Fix: Die Anwendung konnte nicht korrekt gestartet werden (0xc0000142)

Der Fehler 0xc0000142 wird auf Ihrem Computer angezeigt, wenn Sie versuchen, ein Programm zu starten. Die Programme sind normalerweise Spiele, aber der Fehler kann angezeigt werden, wenn Sie versuchen, Autodesk oder andere Programme auszuführen. Dieser Fehlercode wird zusammen mit der Meldung angezeigt

Die Anwendung konnte nicht korrekt gestartet werden (0xc0000142).

Der Grund für diesen Fehler ist normalerweise der DLL-Ladefehler. Dies bedeutet einfach nur, dass die zum Starten Ihres Spiels (oder eines anderen Programms) erforderliche DLL nicht mehr gültig oder signiert ist. Da das Problem durch die DLL-Datei verursacht wird, wird das Problem durch Ersetzen durch eine geeignete DLL-Datei behoben.

Fehlerbehebung

Der Fehler kann manchmal durch widersprüchliche Software verursacht werden. Es ist zwar schwer zu erkennen, welche Software das Problem verursacht, aber versuchen Sie, Ihr Antivirus zu deaktivieren. Es ist auch bekannt, dass die Treiber von Nvidia das Problem verursachen. Versuchen Sie daher, das GeForce-Dienstprogramm oder ein anderes Treiberdienstprogramm für eine Weile zu deinstallieren oder zu deaktivieren.

Methode 1: Beschädigte Dateien reparieren

Laden Sie Restoro herunter und führen Sie es aus, um beschädigte und fehlende Dateien zu scannen und wiederherzustellen Hierund fahren Sie dann mit den folgenden Methoden fort.

Methode 2: Clean Boot

Die erste Methode besteht darin, einen sauberen Neustart durchzuführen. Dadurch werden Nicht-Windows-Dienste und Startprogramme deaktiviert. Sie können sie bei Bedarf wieder aktivieren. Dies verbessert auch die Leistung, indem unerwünschte Startprogramme deaktiviert werden, die nicht verwendet werden. Sie können wieder aktiviert werden, indem Sie die Schritte wiederholen und die deaktivierten Schritte überprüfen. Denken Sie unabhängig von Ihrem Betriebssystem daran, den Dienst „Intel PROSet / Wireless Zero Configuration“ zu deaktivieren und zu überprüfen, ob das Problem behoben ist. Versuchen Sie außerdem, auf der Registerkarte “Start” den Eintrag einer App mit dem Namen “Programm” zu deaktivieren, die keinen Herausgeber hat, da dies manchmal auch zu diesem Problem führen kann.

Für Windows Vista und 7: Schritte anzeigenFür Windows 10: Schritte anzeigen

Nach dem sauberen Booten; Starten Sie das System neu und testen Sie, ob das Problem behoben ist oder noch besteht. Wenn vorhanden, führen Sie einen SFC-Scan durch. Sie können dies tun, indem Sie zur Eingabeaufforderung gehen und ausführen

sfc / scannow

Wenn das Problem immer noch nicht behoben ist, gehen Sie zu Systemsteuerung -> Programme und Funktionen -> Programm deinstallieren und sehen Sie sich die Liste der zuletzt installierten Programme an. Sortieren Sie sie nach Datum, um herauszufiltern, welche kürzlich installierten Programme die ausgelöst haben Fehler und deinstallieren Sie sie.

Methode 3: Ausführen im Kompatibilitätsmodus

Das Ausführen der Anwendung im Kompatibilitätsmodus scheint dieses Problem für viele Benutzer zu beheben. Bevor Sie die unten genannten komplizierten Methoden ausprobieren, sollten Sie dies zuerst versuchen. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, fahren Sie mit den nächsten Schritten fort.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Anwendungssymbol
  2. Wählen Sie Eigenschaften
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Kompatibilität
  4. Klicken Sie auf Kompatibilitäts-Fehlerbehebung ausführen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie die empfohlenen Einstellungen ausprobieren
  6. Klicken Sie auf Programm testen. Jetzt versucht Windows, Ihr Programm mit den empfohlenen Einstellungen auszuführen.
  7. Wenn das Programm erfolgreich ausgeführt wird, schließen Sie das Programm. Wenn das Programm nicht ausgeführt wurde, müssen Sie nichts tun
  8. Klicken Sie nach dem Schließen der Anwendung auf Weiter
  9. Klicken Sie nun auf Ja, speichern Sie diese Einstellungen für dieses Programm, wenn das Programm erfolgreich ausgeführt wurde. Klicken Sie auf Abbrechen, wenn das Programm nicht ausgeführt wurde.
  10. Aktivieren Sie die Option Dieses Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für:
  11. Wählen Sie Windows 7 aus der Dropdown-Liste unter Dieses Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für:. Sie können auch andere Betriebssysteme ausprobieren, wenn Windows 7 nicht funktioniert.
  12. Aktivieren Sie die Option Dieses Programm als Administrator ausführen
  13. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK

Versuchen Sie nun, die Anwendung auszuführen und zu überprüfen, ob sie funktioniert oder nicht.

