Fix: Dell Touchpad funktioniert nicht

Einige Dell-Benutzer haben Probleme mit ihren Touchpads gemeldet. Die meisten betroffenen Benutzer berichten, dass sie plötzlich die Fähigkeit verlieren, das Touchpad zu verwenden, nachdem es lange Zeit funktioniert hat. Während einige Benutzer nach einem Windows-Update auf dieses Problem stoßen, haben andere keinen offensichtlichen Auslöser im Sinn. Noch merkwürdiger ist, dass die meisten Benutzer berichten, dass das Touchpad bei angeschlossener externer Maus einwandfrei funktioniert.

Wenn Sie sich in einer ähnlichen Situation befinden, können Sie mit den folgenden Korrekturen Ihre Touchpad-Funktionalität auf Ihrem Dell-Computer wiederherstellen. Im Folgenden finden Sie eine Sammlung von Methoden, mit denen andere Benutzer dieses spezielle Problem erfolgreich behoben haben. Befolgen Sie alle möglichen Korrekturen der Reihe nach, bis Sie Ihr Touchpad wieder erhalten. Lass uns anfangen.

Methode 1: Aktivieren Sie das Touchpad mit der Funktionstaste

Der häufigste Grund, warum das Touchpad nicht mehr funktioniert, ist, dass der Benutzer die Touchpad-Funktion versehentlich deaktiviert. Die meisten Laptops verfügen über eine Funktionstaste für das in die F-Tasten integrierte TouchPad. Die häufigste Platzierung ist auf der F9 Schlüssel.

Um das Touchpad auf Ihrem Dell-Computer wieder zu aktivieren, drücken Sie die Taste, die einer TouchPad-Taste ähnelt, und prüfen Sie, ob Sie die TouchPad-Funktionalität wiedererlangen. Bei bestimmten Modellen muss die Funktionstaste gedrückt werden, während die TouchPad-Taste gedrückt wird.

Methode 2: Aktivieren des Touchpads über die Systemsteuerung oder die Dell-Einstellungen

Benutzer, die nach der Installation eines Windows-Updates gemeldet haben, dass sie die Touchpad-Funktionalität verloren haben, konnten das Problem beheben, nachdem sie festgestellt haben, dass ihr Touchpad im Inneren deaktiviert war Schalttafel. Obwohl die Ursachen hierfür unklar sind, vermuten die meisten Benutzer, dass das Problem durch ein falsches Windows-Update verursacht wird.

Im Folgenden finden Sie eine Kurzanleitung zum erneuten Aktivieren der TouchPad-Funktionalität eines Dell-Computers über die Systemsteuerung:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. um eine Run-Box zu öffnen. Geben Sie dann „SteuerungUnd getroffen Eingeben öffnen Schalttafel.
  2. Navigieren Sie in der Systemsteuerung zu Hardware und SoundKlicken Sie dann auf Maus und Touchpad.
  3. Klicken Sie anschließend auf Zusätzliche Mausoptionen und prüfen Sie, ob Ihr Touchpad im Inneren aktiviert ist Mauseigenschaften. Wenn nicht, klicken Sie auf Gerät aktivieren unter dem Dell TouchPad Tab und starten Sie Ihren Computer neu.
    Hinweis: Wenn Sie die oben angegebenen Einstellungsoptionen nicht finden können, öffnen Sie ein Feld Ausführen (Windows-Taste + R.), Art “main.cplUnd getroffen Eingeben um das Fenster Mauseigenschaften zu öffnen. Gehen Sie dann zu Dell Touchpad und klicken Sie auf Klicken Sie hier, um das Dell TouchPad zu ändern die Einstellungen. Ändern Sie als Nächstes im dedizierten Dell Touchpad-Bereich den Touchpad-Schalter von aus zu Auf und traf die sparen Taste.
  4. Überprüfen Sie beim nächsten Start, ob das Problem behoben wurde und Sie das TouchPad verwenden können. Wenn Sie immer noch das gleiche Problem haben, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 3: Aktualisieren / Zurücksetzen des TouchPad-Treibers über den Geräte-Manager

Der Verlust der Funktionalität des Dell TouchPad kann auch durch einen fehlerhaften Treiber oder durch eine nicht ordnungsgemäße Installation von WU verursacht werden. Einige Benutzer mit demselben Problem haben es geschafft, die TouchPad-Funktionalität auf ihren Dell-Laptops wiederherzustellen, indem sie entweder den TouchPad-Treiber aktualisiert oder auf eine frühere Version zurückgesetzt haben, die ordnungsgemäß funktioniert hat.

