So finden und stellen Sie gelöschte Apps auf iOS und Android wieder her

Haben Sie schon einmal eine App aufgrund eines unerklärlichen Fehlers oder Bugs deinstalliert? Oder vielleicht mussten Sie eine App vorübergehend installieren, brauchen sie aber jetzt wieder. Egal, was der Fall ist, hier erfahren Sie, wie Sie kürzlich gelöschte Apps auf Android und iOS finden und wiederherstellen können.

Wenn Sie stattdessen einige gelöschte Dateien auf Ihrem Android-Gerät wiederherstellen möchten, lesen Sie unsere ausführliche Anleitung, um zu erfahren, wie das geht.

In den meisten Fällen finden Sie Ihre kürzlich gelöschten Apps in Ihrem jeweiligen Store | GuterBarber

Auf Android

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie gelöschte Apps auf Android-Telefonen finden und wiederherstellen können. Verwenden Sie das Inhaltsverzeichnis oben, um zum iOS-Bereich wenn Sie ein iPhone haben.

Gelöschte Apps finden

Die meisten Apps auf einem Android-Telefon werden über den Google Play Store installiert. Glücklicherweise protokolliert der Play Store automatisch die App, wenn Sie sie installieren, und synchronisiert sie mit Ihrem Google-Konto.

Selbst wenn Sie die App deinstallieren, können Sie sie später in Ihrer Bibliothek finden. Wenn es sich bei der betreffenden App um eine kostenpflichtige App handelte, können Sie sie jederzeit kostenlos neu installieren, vorausgesetzt, Sie verwenden dasselbe Google-Konto, mit dem Sie die App gekauft haben.

So finden Sie Ihre gelöschten Apps:

  1. Öffnen Sie den Play Store.
  2. In der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms sollten Sie das Profilbild Ihres Google-Kontos sehen. Tippen Sie darauf.
    Wählen Sie das Profilbild Ihres Google-Kontos
  3. Ein neues Menü sollte erscheinen. Wählen Sie hier „Apps und Geräte verwalten“.
    Wählen Sie „Apps und Geräte verwalten“ aus dem Popup-Menü
  4. Wechseln Sie unter „Apps und Geräte verwalten“ zur Registerkarte „Verwalten“.
    Navigieren Sie zum Abschnitt „Verwalten“
  5. Jetzt werden im Abschnitt „Verwalten“ die Apps angezeigt, die derzeit auf Ihrem Telefon installiert sind. Tippen Sie auf das Dropdown-Menü „Installiert“.
    Tippen Sie auf „Installiert“
  6. Wählen Sie als Nächstes im angezeigten Menü „Nicht installiert“ aus.
    Wählen Sie „Nicht installiert“
  7. Abschließend wird eine vollständige Liste aller Ihrer gelöschten Apps angezeigt.

    Eine Liste aller Ihrer deinstallierten Apps wird angezeigt

Kürzlich gelöschte Apps wiederherstellen

Um Ihre kürzlich gelöschten Apps wiederherzustellen, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie wie zuvor beschrieben die Liste der deinstallierten Apps im Play Store. Tippen Sie auf die Sortieroption.
    Tippen Sie auf „Name“, um die Sortierkriterien auszuwählen
  2. Wählen Sie im angezeigten Popup „Zuletzt hinzugefügt“ aus.
    Wählen Sie „Kürzlich hinzugefügt“
  3. Die Liste sortiert nun die zuletzt deinstallierten Apps von oben nach unten. Tippen Sie auf das Kontrollkästchen neben den Apps, die Sie neu installieren möchten.
    Tippen Sie auf das Kontrollkästchen neben einer App
  4. Dementsprechend sollten zwei Optionen angezeigt werden. Wählen Sie die Option Installieren.
    Der nach unten in einen flachen Behälter zeigende Pfeil ist die Schaltfläche „Installieren“
  5. Der Download der ausgewählten App(s) beginnt.
    Sie können den Fortschritt der Installation der App verfolgen

Verwenden eines App-Managers eines Drittanbieters

Da Android Open Source ist, können Entwickler eigene Apps entwerfen und erstellen. Diese Apps sind nicht immer im Play Store erhältlich, sondern oft im Internet, insbesondere auf Websites wie GitHub, wo sie als Download zur Verfügung stehen. APK Pakete.

Das Herunterladen und Installieren von APKs wird als „Sideloading“ bezeichnet, da Sie Wird geladen eine App auf unkonventionelle Weise auf das Gerät zu laden. Tatsächlich funktioniert Sideloading auch auf Fernsehern und so können Sie YouTube auch auf Ihrem Android/Google TV ohne Werbung nutzen.

Da diese Apps nicht über den Play Store bezogen werden, werden sie in Ihrer Bibliothek nicht als eigene Apps angezeigt. Um den Überblick über alle Ihre Apps zu behalten, einschließlich der extern bezogenen, empfiehlt es sich, einen App-Manager eines Drittanbieters zu verwenden. Wir empfehlen die Verwendung des App Manager App für diesen Zweck.

Die manuelle Installation von APKs birgt ein gewisses Risiko, dessen sich jeder Benutzer bewusst sein sollte. Laden Sie APK-Dateien nur aus vertrauenswürdigen Quellen herunter und stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was Sie tun, bevor Sie Apps seitlich laden.