Methode 4: Manuelles Herunterladen der Dateien

Da das Problem durch die nicht signierten DLL-Dateien verursacht wird, können Sie diese Dateien durch die neuere ersetzen, wodurch das Problem wahrscheinlich für Sie gelöst wird.

  1. Gehen Hier und laden Sie alle 3 Dateien von dort herunter
  2. Wechseln Sie zu dem Ordner, in den Sie diese Dateien heruntergeladen haben (normalerweise Downloads).
  3. Kopieren Sie die Dateien (Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Kopieren).
  4. Wechseln Sie in den Ordner, in dem Sie Ihre Anwendung installiert haben, in der dieser Fehler angezeigt wird
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in diesen Ordner und wählen Sie Einfügen
  6. Wenn Sie gefragt werden, ob die Dateien ersetzt oder übersprungen werden sollen, wählen Sie Dateien ersetzen
  7. Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle 3 Dateien, die Sie über den Link heruntergeladen haben

Versuchen Sie anschließend, Ihre Anwendung auszuführen.

Methode 5: Verwenden von Regedit.exe

Da das Problem durch eine nicht signierte oder beschädigte DLL verursacht wird, können wir Reget.exe verwenden, um dieses Problem zu lösen. Wir können den Wert des LoadAppinit_dlls-Schlüssels auf 0 ändern. LoadAppInit_dll ist im Grunde ein Mechanismus, der die DLLs in ihrem Registrierungsschlüssel startet, wenn das Programm gestartet wird. Wenn Sie also den Wert auf 0 ändern, kann das Problem möglicherweise behoben werden. Wir haben einen Befehl für Sie erstellt, damit Sie die Registrierung nicht selbst ändern müssen. Befolgen Sie die folgenden Methoden: –

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie dann X.
  2. Wählen Sie nun Eingabeaufforderung (Admin) oder PowerShell (Admin).
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste: -reg add “HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Microsoft Windows NT Aktuelle Version Windows” / v “LoadAppInit_DLLs” / t REG_DWORD / d 0 / f
  4. Starten Sie nun Ihren Computer neu.

Überprüfen Sie nun, ob der Fehler beim Starten des Programms auftritt oder nicht.

Methode 6: Ändern des Systemgebietsschemas

Es ist sehr wichtig, dass unter Windows die richtige Region ausgewählt wird, da bestimmte Anwendungen die Region überprüfen und sie möglicherweise nicht richtig starten, wenn die falsche Region ausgewählt wird. Daher werden wir in diesem Schritt die Regionseinstellungen ändern. Um das zu tun:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Windows“ + „S“ und geben Sie „Systemsteuerung“ ein.
  2. Wählen Sie das erste Programm in der Liste.
  3. Klicken Sie auf die Option „Ansicht“ und wählen Sie „Kleine Symbole“.Auswählen der Ansicht als kleine Symbole
  4. Klicken Sie auf “Regionen” und wählen Sie die Registerkarte “Verwaltung”.Klicken Sie auf Regionen
  5. Klicken Sie auf die Option “Systemgebietsschema ändern” und dann auf die Dropdown-Liste “Aktuelles Systemgebietsschema”.Klicken Sie auf die Option “Systemgebietsschema ändern”
  6. Wählen Sie Ihre Region aus der Liste aus und klicken Sie auf „OK“.
  7. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Methode 7: Ändern der Konfigurationen für Eingabeaufforderungen

Wenn bestimmte Einstellungen für die Eingabeaufforderung nicht richtig konfiguriert sind, wird der Fehler möglicherweise ausgelöst. Daher werden wir in diesem Schritt einige seiner Konfigurationen ändern. Um das zu tun:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Windows“ + „R“, um die Eingabeaufforderung Ausführen zu öffnen.
  2. Geben Sie “cmd” ein und drücken Sie die Eingabetaste.Geben Sie cmd in die Eingabeaufforderung ein
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste. Für% i in (% windir% system32 *. Ocx) do regsvr32.exe / s% i
  4. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie Ihren Computer neu.
  5. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Methode 8: Neuinstallation der Anwendung im abgesicherten Modus

Wenn Sie beim Ausführen einer Anwendung auf Ihrem Computer auf dieses Problem stoßen, wird empfohlen, den Computer neu zu starten und in den sauberen Startzustand zu starten, wie in der zweiten Methode in diesem Artikel beschrieben. Installieren Sie nach dem Booten im Status “Clean Boot” die Anwendung neu, bei der dieser Fehler auftritt, und beenden Sie den abgesicherten Modus, nachdem die Installation der Anwendung abgeschlossen ist. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht, nachdem Sie den abgesicherten Modus erfolgreich verlassen haben.

