So entsperren und rooten Sie den Doogee S60

Das Doogee S60 ist ein robustes High-End-Telefon mit 6 GB RAM, 64 GB internem Speicher und dem Mediatek Helio P25 Chipsatz. Besitzer dieses Geräts fragen sich möglicherweise:Wie roote ich den Doogee S60? “, und Appual’s hat Sie abgedeckt.

Warnung: Durch das Entsperren des Bootloaders wird Ihr Doogee S60 auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt! Stellen Sie sicher, dass Sie alle wichtigen Benutzerdaten gesichert haben, bevor Sie fortfahren.

Bedarf:

  • ADB Fastboot & Sideloader (Siehe Appuals Handbuch ‘So installieren Sie ADB unter Windows’)
  • TWRP
  • SuperSU
  • Ein OTG-Kabel (Wir müssen eine Maus an Ihr Telefon anschließen, da Touch in TWRP aufgrund eines Fehlers deaktiviert ist.

Optionale Downloads:

Firmware:

OTA-Update:

  1. Aktivieren Sie zunächst die Entwickleroptionen auf Ihrem Doogee S60. Gehen Sie zu Einstellungen> Info> Tippen Sie auf Build-Nummer 7 Mal, bis der Entwicklermodus aktiviert ist. Gehen Sie nun in die Entwickleroptionen und aktivieren Sie sie OEM entsperren.
  2. Laden Sie die SuperSU-ZIP-Datei herunter und kopieren Sie sie auf die SD-Karte Ihres Telefons.
  3. Schalten Sie Ihr Telefon aus und starten Sie die Wiederherstellung (Halten Sie gleichzeitig Lauter und Ein / Aus gedrückt) und wählen Sie dann die Option ‘Neustart Bootloader’.
  4. Verbinden Sie nun Ihren Doogee S60 über ein USB-Kabel mit Ihrem PC und starten Sie ein ADB-Befehlsfenster (Umschalt + Rechtsklick in Ihren ADB-Hauptordner und ‘Hier ein Befehlsfenster öffnen’)
  5. Stellen Sie nach dem Start des ADB-Fensters sicher, dass ADB Ihr Telefon erkennt, indem Sie Folgendes eingeben:
    Adb-Geräte
    Wenn Ihr Gerät richtig erkannt wird, sollte die ADB-Konsole die Seriennummer Ihres Doogee S60 anzeigen.
  6. Geben Sie nun im ADB-Fenster Folgendes ein:
    Fastboot oem entsperren
  7. Dadurch wird das Telefon auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Warten Sie also, bis der Vorgang vollständig abgeschlossen ist, und starten Sie den Bootloader erneut. Starten Sie das Android-System nicht neu!
  8. Kopieren Sie nun die TWRP-IMG aus dem Abschnitt “Downloads” dieses Handbuchs in Ihren ADB-Hauptordner und geben Sie sie in die ADB-Konsole ein:
    Fastboot Flash Recovery Recovery.img
    Fastboot-Neustart
  9. Dies sollte Sie direkt in TWRP Recovery starten. Schließen Sie nun ein OTG-Kabel und eine Maus an Ihr Telefon an und fahren Sie im TWRP-Hauptmenü mit fort Blitz Wählen Sie dann die zuvor übertragene Datei SuperSU.zip aus.
  10. Jetzt können Sie das Android-System neu starten – lassen Sie Ihr Telefon eine Weile in Ruhe, da das erste Booten nach der Installation von root einige Minuten dauern kann.

So installieren Sie OTA auf einem gerooteten Doogee S60

  1. Laden Sie das Standard-Firmware-Paket, das der aktuellen Version entspricht, auf Ihr Telefon herunter. Alternativ können Sie es extrahieren boot.img von dem neueste OTA-Paket verfügbar.
  2. Extrahieren Sie boot.img und recovery.img aus dem Firmware-Archiv und legen Sie sie in Ihrem ADB-Hauptordner auf Ihrem Computer ab.
  3. Schließen Sie Ihren Doogee S60 über USB an Ihren PC an, starten Sie eine ADB-Konsole und starten Sie dann im Bootloader-Modus. Geben Sie nun in eine ADB-Konsole ein:
    Fastboot Flash Recovery Recovery.img
    Fastboot Flash Boot boot.img
  4. Starten Sie das Android-System neu und installieren Sie den OTA. Sie können jetzt den Bootloader neu starten und den Vorgang zum Flashen von TWRP und Rooten mit SuperSU wiederholen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.