Fix: Canon Drucker reagiert nicht

Viele Besitzer von Canon-Druckern erhalten die “Drucker antwortet nicht” Fehler beim Versuch, ein Dokument unter Windows 10 oder einer älteren Version zu drucken. Das Problem ist normalerweise auf Benutzer beschränkt, die versuchen, aus einer drahtlosen LAN-Umgebung zu drucken. Es gibt jedoch einige Fälle mit einer Kabelverbindung. Hinweis: Während einige Benutzer melden, dass dieser Fehler bei einem Dokument auftritt, melden einige Benutzer, dass das Problem normalerweise beim zweiten Dokument auftritt, das sie zu drucken versuchen. Nachdem Sie das Problem gründlich untersucht haben, finden Sie hier eine Liste möglicher Ursachen, die diese Meldung ausgelöst haben könnten:

  • Der Druckertreiber ist mit einem falschen Anschluss konfiguriert.
  • Bei der Ersteinrichtung wurde ein falscher Zugangspunkt ausgewählt.
  • Firewall- oder Antivirensoftware von Drittanbietern stört die Druckersoftware.
  • USB-Problem, bei dem unter Windows kein Kontakt hergestellt werden kann (wenn eine Kabelverbindung verwendet wird)

Wenn Sie gerade mit dem kämpfen “Drucker antwortet nicht” Fehler, die folgenden Methoden könnten helfen. Es ist uns gelungen, einige potenzielle Korrekturen zu identifizieren, mit denen Benutzer in einer ähnlichen Situation das Problem beheben konnten. Bitte befolgen Sie die einzelnen Korrekturen in der angegebenen Reihenfolge (und überspringen Sie die nicht zutreffenden), bis Sie auf eine Methode gestoßen sind, die Ihre Situation löst. Lass uns anfangen!

Methode 1: Neustart Ihrer Netzwerkverbindung

Bevor Sie sich mit den folgenden technischen Methoden befassen, sollten Sie die einfachen potenziellen Schuldigen aus der Liste streichen. Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Drucker ordnungsgemäß mit demselben drahtlosen Netzwerk wie Ihr Computer verbunden ist. Wenn Sie eine Kabelverbindung verwenden, stellen Sie sicher, dass das Kabel ausgecheckt ist. Sobald Sie das herausgefunden haben, starten Sie Ihren Drucker neu und starten Sie dann Ihre Netzwerkverbindung neu. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, das Netzkabel physisch an den Router / das Modem anzuschließen. Hinweis: Sie können auch die Schaltfläche zum Zurücksetzen verwenden, um Ihr Heimnetzwerk zurückzusetzen. Wir raten jedoch davon ab, wenn Sie sich nicht mit Ihren Netzwerkfähigkeiten sicher sind.

Methode 2: Verwenden der Drucker-Fehlerbehebung

Obwohl Windows-Fehlerbehebung ist bekannt dafür, nicht hilfreich zu sein Drucker-Fehlerbehebung scheint einigen Leuten geholfen zu haben, das Problem zu lösen. Hier finden Sie eine Kurzanleitung zum Starten des Windows-Drucker-Troubleshooters und zum Beheben des Problems “Drucker antwortet nicht” Error:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. um eine Run Box zu öffnen. Art “control.exe / name Microsoft.FehlerbehebungUnd getroffen Eingeben öffnen Windows-Fehlerbehebung.
  2. In dem Fehlerbehebung Fenster, scrollen Sie nach unten, klicken Sie auf Drucker dann wählen Sie Führen Sie die Fehlerbehebung aus.
  3. Warten Sie, bis die Fehlerbehebung die Probleme mit Ihren Druckertreibern erkennt. Wenn Inkonsistenzen festgestellt werden, werden Sie gefragt, ob Sie die Reparaturstrategien befolgen möchten. Wenn dies der Fall ist, klicken Sie auf Wenden Sie diesen Fix an Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Reparaturvorgang abzuschließen.
  4. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem nach dem Neustart behoben wurde.

Wenn das Problem noch nicht behoben ist, fahren Sie mit den folgenden Methoden fort.