Wenn Sie speziell ein Outlook- oder Office-Programm verwenden, bei dem es sich um ein Click-to-Run-Programm handelt, ändern Sie den Aktualisierungskanal in “jährlich” oder “halbjährlich”. Dies kann Ihnen helfen, das Problem zu beheben, wenn Sie aufgrund einer Office-Anwendung damit konfrontiert sind.

Methode 9: Ändern der Anwendung

In einigen Fällen wurde die Anwendung möglicherweise während des Installationsvorgangs nicht ordnungsgemäß konfiguriert, weshalb möglicherweise bestimmte autorisierende Berechtigungen fehlen. Daher werden wir in diesem Schritt die Installation der Anwendung ändern. Führen Sie diese Methode speziell aus, wenn dieser Fehler in einem Microsoft Office-Programm auftritt. Das zu tun:

  1. Drücken Sie “Windows” + “I”, um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Klicken Sie in der Einstellungsoption auf “Apps” und wählen Sie im linken Bereich “Apps & Funktionen” aus.Klicken Sie auf “Apps & Funktionen”.
  3. Scrollen Sie durch die Liste der installierten Anwendungen und klicken Sie auf “Microsoft Office”.
  4. Wählen Sie die Option “Ändern” und akzeptieren Sie alle Eingabeaufforderungen, die auf dem nächsten Bildschirm angezeigt werden.Klicken Sie auf “Ändern”.
  5. Warten Sie einige Zeit und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Methode 10: Verwenden des Task-Managers

Die meisten Benutzer haben diesen Fehler bei Microsoft Office-Anwendungen. Um dies zu beheben, müssen Sie alle Anwendungen, die sich auf Microsoft Office beziehen, aus dem Hintergrund schließen. Zu diesem Zweck können wir den Windows-Standard-Task-Manager verwenden. Dafür:

  1. Drücken Sie “Windows” + “R”, um die Eingabeaufforderung “Ausführen” zu öffnen.
  2. Geben Sie “taskmgr” ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Task-Manager zu öffnen.Ausführen des Task-Managers
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte “Prozesse”.
  4. Scrollen Sie auf der Registerkarte “Prozesse” nach unten und suchen Sie nach Microsoft Office-bezogenen Apps, die im Hintergrund ausgeführt werden.
  5. Klicken Sie auf die App und wählen Sie dann die Option “Aufgabe beenden”, um sie vollständig zu beenden.Aufgabe im Task-Manager beenden
  6. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.
  7. Wenn dies nicht funktioniert, beenden Sie alle Hintergrund-Apps, die für die Funktionsweise des Betriebssystems unbrauchbar sind, z. B. Skype, Outlook, Microsoft Office und andere Apps von Drittanbietern.

Methode 11: Update installieren

In bestimmten Situationen kann der Fehler ausgelöst werden, wenn wichtige Windows-Aktualisierungsdateien auf Ihrem Computer fehlen. Daher verwenden wir in diesem Schritt das integrierte Windows-Tool, um Updates zu überprüfen und zu installieren. Dafür;

  1. Drücken Sie “Windows” + “I”, um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Klicken Sie in den Einstellungen auf die Option “Update & Sicherheit” und dann im linken Bereich auf “Windows Update”.Öffnen Sie Update & Sicherheit in den Windows-Einstellungen
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Nach Updates suchen” und warten Sie, bis die Updates heruntergeladen und installiert wurden.
  4. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Methode 12: DISM-Befehl zum Beheben beschädigter Windows-Dateien

Sie können den integrierten Windows-Befehl verwenden, um die beschädigten Windows-Dateien zu reparieren. Diese Option funktioniert ähnlich wie SFC Scan. Dies ist jedoch etwas aggressiver und stellt sicher, dass viele Ihrer Windows-Probleme behoben werden. Folge diesen Schritten:-

  1. Suchen Sie in der Suchleiste nach der Eingabeaufforderung, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf “Als Administrator ausführen”.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste: -DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth
  3. Warten Sie, bis der Befehl die Probleme gesucht und behoben hat. Dies sollte eine Weile dauern.
  4. Starten Sie nach Abschluss des Vorgangs Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Hinweis: Erstellen Sie ein neues Konto, wenn der Fehler weiterhin besteht, und überprüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn dies der Fall ist, hängt das Problem wahrscheinlich mit einem beschädigten Benutzerprofil zusammen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.