Hier ist eine Kurzanleitung zur Verwendung Gerätemanager So aktualisieren oder aktualisieren Sie den Touchpad-Treiber auf Dell-Laptops oder -Notebooks:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. um eine Run-Box zu öffnen. Geben Sie dann „devmgmt.mscUnd getroffen Eingeben öffnen Gerätemanager.
  2. Erweitern Sie im Geräte-Manager die Option Mäuse und andere Zeigegeräte Dropdown-Menü, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Dell Touchpad und auswählen Eigenschaften.
  3. In dem Dell Touchpad-Eigenschaften Klicken Sie im Fenster auf Treiber Klicken Sie auf die Registerkarte, um es nach vorne zu bringen, und klicken Sie dann auf Treiber aktualisieren Box.
  4. Klicken Sie im nächsten Fenster auf Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen Box und warten Sie, bis der neue Treiber auf Ihrem Computer installiert ist.
    Hinweis: Wenn der Assistent sich bei Ihnen meldet und Ihnen mitteilt, dass Sie bereits den neuesten Treiber haben, kehren Sie zu zurück Treiber Tab und klicken Sie auf Rollback-Treiber.

Starten Sie Ihren Computer nach dem Aktualisieren oder Zurücksetzen des TouchPad-Treibers neu und prüfen Sie, ob Sie das Problem beim nächsten Start beheben können. Wenn Sie immer noch Probleme mit dem TouchPad Ihres Dell-Laptops oder -Notebooks haben, fahren Sie mit der endgültigen Methode fort.

Methode 4: Erstellen einer Linux-Boot-DVD

Dies mag seltsam erscheinen, aber viele Benutzer haben es geschafft, die TouchPad-Funktionalität auf ihren Dell-Computern erfolgreich wiederherzustellen. Diese Methode umfasst das Erstellen einer Linux-Boot-DVD, das Booten unter Linux und das anschließende Booten unter Windows 10.

Viele Benutzer haben berichtet, dass diese Methode die Touchpad-Funktionalität erfolgreich wiederhergestellt hat. Hier ist eine Kurzanleitung zum Erstellen einer Linux-Start-DVD und zum Starten Ihres Computers, um das Dell TouchPad-Problem zu beheben:

  1. Laden Sie eine beliebige Linux-Distributions-ISO herunter. Wenn Sie nicht wissen, welche, besuchen Sie diesen Link (Hier) und laden Sie die neueste Ubuntu LTS-Version herunter.
  2. Legen Sie nach dem Herunterladen der Linux-ISO auf Ihren Computer eine leere DVD ein und brennen Sie die Linux-ISO darauf.
    Hinweis: Wenn Sie keine DVD bereit haben, können Sie die Linux-Distribution mithilfe dieses Handbuchs auch auf ein Flash-Laufwerk kopieren (Hier).
  3. Starten Sie Ihren Computer neu und starten Sie von dem kürzlich erstellten Linux-Medium. Wenn Ihr DVD-Laufwerk (oder Ihr USB-Steckplatz) nicht als Startoptionen konfiguriert ist, müssen Sie dies möglicherweise in Ihren BIOS-Einstellungen ändern.
  4. Wenn Ihr Computer von Ubuntu ISO booten kann, wählen Sie Versuchen Sie Ubuntu ohne Installation und getroffen Eingeben.
  5. Warten Sie, bis Ihr System unter Linux vollständig gestartet ist, starten Sie dann Ihren Computer neu und entfernen Sie die Linux-Medien, damit Ihr System wieder unter Windows startet.
  6. Warten Sie beim nächsten Start, bis Ihr System hochgefahren ist, und prüfen Sie, ob Sie es geschafft haben, Ihr System wiederherzustellen Touchpad-Funktionalität.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.