So richten Sie den App Manager ein und verwenden ihn zum Anzeigen Ihrer kürzlich deinstallierten Apps:

Deinstallierte Apps im App Manager finden

  1. Herunterladen und installieren App Manager und öffnen Sie es.
  2. Auf der Startseite fragt die App nach Berechtigungen. Erteilen Sie diese und tippen Sie auf den blauen Pfeil, um fortzufahren.
    Tippen Sie auf den blauen Pfeil, um fortzufahren
  3. Sobald die Berechtigungen erteilt wurden, wird eine Liste aller Ihrer installierten Apps angezeigt. Drücken Sie auf die drei horizontalen Linien mit Leerzeichen in der oberen linken Ecke, um die Seitenleiste zu öffnen.
    Tippen Sie auf diese Schaltfläche, um die Seitenleiste zu öffnen
  4. Wählen Sie aus den in der Seitenleiste angezeigten Optionen „Entfernte Apps“ aus.

    Wählen Sie „Entfernte Apps“

  5. Anschließend wird eine Liste aller kürzlich deinstallierten Apps angezeigt. Denken Sie daran, dass in dieser Liste nur die Apps angezeigt werden, die Sie nach der Installation des App Managers deinstalliert haben. Darüber hinaus zeigt der App Manager die Quelle der App-Installation an, ob sie aus dem Play Store oder einer APK stammt.
    Eine Liste aller kürzlich deinstallierten Apps wird angezeigt

Wiederherstellen kürzlich gelöschter Apps über den App Manager

  1. Drücken Sie in der App, die Sie wiederherstellen möchten, auf die drei übereinander gestapelten Punkte, um auf weitere Optionen zuzugreifen.
    Drücken Sie diese 3 Punkte
  2. Anschließend wird Ihnen eine Liste mit Optionen angezeigt. Wenn die von Ihnen deinstallierte App aus dem Google Play Store installiert wurde, wählen Sie „Im Play Store öffnen“. Sie werden dann auf die Store-Seite der App weitergeleitet.
    Wählen Sie „Im Play Store öffnen“
  3. Wenn Sie die App jedoch aus einer APK-Datei installiert haben, wählen Sie „Im Internet suchen“. Die Entscheidung, die App im Play Store zu öffnen, ist sinnlos, wenn die App dort nicht vorhanden ist, da eine Fehlermeldung angezeigt wird.
    Wählen Sie „Im Internet suchen“, wenn die App aus einer APK-Datei installiert wurde

Unter iOS

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie gelöschte Apps auf iPhones finden und wiederherstellen können.

Gelöschte Apps finden

iOS ist von Natur aus restriktiver und erlaubt Ihnen standardmäßig, Apps nur über den App Store zu installieren (es gibt einige Workarounds, aber keiner ist offiziell). Wie auch immer, ähnlich wie der Play Store von Android, synchronisiert der App Store alle Ihre Downloads und Käufe mit Ihrer Apple-ID. Um Ihre gelöschten Apps zu finden, folgen Sie daher diesen Anweisungen:

  1. Öffnen Sie den App Store und tippen Sie oben rechts auf der Startseite auf Ihr Profilbild.
  2. Tippen Sie in den Kontoeinstellungen auf „Gekauft“.
  3. Anschließend wird eine Liste aller mit Ihrem Konto verknüpften Apps angezeigt.
  4. Drücken Sie abschließend (je nach Gerät) auf „Nicht auf diesem iPhone/iPad“, um die installierten von den deinstallierten Apps herauszufiltern.

Kürzlich gelöschte Apps wiederherstellen

So stellen Sie eine kürzlich installierte App wieder her:

  1. Öffnen Sie die Registerkarte „Nicht auf diesem iPhone/iPad“, wie zuvor beschrieben.
  2. Scrollen Sie nach unten oder verwenden Sie die Suchleiste, um die gewünschte App zu finden.
  3. Sobald die App gefunden wurde, drücken Sie auf die Wolke, aus der ein nach unten gerichteter Pfeil herausragt. Dies stellt die Funktion Neu installieren dar.
  4. Schließlich wird mit der Neuinstallation Ihrer App begonnen.

Abschluss

Aktuelle Updates für Android und iOS haben das Suchen und Wiederherstellen gelöschter Apps vereinfacht. Durch die Nutzung der Leistungsfähigkeit des Cloud-Speichers können Sie Ihre App-Daten jetzt sicher speichern und sicherstellen, dass sie auch dann verfügbar sind, wenn Sie keinen Zugriff mehr auf Ihr Gerät haben.

Bei APKs werden die Daten nicht synchronisiert, da es sich um externe Einheiten handelt. Sie sollten jedoch bei der Installation von APKs vorsichtig sein und dies nur von vertrauenswürdigen Websites aus tun.

Wir hoffen, dieser Leitfaden war hilfreich. Vergessen Sie nicht, Ihre Daten regelmäßig zu synchronisieren, damit Ihre App-Informationen immer auf dem neuesten Stand sind. Teilen Sie diesen Artikel gerne mit allen, die ihn nützlich finden könnten, und hinterlassen Sie einen Kommentar, wenn Sie Fragen oder Anregungen haben!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *