Fix: COD Modern Warfare Dev Error 6328


Die neueste Veröffentlichung von Call of Duty (Modern Warfare) ist von vielen Kontroversen umgeben. Das Spiel war bei seiner Veröffentlichung voller Fehler und Probleme, und einige von ihnen richten noch Monate nach der Veröffentlichung Chaos in der PC-Spielerbasis an. Eines der häufigsten Probleme dieser Art ist der Entwicklungsfehler 6328, der normalerweise auftritt, wenn der Spieler versucht, das Spiel zu starten, oder wenn er in der Multiplayer-Lobby wartet.

Entwicklungsfehler 6328

Wenn Sie sich mit diesem Problem befassen, sollten Sie zunächst versuchen, Ihren Computer zusammen mit Ihrem Router oder Modem neu zu starten. Wenn dies nicht funktioniert, deaktivieren Sie die beiden Origin-Originendienste, falls Sie das Spiel über Origin starten. Wenn Sie das Spiel hingegen über Battle.net starten, löschen Sie stattdessen den Cache-Ordner in ProgramData.

Wenn Sie eine Nvidia-GPU verwenden, können Sie versuchen, den neuesten Studio-Treiber zu installieren (einige Benutzer haben gemeldet, dass das Problem dadurch behoben wurde). Und falls Sie nur dann auf den Dev Error 6328 stoßen, wenn Sie versuchen, an einem Multiplayer-Spiel teilzunehmen, versuchen Sie, das Spiel im randlosen Modus mit aktiviertem VSync auszuführen.

Methode 1: Neustart von Router + Computer

Obwohl dies nur eine vorübergehende Korrektur ist, hat es für viele Benutzer funktioniert, dass wir das Spiel unbedingt spielen möchten.

Beginnen Sie einfach mit einem einfachen PC-Neustart in Verbindung mit einem Router-Neustart, bevor Sie mit der Fehlerbehebung mit einem der folgenden Fixes beginnen. Wenn das Problem durch eine Netzwerkinkonsistenz verursacht wird, wird durch diesen Vorgang das DNS gelöscht und alle temporären Daten gelöscht, die das Problem verursachen könnten.

Um einen Neustart des Routers + ein Aus- und Wiedereinschalten durchzuführen, drücken Sie den Netzschalter auf der Rückseite einmal (um ihn auszuschalten) und warten Sie mindestens 30 Sekunden, bevor Sie ihn erneut drücken, um das Gerät einzuschalten. Außerdem können Sie das Netzkabel einfach von Ihrer Steckdose trennen.

Starten Sie den Router neuEine Demonstration des Neustarts des Routers

Nachdem Sie sowohl Ihren Router / Ihr Modem als auch Ihren PC neu gestartet haben, starten Sie das Spiel erneut und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

Wenn das gleiche Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten potenziellen Fix fort.

Methode 2: Deaktivieren von Origin-Diensten

Wie sich herausstellt, ist der Game Launcher (Origin) von EA einer der häufigsten Schuldigen, der das Auftreten dieses Fehlers erleichtert.

Die überwiegende Mehrheit der Benutzerberichte mit dem Problem Dev Error 6328 stößt auf dieses Problem, wenn sie versuchen, das Spiel von Origin aus zu starten. Einige Benutzer haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Problem zu beheben, und festgestellt, dass es zwei Origin-Hintergrunddienste gibt, bei denen der Verdacht besteht, dass sie dieses Problem verursachen.

Nach dem Deaktivieren dieser beiden Dienste über msconfig und dem Neustart des Computers haben einige betroffene Benutzer gemeldet, dass das Problem nicht mehr auftritt.

Wenn dieses Szenario zutrifft und beim Starten von COD Modern Warfare aus dem Origin-Speicher auch der Entwicklungsfehler 6328 auftritt, können Sie die beiden Hintergrundprozesse deaktivieren, die das Problem verursachen könnten:

Hinweis: Das Deaktivieren dieser beiden Hintergrunddienste wirkt sich in keiner Weise auf das Spiel aus, verhindert jedoch die automatische Aktualisierung Ihres Origin. Selbst wenn dieses Update für Sie funktioniert, aktivieren Sie die beiden Dienste von Zeit zu Zeit erneut, um sicherzustellen, dass Sie die neueste Version ausführen (oder manuell aktualisieren).

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie in das Textfeld ‘msconfig’ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Systemkonfigurationsbildschirm zu öffnen.Systemkonfiguration öffnen
  2. Wenn Sie sich im Bildschirm Systemkonfiguration befinden, wählen Sie oben im Menü die Registerkarte Dienste aus und aktivieren Sie zunächst das Kontrollkästchen Alle Microsoft-Dienste ausblenden.Klicken Sie auf die Registerkarte Dienste und deaktivieren Sie die Option Alle Microsoft-Dienste ausblenden
  3. Nachdem Sie alle wichtigen Microsoft-Dienste ausgeblendet haben, wird eine Liste der Dienste von Drittanbietern angezeigt. Klicken Sie auf die Spalte Hersteller, um die Angebote nach Herausgeber zu sortieren.
  4. Scrollen Sie nach ordnungsgemäßer Bestellung der Dienste durch die Liste der Dienste und suchen Sie die beiden mit Electronic Arts verbundenen Dienste (Origin Client Services und Origin Web Helper Service). Deaktivieren Sie nach dem Erkennen die Kontrollkästchen und klicken Sie auf Übernehmen, um die Änderungen zu speichern.Deaktivieren der beiden Origin-Dienste
  5. Nachdem die beiden Dienste deaktiviert wurden, starten Sie Ihren Computer neu und starten Sie COD Modern Warfare beim nächsten Start, um festzustellen, ob das Problem jetzt behoben ist.

Falls das gleiche Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit dem nächsten möglichen Fix fort.

Methode 3: Installieren des Nvidia Studio-Treibers

Wenn Sie auf dieses Problem mit einer Nvidia-GPU stoßen, denken Sie daran, dass es einigen Benutzern gelungen ist, den 6328-Fehler vollständig zu beheben, indem Sie den Nvidia Studio-Treiber (über die Gforce Experience-App) anstelle des regulären Game Ready-Treibers installieren.

Dies stellt angeblich sicher, dass Ihr GPU-Treiber mit dem neuesten Hotfix für dieses Problem ausgeführt wird (Infinity Ward versucht seit Monaten, dies zu beheben). Der größte Nachteil ist jedoch, dass die Studio-Treiber nicht ordnungsgemäß getestet werden und zusätzliche Probleme verursachen können (in Ihrer Situation möglicherweise nicht der Fall).

Wenn Sie dieses Update ausprobieren möchten, finden Sie hier eine Kurzanleitung zur Installation von Nvidia Experience und zum Erzwingen des Herunterladens des Studio-Treibers anstelle der Game Ready-Version:

  1. Öffnen Sie Ihren Standardbrowser und besuchen Sie diesen Link (Hier), um die Download-Seite von Nvidia Experience zu öffnen. Sobald Sie drinnen sind, klicken Sie auf Jetzt herunterladen und warten Sie, bis die ausführbare Installationsdatei heruntergeladen ist.GeForce Experience herunterladenHinweis: Wenn Gforce Experience bereits heruntergeladen wurde, überspringen Sie diesen und den nächsten Schritt.
  2. Sobald die ausführbare Datei erfolgreich heruntergeladen wurde, öffnen Sie sie und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation von GeForce Experience abzuschließen.
  3. Wenn Sie sich in GeForce Experience befinden, melden Sie sich bei der ersten Eingabeaufforderung mit Ihrem Benutzerkonto an.Melden Sie sich bei Nvidia Experience an
  4. Wenn Sie erfolgreich bei GeForce Experience angemeldet sind, klicken Sie auf Treiber (obere linke Ecke) und dann im rechten Bereich auf die Schaltfläche Aktion.Zugriff auf die Aktionsschaltfläche von Treibern in GeForce Experience
  5. Ändern Sie auf der Schaltfläche Aktion die Standardtreibereinstellung von Game Ready Driver in Studio Driver.Ändern des Treibereinstellungsmodus in Studio Driver
  6. Danach ändert sich der verfügbare Treiber. Überprüfen Sie, ob der Download des Studio-Treibers geplant ist, und klicken Sie dann auf die zugehörige Schaltfläche Herunterladen, um den Download zu starten.Herunterladen der Studio-Treiberversion
  7. Warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist, klicken Sie dann auf Express-Installation und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.Durchführen einer Installation der Express-TreiberversionHinweis: Wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung (User Account Control) dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja und erteilen Sie Administratorrechte.
  8. Warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist, und starten Sie unseren Computer manuell neu, wenn Sie nicht automatisch dazu aufgefordert werden, und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Start des Computers behoben ist.

Wenn das gleiche Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Fix fort.

Methode 4: Erzwingen, dass das Spiel mit VSync im randlosen Modus ausgeführt wird

Wie sich herausstellt, ist es einigen betroffenen Benutzern gelungen, den Entwicklungsfehler 6328 zu beheben, indem das Spiel gezwungen wurde, im Borderless-Modus mit Vsync bei 60 Hz zu laufen. Dies scheint eine zufällige Einstellung zu sein, aber es gibt viele Benutzer, die bestätigen, dass diese spezielle Konfiguration die einzige ist, die es ihnen ermöglicht, an Multiplayer-Spielen ohne denselben tödlichen Absturz teilzunehmen.

Diese Einstellung kann nur im Spiel geändert werden, sodass das Update nur repliziert werden kann, wenn beim Versuch, an einem Multiplayer-Spiel teilzunehmen (nicht beim Start), die Fehlermeldung angezeigt wird. Wenn dieses Szenario anwendbar ist, finden Sie hier eine Kurzanleitung, die Ihnen zeigt, wie Sie das Spiel im randlosen Modus mit aktiviertem VSync erzwingen können:

  1. Starten Sie COD Modern Warfare und warten Sie, bis Sie zum Menübildschirm gelangen. Wenn Sie dort angekommen sind, klicken Sie auf Einstellungen und wählen Sie die Registerkarte Grafik aus dem horizontalen Menü oben.
  2. Erweitern Sie als Nächstes den Anzeigemodus und wählen Sie im neu angezeigten Dropdown-Menü die Option Vollbild ohne Rand aus.Ändern des Standardmodus in Vollbild ohne Rand
  3. Klicken Sie anschließend mit der Maus auf das Menü “Jedes Bild synchronisieren” (V-Sync) und setzen Sie es auf “Aktiviert”. Verwenden Sie als Nächstes das Menü Erweitert, um die Vsync-Frequenz auf 60 Hz einzustellen.
  4. Speichern Sie die Änderungen und starten Sie ein Multiplayer-Spiel, um festzustellen, ob der Entwicklungsfehler 6328 behoben wurde.

Falls beim Versuch, das Spiel Battle.net zu starten, immer noch derselbe Fehler auftritt oder der Fehlercode auftritt, befolgen Sie die folgenden möglichen Korrekturen.

Methode 5: Löschen des Battle.net-Cache (falls zutreffend)

Wenn Sie den Dev Error 6328 sehen, während Sie versuchen, das Spiel über Blizzards Launcher (Battle.Net) zu starten, liegt wahrscheinlich ein beschädigtes Cache-Problem vor.

Mehrere betroffene Benutzer, bei denen dasselbe Problem auftritt, haben bestätigt, dass sie das Problem auf unbestimmte Zeit beheben konnten, indem sie zum Speicherort des Blizzard Entertainment-Ordners navigierten und dort alle Dateien löschten, um den Cache zu leeren.

Wenn dieses Szenario auf Ihre aktuelle Situation anwendbar ist, finden Sie hier eine Kurzanleitung zum Löschen des Battle.net-Cache, um den Entwicklungsfehler 6328 zu beheben:

  1. Stellen Sie sicher, dass Battle.net jedes durch ihn geöffnete Spiel geschlossen ist.
  2. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie als Nächstes ‘% ProgramData%’ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den ProgramData-Ordner zu öffnen.Zugriff auf den ProgramData-Ordner
  3. Greifen Sie im ProgramData-Ordner auf den Blizzard Entertainment-Ordner zu und navigieren Sie zu Battle.net> Cache.
  4. Wenn Sie sich im Cache-Ordner befinden, wählen Sie mit Strg + A alles darin aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein ausgewähltes Element und wählen Sie Löschen aus dem neu angezeigten Kontextmenü.Cache-Ordner löschen
  5. Nachdem der gesamte Cache-Ordner gelöscht wurde, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Systemstart behoben ist.

0 Comments

Kommentar verfassen