. Folgen Sie den Anweisungen unten:

  1. Schalten Sie zunächst Ihr Mac-Gerät aus.
  2. Sobald das Gerät ausgeschaltet ist, schalten Sie es ein und halten Sie dann die Befehl + R Schlüssel.
    Zugriff auf macOS-Dienstprogramme
  3. Halten Sie die Tasten gedrückt, bis Sie das Apple-Logo auf dem Bildschirm Ihres Mac sehen können.
  4. Danach können Sie die Tasten loslassen. Dies startet Ihren Mac in macOS-Wiederherstellung.
  5. Auf der macOS-Dienstprogramme Bildschirm, klicken Sie auf das Dienstprogramme Option in der Menüleiste.
  6. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü die Terminal Möglichkeit.
    Zugriff auf ein Terminal
  7. Sobald sich das Terminalfenster geöffnet hat, können Sie die Datums- und Uhrzeiteinstellungen ändern.
  8. Falls Sie über eine aktive Internetverbindung verfügen, können Sie den folgenden Befehl eingeben, um die Datums- und Uhrzeiteinstellungen automatisch zu aktualisieren:
    ntpdate -u time.apple.com
  9. Andernfalls müssen Sie dies manuell tun. Das Format des Datumsbefehls ist wie folgt:
    date [mm][dd][HH][MM][yyyy]
  10. Einfacher ausgedrückt bedeutet dies Monat, Tag, Stunde, Minuten und schließlich das Jahr.
  11. Sie müssen dies ohne Leerzeichen eingeben, damit es in etwa so aussieht:
    date 0518171215
    Datum und Uhrzeit vom Terminal aus ändern
  12. Um dies zu überprüfen, können Sie einfach die Datum Befehl, um zu sehen, ob es erfolgreich aktualisiert wurde. Sobald Sie dies getan haben, können Sie das Terminal-Fenster verlassen.
  13. Versuchen Sie abschließend erneut, das Installationsprogramm zu verwenden, um zu sehen, ob das Problem behoben wurde.

Methode 2: Verwenden Sie die macOS-Wiederherstellung

Eine andere Möglichkeit, das Problem zu beheben, besteht darin, die integrierte macOS-Wiederherstellung zu verwenden. Wenn Sie die macOS-Wiederherstellung starten, können Sie verschiedene Tastenkombinationen für verschiedene Versionen von macOS verwenden. Wir listen unten die verschiedenen Tastenkombinationen auf, unter denen Sie die für Sie am besten geeignete auswählen können. Dies ist wirklich einfach, folgen Sie einfach den Anweisungen unten:

  1. Schalten Sie zunächst Ihren Mac aus.
  2. Sobald Sie dies getan haben, können Sie es wieder einschalten, aber stellen Sie sicher, dass Sie eine der folgenden Tastenkombinationen verwenden:
  3. Befehl + R: Dadurch wird die neueste macOS-Version, die auf Ihrem Gerät installiert war, neu installiert.
  4. Wahl + Befehl + R: Diese Tastenkombination aktualisiert Ihren Mac auf die neueste verfügbare kompatible macOS-Version.
    Mac-Tastaturkombination
  5. Umschalt + Wahl + Befehl + R: Schließlich können Sie diese Kombination verwenden, wenn Sie die Version installieren möchten, die mit Ihrem Mac-Gerät geliefert wurde.
  6. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf macOS neu installieren Option, um mit der Installation fortzufahren.
    macOS-Dienstprogramme

Methode 3: Laden Sie das Installationsprogramm erneut herunter

Wenn keine der oben genannten Lösungen für Sie funktioniert, kann es sein, dass das Installationsprogramm, das Sie verwenden möchten, einfach beschädigt oder beschädigt ist. In einem solchen Szenario müssen Sie das Installationsprogramm einfach erneut herunterladen, und das sollte Ihr Problem beheben. Solche Probleme sind wirklich üblich und treten bei Benutzern hin und wieder auf. Sobald Sie das Installationsprogramm erneut heruntergeladen haben, sollten Sie loslegen. Bevor Sie fortfahren und das Installationsprogramm erneut herunterladen, stellen Sie sicher, dass Sie das vorherige Installationsprogramm von Ihrem Mac löschen. Fahren Sie danach mit dem Download fort.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.