So extrahieren Sie PKG-Dateien (Packages) unter Mac OS

Software für die OS X-Plattform von Apple wird in Paketdateien geliefert. Diese Pakete vereinfachen die Installation von Software erheblich. Dies war einer der Fortschritte, auf denen Unix-Core OS X basiert. Benutzer sollten immer überprüfen, ob sie wissen, was in einem Paket enthalten ist, das sie heruntergeladen haben, bevor sie es installieren. Im Allgemeinen kann dies mit dem Mac Finder durchgeführt werden.

Mac Finder ist nicht immer in der Lage, den Inhalt einer Paketdatei zu lesen. Daher müssen sich Benutzer stattdessen auf die Befehlszeile verlassen, um anzuzeigen, was sich darin befindet. Außerdem können Pakete manchmal beschädigt werden oder Sie müssen aus einem anderen Grund eine einzelne Datei aus einem Paket extrahieren. Der gleiche Befehl kann verwendet werden, um dies zu erreichen.

Paketinhalt anzeigen

Öffnen Sie den Mac Finder über das Dock, navigieren Sie zu / Programme / Dienstprogramme / und starten Sie das Terminal.

2016-09-24_162650

Verwenden Sie den folgenden Befehl, der auf das Paket verweist, dessen Inhalt Sie anzeigen möchten:

pkgutil – Erweitern Sie thePackage.pkg / destination

CD / Ziel

ls

Ersetzen Sie die Package.pkg durch den Paketnamen und / oder das Ziel an der Stelle, an der Sie sie abgelegt haben. Wenn Sie beispielsweise mit einem Paket namens volume.pkg auf dem Desktop arbeiten möchten:

pkgutil –expand volume.pkg ~ / Desktop

cd ~ / Desktop

ls

pkg-mac

Diese Dateien können jetzt untersucht, bearbeitet oder in den Papierkorb geworfen werden, sobald Sie damit fertig sind. Wenn Sie beispielsweise nur GIF-Dateien aus einem Paket behalten möchten, können Sie ein Verzeichnis erstellen und diese dann verschieben, bevor Sie alle anderen löschen:

mkdir Bilder

mv * .gif ./Bilder

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.