Methode 3: Deaktivieren der Firewall oder Sicherheitssuite eines Drittanbieters

Wie am Anfang des Artikels erwähnt, wird dieses Problem häufig durch eine überprotektive Firewall. Ich spreche nicht von der integrierten Lösung (Windows-Firewall), die ziemlich uneingeschränkt ist. Dieses spezielle Problem tritt häufig bei Antivirensuiten von Drittanbietern (wie Mc Affee, Avira, AVG usw.) auf, es wird jedoch auch bei dedizierten Firewalls (ZoneAlarm Free, Comodo Free Firewall, GlassWire usw.) berichtet. Die meisten Benutzer, bei denen dieses Problem auftritt, berichten, dass ihre Antivirenlösung das Problem blockiert hat Spooler-Subsystem-App was die drahtlose Verbindung funktionsunfähig machte. Viele Benutzer haben berichtet, dass das Problem von selbst behoben wurde, nachdem sie die Firewall-Funktion deaktiviert oder die Sicherheitssuite deinstalliert haben, die die Verbindungen gefiltert hat. Wie Sie sich vorstellen können, sind die genauen Schritte zum Deaktivieren des Antivirenprogramms eines Drittanbieters sehr spezifisch für die von Ihnen verwendete Anwendung. Wenn Sie jedoch eine schnelle und einfache Lösung wünschen, deinstallieren Sie die Anwendung von Programme und Funktionen. Öffnen Sie dazu eine Run-Box (Windows-Taste + R.), Art “appwiz.cplUnd getroffen Eingeben öffnen Programm und Funktionen. In dem Programme und Funktionen Suchen Sie im Fenster Ihre Drittanbieteranwendung, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren um es von Ihrem System zu entfernen. Hinweis: Wenn Sie sich Sorgen machen, Ihr System anfällig zu machen, tun Sie es nicht. Nach der Deinstallation des dedizierten Antivirenprogramms Windows-Firewall startet automatisch die Überwachung Ihrer eingehenden und ausgehenden Verbindungen. Wenn diese Methode das Problem nicht behoben hat oder nicht anwendbar ist, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 4: Ändern Sie den USB-Anschluss (nur Kabelverbindung)

Wie einige Benutzer bereits betont haben, kann dies ein USB-Problem sein, wenn der Drucker eine Kabelverbindung für die Kommunikation mit Ihrem Windows-Computer verwendet. Um diese Theorie zu testen, versuchen Sie einfach einen anderen USB-Anschluss, lassen Sie Windows die vom Drucker benötigten Treiber neu installieren und starten Sie Ihren Computer erneut. Überprüfen Sie beim nächsten Neustart, ob das Problem behoben wurde. Wenn das Problem noch nicht behoben ist, ziehen Sie das USB-Kabel, das Ihren Drucker mit Ihrem PC verbindet, erneut ab. Dann schauen wir mal rein Gerätemanager für Ausrufezeichen in Bezug auf Ihre USB-Anschlüsse und Drucker. Öffnen Sie dazu eine Run-Box (Windows-Taste + R.), Art “devmgmt.mscUnd getroffen Eingeben öffnen Gerätemanager. Im GerätemanagerErweitern Sie das zugehörige Dropdown-Menü Universal Serial Bus Controller und prüfen Sie, ob Sie Ausrufezeichen in der Nähe der Symbole finden. Wenn Sie ein Vorkommen finden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den zugehörigen Eintrag und wählen Sie Gerät deinstallieren. Wiederholen Sie diesen Vorgang bei jedem Auftreten und starten Sie Ihren Computer erneut. Schließen Sie Ihren Drucker beim nächsten Neustart erneut an einen anderen USB-Anschluss an und prüfen Sie, ob die Verbindung erfolgreich ist, nachdem Windows den USB-Anschluss durch erneutes Anwenden des Treibers wiederhergestellt hat. Wenn Sie immer noch mit demselben Problem konfrontiert sind, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 5: Deinstallieren von Canon-Treibern über DELDRV64.EXE (nur drahtlose Verbindung)

Wenn Sie ohne Ergebnis so weit gekommen sind, sehen wir uns an, ob Sie mehr Glück haben, wenn Sie die Schritte zur Fehlerbehebung befolgen, die normalerweise von Canon-Technikern zur Behebung dieses Problems verwendet werden. Einige Benutzer haben die Schritte, die sie nach dem Anruf beim Support ausführen sollten, öffentlich veröffentlicht. Bei diesem Verfahren wird der Druckertreiber mit dem dedizierten Deinstallationsprogramm entfernt, der WEP-Schlüssel in Ihren Drucker eingefügt und der entsprechende Canon-Treiber von der offiziellen Download-Seite neu installiert. Hier ist eine kurze Anleitung durch das Ganze:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. öffnen a Lauf Box. Geben Sie dann „DELDRV64.EXEUnd getroffen Eingeben um das Deinstallationsprogramm von Canon zu öffnen. Befolgen Sie als Nächstes die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Treiber von Ihrem System zu entfernen, und starten Sie Ihren Computer neu, um den Vorgang abzuschließen.
  2. Geben Sie auf Ihrem Drucker den WEP-Schlüssel (Kennwort) Ihres drahtlosen Netzwerks ein und stellen Sie sicher, dass es ordnungsgemäß mit Ihrem Heim- / Arbeitsnetzwerk verbunden ist.
  3. Besuchen Sie diesen Link (Hier) und laden Sie den entsprechenden Druckertreiber entsprechend Ihrer Betriebssystemversion herunter.
  4. Öffnen Sie das Installationsprogramm des Treibers und befolgen Sie die Anweisungen, um die Installation abzuschließen.
  5. Führen Sie einen letzten Neustart des Computers durch und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.